Flach ist Trumpf: Cannondale Scalpel HT im Test Flach ist Trumpf: Cannondale Scalpel HT im Test Flach ist Trumpf: Cannondale Scalpel HT im Test

Test Cannondale Scalpel HT

Flach ist Trumpf: Cannondale Scalpel HT im Test

  • Adrian Kaether
  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 3 Monaten

Das neue Cannondale Scalpel HT rollt mit extrem flachem Lenkwinkel an den Start. Ob die US-Amerikaner bei ihrem Race-Hardtail damit über das Ziel hinausgeschossen sind?

2022 schickt Cannondale nicht nur sein Racehardtail F-Si in Rente, sondern zugleich auch die Modellbezeichnung selbst. Doch der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern: Das neue Scalpel HT übernimmt den Namen von Cannondales Renn-Fully und soll mit einem Lenkwinkel von 66,5 Grad das flachste und damit laufruhigste Racehardtail aller Zeiten sein. Ein Wert, den bis vor wenigen Jahren gerade mal Trailfullys erreichten oder ein durchschnittliches Enduro von 2011. Die etwas längere Gabel mit 110 Millimetern Hub und somit auch die progressive Geometrie bleiben allerdings dem Top-Modell vorbehalten. Etwas weniger extrem: die günstigeren Modelle, die mit klassischer 100-Millimeter-Gabel beim Händler stehen. Hier liegt der Lenkwinkel dann immerhin noch bei flachen 67 Grad. Damit lässt Cannondale das alte Ideal von 71 Grad Lenkwinkel und 73 Grad Sitzwinkel auch bei den Hardtails endgültig hinter sich. Zurecht, wie man im Hinblick auf die immer technischeren Rennkurse sagen muss. Doch mit wachsender Laufruhe schwindet auch bei den Hardtails die Agilität. Ist nun ausgerechnet Cannondale mit dem Scalpel HT über das Ziel hinausgeschossen?

Das Cannondale Scalpel HT im BIKE Neuheiten-Check als Video

Natürlich ist das neue Cannondale nicht das erste Hardtail, das den Aufbruch in eine neue Welt der Rahmengeometrien wagt. Der Schweizer Hersteller BMC sorgte erst letztes Jahr für Aufsehen, als er dem flachen und langen Racefully Fourstroke ein ebenso modern ausgelegtes Hardtail mit dem Namen Twostroke folgen ließ. Maximaler Sitzkomfort für lange Marathons inklusive. Auch wenn man in engen Passagen etwas beherzter am Lenker ziehen musste: Uns gefiel’s, besonders in schnellen Sektionen bergab. Ähnlich erging es uns mit dem superleichten Mondraker Podium , das zwar im Lenkwinkel weniger extrem ausfällt, aber wegen des langen Rahmens mit viel Druck auf dem Lenker bewegt werden will. Eine Umstellung zwar für Fans klassischer Hardtail-Geometrien, die in schnellen Rumpelpassagen aber mit einer Extraportion Laufruhe belohnt wird.

Die Konkurrenz

Hersteller BMC Twostroke *, 9,8 kg: sehr flach mit einem Lenkwinkel von im BIKE-Testlabor gemessenen 66,8 Grad. Kurze Kettenstreben und maximal auf Sitzkomfort ausgelegt.

Hersteller Mondraker Podium *, ab 8,0 kg: Das sprint-starke Racebike fällt mit 70er-Vorbau und 462er-Reach in L besonders lang aus. Lenkwinkel: 68,3 Grad.

Das neue Scalpel HT könnte nun den Bikes von BMC und Mon­draker auch bergab gefährlich werden. Vor allem, weil die Amerikaner neben der flachen Front noch weitere Asse im Ärmel haben. Zusätzlich zum Reach passt Cannondale beim Scalpel HT nämlich auch die Kettenstrebenlänge für jede Rahmengröße einzeln an, damit der Schwerpunkt stets ausgewogen zwischen den Rädern verteilt wird. Ein vergrößertes Gabel-Offset und somit kürzerer Nachlauf sollen hauptsächlich dafür verantwortlich sein, dass die Lenkung trotz des flachen Winkels nicht zu stark abkippt. In Verbindung mit dem längeren Radstand sollen sich so trotzdem schwierige und enge Uphill-Passagen gut meistern lassen. Auch in die Carbon-Struktur des neuen Rahmens ist viel Hirnschmalz geflossen. Wie beim Gravelbike Top­stone gehen die Sitzstreben schon deutlich unterhalb des Oberrohrs in den Hauptrahmen über, was es dem Hinterbau ermöglichen soll, kleine Schläge zu dämpfen und so den Fahrkomfort zu erhöhen. Der Top-Rahmen in Größe M soll dank Hi-Mod-Fasern die 900-Gramm-Marke knacken. Vier Modelle in je vier Rahmengrößen von S bis XL soll es geben. Die Preise beginnen bei 2499 Euro für das Carbon 4. Das Top-Modell Hi-Mod 1 für 6999 Euro * kommt neben der längeren Gabel auch mit dem leichteren Rahmen. Die anderen Bikes müssen sich mit dem, je nach Größe, circa 150 Gramm schwereren Standardrahmen begnügen.

