How toEMTB-Trail-Fahrtechnik #4 - Bremsen mit E-Bike ABS

Markus Greber

 · 12.08.2022

How to: EMTB-Trail-Fahrtechnik #4 - Bremsen mit E-Bike ABSFoto: Markus Greber
Powered by

Kürzere Bremswege und sicheres Bremsen auf jedem Untergrund: Das verspricht Bosch mit seinem E-Bike ABS auch an sportlichen E-Mountainbikes. EMTB-Experte Stefan Schlie erklärt im Video, wie es funktioniert und welchen Nutzen das ABS-System am E-Bike hat.

Bei Autos und Motorrädern schon lange Standard: Bosch will mit seinem neuen E-Bike ABS (Anti-Blockier-System) jetzt auch an sportlichen E-Mountainbikes punkten. Angst vor Überschlägen braucht man damit nicht mehr zu haben, denn das Vorderrad kann in der Geradeausfahrt nicht mehr wegrutschen. Damit ist es möglich, in jeder noch so haarigen Situation das Körpergewicht nach vorne zu bringen, somit effizient zu bremsen und fahrtechnisch alle Register zu ziehen. Trotzdem ist es den Bosch-Ingenieuren gelungen, die Abstimmung sportlich zu halten. In Kurven das Hinterrad umzusetzen oder sogar ein paar Meter auf dem Vorderrad zu rollen – mit dem ABS kein Problem.

Die einzelnen Bestandteile des Bosch E-Bike ABS

Die ganze Technik, die am Auto mehrere Kilo wiegt, passt am E-MTB in ein kleines Kästchen, das an der Federgabel klemmt. Beeindruckend: Das Steuergerät wiegt nur 227 Gramm, der Aufpreis bei Neu-Bikes mit ABS soll in der Größenordnung um 500 Euro liegen. Damit ist dieses ABS leicht, unauffällig und günstig genug, um erstmals für eine breite Masse von Bikern interessant zu werden. Für die schwäbische Connection Bosch-Magura ist es bereits die zweite Generation eines ABS-Systems für E-Bikes. Doch der Vorgänger war klobig und nicht für den Geländeeinsatz gedacht. Mit der neuen Generation soll sich das ändern. Selbst im Trail-Einsatz verspricht das System echte Vorteile. Das ABS regelt übrigens nur vorne. So bleibt die Technik kompakt, und Verbremser im Heck führen ohnehin viel seltener zu gefährlichen Situationen und Stürzen.

Das Steuergerät des Bosch E-Bike ABS sitzt an der Federgabel.Foto: Max Fuchs
Das Steuergerät des Bosch E-Bike ABS sitzt an der Federgabel.
 Im Kiox-Menü oder in der eBike-Flow-App lässt sich zwischen den ABS-Modi Allroad und Trail wählen. Man kann das ABS auch ganz abschalten.Foto: Adrian Kaether
Im Kiox-Menü oder in der eBike-Flow-App lässt sich zwischen den ABS-Modi Allroad und Trail wählen. Man kann das ABS auch ganz abschalten.

Die ABS-Bremse selbst basiert auf dem bekan­nten Magura-Vierkolben-Sattel, der auch in der Magura MT5-Scheibenbremse zum Einsatz kommt. Um ihn ABS-tauglich zu machen, hat Magura einen neuen Bremshebel entworfen, der mit einem größeren Ölvolumen arbeitet. Das ist notwendig, um die korrekte Funktion des ABS-Systems sicherzustellen. Die restlichen Komponenten, von den Sensoren an den Bremsscheiben bis hin zum Regler selbst, kommen von Bosch.

Der sportlichste Bremshebel für die ABS-Bremse ist für zwei Finger ausgelegt. Eine Ein-Finger-Variante wäre noch wünschenswert.Foto: Adrian Kaether
Der sportlichste Bremshebel für die ABS-Bremse ist für zwei Finger ausgelegt. Eine Ein-Finger-Variante wäre noch wünschenswert.
Über die Lochscheiben an vorderer und hinterer Bremse erfasst das ABS Geschwindigkeit und Radumdrehung.Foto: Adrian Kaether
Über die Lochscheiben an vorderer und hinterer Bremse erfasst das ABS Geschwindigkeit und Radumdrehung.

How to | EMTB-Uphill-Fahrtechnik – TEIL 1: BASICS

How to | EMTB-Trail-Fahrtechnik – TEIL 2: ABFAHRT

TEIL 3: EXPERT (ab 11. Oktober)

 Seit der Gründung des EMTB-Magazins ist er unser Uphill-Flow-Experte: Stefan Schlie. Die neue dreiteilige Fahrtechnik-Serie mit How-to-Videos erkärt den Umgang mit dem E-MTB von den Grundlagen bis hin zu den Moves der Profis.Foto: Markus Greber
Seit der Gründung des EMTB-Magazins ist er unser Uphill-Flow-Experte: Stefan Schlie. Die neue dreiteilige Fahrtechnik-Serie mit How-to-Videos erkärt den Umgang mit dem E-MTB von den Grundlagen bis hin zu den Moves der Profis.
EMTB 04/2022 – jetzt im Handel. Sie erhalten die neue <a href="https://www.delius-klasing.de/abo-shop/?zeitschrift=233" target="_blank" rel="noopener noreferrer">EMTB bequem im Abo</a>, in unserem Onlineshop sowie als App-Ausgabe für Apple und Android
EMTB 04/2022 – jetzt im Handel. Sie erhalten die neue EMTB bequem im Abo, in unserem Onlineshop sowie als App-Ausgabe für Apple und Android

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element