Markus Greber Flache Sitzstreben, die tief am Sitzrohr ansetzen, verhelfen dem Hinterbau zu hohem Fahrkomfort.

Markus Greber Mit langem Gabel-Offset kompensiert die Lefty Ocho Carbon die flache Front.

Wie schlägt sich das Cannondale Scalpel HT gegen klassische Race-Hardtails?

Moderne Marathon-Bikes wie das Scalpel HT sagen den konventionellen Werten den Kampf an. Maximaler Leichtbau und steile Winkel weichen mehr Federweg und flacheren Geometrien. Mit zwei Duellen – modern gegen klassisch – klären wir in BIKE 3/2022, welche Generation das perfekte Racebike stellt. Bei den Hardtails tritt das Scalpel HT gegen das Cube Elite C:68 X SL an, bei den Race-Fullys heißt das Duell: Scott Spark RC gegen KTM Scarp.

Max Fuchs Bei den Hardtails stehen sich das brandneue Cannondale Scalpel HT Carbon und das Cube Elite C:68X SL gegenüber. Als Gasttester haben wir den amtierenden Marathon-Weltmeister Adreas Seewald engagiert.

BIKE Magazin BIKE 03/2022 – mit dem Test der Racebikes und über 40 Seiten Marathon-Schwerpunkt – jetzt lesen! Bestellen Sie sich die BIKE versandkostenfrei nach Hause oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App für iOS oder Android . Besonders günstig und bequem erleben Sie die BIKE im Abo .

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BIKE 3/2022CannondaleCross CountryHardtailRacebikeRace-HardtailScalpelTestVideo


Die gesamte Digital-Ausgabe 03/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Heftvorschau
    BIKE 03/2022: Top-Themen der neuen Ausgabe

    31.01.2022Schwerpunkt Marathon: Rennen, Training, Material | Im Test: All-Mountain-Fullys & Racebikes | Fitness: Trainingslager zu Hause | Reise: Pyrenäen und Idrosee

  • KTM Myroon 2022: Neues Race-Hardtail
    KTM Myroon: Neues Race-Hardtail im Startblock

    01.09.2021KTM setzt sein Race-Hardtail Myroon auf Diät und überarbeitet die Geometrie. Bei allen anderen MTB-Modellen bleibt es für 2022 bei neuen Ausstattungen und Farben.

  • Cannondale Scalpel HT – Neuheiten 2022
    Neues Cannondale Scalpel HT: Radikal schnell?

    09.11.2021Können Race-Hardtails auch zu flach sein? Mit dem neuen Scalpel HT lotet Cannondale beim F-Si-Nachfolger Extreme aus. Ob die Rechnung aufgeht?

  • Test Orbea Oiz M Team
    Testsieger Race-Fullys: Orbea Oiz Team

    25.03.2021Leicht, schick, schnell und am Ende das beste Gesamtpaket: Das Orbea Oiz ist ein Race-Bike der Extraklasse und holt sich den Sieg im BIKE-Vergleichstest der Race-Fullys 2021.

  • Aktuelle Racebike-Trends im Profi-Check
    Hot or not? Racebikes mit Vario-Stützen und breiten Reifen

    01.02.2021Breite Reifen und Vario-Sattelstützen machen Racebikes trailtauglich. Aber was sagen Profi-Rennfahrer zu solchen Trends? Nachgefragt bei Karl Platt und Pirmin Sigel.

  • Seitenblick: Gravelbike und Starr-Hardtail
    Zwischen MTB-Hardtail und Gravelbike

    07.08.2021Minimalistische Federungen, Vario-Stützen und breite Reifen: Glaubt man der Industrie, sollen Gravelbikes den klassischen Hardtails den Rang ablaufen. Dabei wachsen beide Radtypen ...

  • Test 2021: Hardtails von Canyon, Specialized & Decathlon
    Günstige Hardtails im Grenzbereich

    02.11.2021Wie gut sind Hardtails unter 2000 Euro? Und wie belastbar ist ein Discount-Modell von Decathlon für die Hälfte des Preises? Wir haben's beim Erzgebirgs-Bike-Marathon getestet.

  • Test 2021: Race-Hardtails
    Ziel-Sprint: 3 Race-Hardtails im harten Vergleich

    10.11.2020Die WM in Albstadt wurde wegen Corona abgesagt, ihre neuen Race-Hardtails bringen BMC, Canyon und Trek trotzdem. Wir haben Twostroke, Exceed CFR und Procaliber im direkten ...

  • Test 2021 - Systemvergleich: Race-Hardtail bis Enduro-Bike
    Das perfekte Bike: 5 Konzepte im Vergleich

    14.09.2021Die Berge bezwingen – der Urgedanke des Mountainbikens. Dabei geht es stets rauf wie runter. Bikes aus fünf verschiedenen Kategorien mussten sich bewähren.

  • Test 2022: Konzeptvergleich MTB-Hardtails
    Von Starr-Bike bis Trail-Rakete: 6 Hardtails im Vergleich

    26.11.2021Viele Mountainbiker sehen Hardtails nur als preiswerte Einsteiger-Bikes. Unser Test von unterschiedlichen Konzepten zeigt, wie vielfältig MTB-Hardtails sind.

  • Schwerpunkt MTB-Marathon: Faszination, Test, Training
    In Ekstase: Über 40 Seiten zum Thema MTB-Marathon

    26.02.2022Schwerpunkt Marathon: Unsere Themenstrecke verrät, welche Rennen man fahren muss, wie man dafür in Form kommt und welches Bike optimal für die Langstrecke ist.

  • Übersicht: Test-Bikes Ausgabe BIKE 03/2022
    BIKE 03/2022: Test-Bikes im Heft

    18.02.2022Allrounder – 7 abfahrtsstarke Touren-Fullys um 5000 Euro im großen Vergleichstest. Plus: 4 Marathon-Bikes in zwei Duellen. Welche Generation stellt das perfekte Racebike: Hardtail ...

  • Einzeltest 2020: Gabel Marzocchi Bomber Z1 Coil
    Zurück in die Zukunft: Marzocchi Bomber Z1 Coil

    28.12.2020Die legendäre Bomber Z1 aus den Neunzigern kommt jetzt mit Fox-Innenleben daher. Die italienische Kultmarke gehört inzwischen dem US-Federungsgiganten Fox.

  • Specialized Rockhopper Pro

    13.02.2012Das Rockhopper Pro ist ein sportlich orientiertes Bike mit netten Details, das sich bei der Ausstattung am hinteren Ende einreiht.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Merida One-Twenty 7.800
    Merida One-Twenty 7.800 im Test

    17.11.2015Sechs Modelle umfasst die komplett neu entwickelte One-Twenty-Plattform. Merida wechselt dabei aufs 27,5-Zoll-Format und setzt auf ein längeres Oberrohr bei kürzerem Vorbau.

  • Test 2015 Race-Hardtails: KTM Aera 29 Pro
    KTM Aera 29 Pro im BIKE-Test

    11.04.2016Mit einer Top-Rundenzeit hatte Simon das KTM Aera 29 Pro auf seiner ersten Runde ordentlich eingeritten.

  • Test 2017 – All Mountains: Canyon Spectral AL 7.0
    Canyon Spectral AL 7.0 im Test

    03.07.2017Das Spectral ist ein alter Bekannter in der Palette des Koblenzer Versenders und hat bereits in vielen All-Mountain-Tests geglänzt.

  • Vali Höll – One lesson at a time
    Vali Höll bei der Downhill-WM in Leogang

    02.11.20202020 war für Downhill-Talent Vali Höll ein besonderes Jahr: Schule beenden, erstmals Elite fahren und die Heim-WM in Leogang. Das Video zeigt ihre Vorbereitung und das ...

  • Eurobike-Videos: Klassik Sprint Race und Fahrtechnik
    Retro, Kult, Klassik: Eurobike 1994 und 1995 [Video]

    13.04.2017Seit über 25 Jahren begeistert die Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen die Fahrradwelt. Wir haben alte Videos im Netz gefunden – unbedingt ansehen!

  • Test 2018: Mountainbike Protektoren Bluegrass Skinny
    MTB Knieschützer Skinny von Bluegrass im Fahrtest

    27.03.2018Für gerade mal 50 Euro bieten die neuen Bluegrass-Knieschützer einen leichten Schutz für den schmalen Geldbeutel.

  • Einzeltest 2019: MTB Winterschuhe Shimano SH-MW7
    Leicht und wasserdicht: Shimano Winterschuhe SH-MW7

    16.11.2019Leichte Fütterung, wasserdichte Gore-Tex-Membran, griffige Sohle und zu guter Letzt noch ein Boa-Schnellverschluss.