Ab ins Abenteuer: KTM zeigt AM-Alleskönner Ab ins Abenteuer: KTM zeigt AM-Alleskönner Ab ins Abenteuer: KTM zeigt AM-Alleskönner

Eurobike 2017: KTM Prowler

Ab ins Abenteuer: KTM zeigt AM-Alleskönner

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Irgendwo zwischen Enduro und All Mountain soll sich das neue Prowler von KTM ansiedeln. 150 Millimeter Federweg gepaart mit 29er-Laufrädern: Der Österreicher schreit nach alpinen Abenteuern.

In den letzten Jahren hat sich KTM nicht gerade mit federwegsstarken Mountainbikes einen Namen gemacht. Jetzt geben die Österreicher im abfahrtsorientierten Segment Gas: Mit 150 Millimetern Federweg, 29er-Laufrädern, leichtem Carbonrahmen und moderner Geometrie schleicht sich das Prowler in die Lücke zwischen All Mountain und Enduro. Das Serienbike soll bei einem Komplettgewicht von knapp über 12 Kilo landen.

Florentin Vesenbeckh Interne Zugverlegung, schicke Linienführung: Der Carbonrahmen des KTM Prowler. Angepeiltes Rahmengewicht: 2200 Gramm.

Florentin Vesenbeckh Ausschließlich einfach: Auf die Möglichkeit einer Umwerfermontage vezichtet KTM beim Prowler.

Florentin Vesenbeckh An den Bikes mit weniger Federweg verzichtet KTM auf ein Horst Link - bei dem 150er-Chassis des Prowler nicht.

2018 wird es vom Prowler nur das Topmodell Prowler Sonic 12 geben, dafür müssen Interessenten 6999 Euro berappen. In den kommenden Jahren will KTM die Prowler-Modellpalette ausbauen.

Florentin Vesenbeckh Am Vorderrad sorgt eine Fox 36 für 150 Millimeter Federweg.

Florentin Vesenbeckh Maguras MT Trail soll für ordentliche Verzögerung sorgen.

Florentin Vesenbeckh Breite Felgen für viel Kontrolle: Die DT Swiss XM 1501-Laufräder setzen die Fat Albert-Reifen von Schwalbe gut in Szene.

Florentin Vesenbeckh Am Cockpit kommen hauseigene KTM-Komponenten zum Einsatz.

Themen: 29 ZollAll MountainEurobike 2017KTMNeuheiten 2018


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Scott Genius 2018: Die neue Generation
    Das neue Scott Genius: Ein Bike – zwei Laufradgrößen

    16.06.2017Mit dem neuen Genius für 2018 bringt Scott ein superleichtes All Mountain, das gleichermaßen 27,5- und 29-Zoll-Laufräder schluckt. Der Rahmen ähnelt dem Spark und wiegt ...

  • Bulls 2018: Neue Carbon-Bikes
    Das neue Enduro Bulls Wild Creed und andere Neuheiten

    24.07.2017Auf der ZEG Hausmesse in Köln zeigt Bulls nicht nur ein neues High-End-Enduro, sondern auch ein überarbeitetes Wild Edge Marathon-Fully, neue Touren-Bikes und wirbt für ...

  • Eurobike 2017: Nicolai Saturn 11
    Nicolai Saturn 11: Marathon-29er mit Spezial-Geo

    23.08.2017Mit 120 Millimetern an der Front und 105 am Heck richtet sich das neue Nicolai Saturn 11 an Marathon-Fahrer und schnelle Trailbiker. Ungewöhnlich für ein Bike dieser Klasse fällt ...

  • Eurobike 2017: Randnotizen
    Der tägliche Messe-Wahnsinn

    31.08.2017Neben Haufen von neuen Bikes und Tonnen von Zubehör verstecken sich zwischen den Eurobike-Messeständen einige Perlen des Radsports. Von freakigen Typen und verrückten Teilen – die ...

  • Giant Anthem X 29

    15.08.2011Geringes Gewicht, sehr gute Fahreigenschaften und das ausgezeichnete Fahrwerk machen das Giant zum Testsieger der Marathon-Gruppe.

  • Focus Raven 29r 1.0

    10.01.2012Optisches Sahnestück mit steifem Rahmen und erfrischend wendigem Handling.

  • Neuheiten 2017: Cannondale Trigger
    Cannondale Trigger bekommt 2017 kleinere Laufräder

    05.04.2017Cannondale verabschiedet sich mit dem neuen Trigger nicht nur vom DYAD-Hinterbau mit Pull-Shock Dämpfer, sondern auch von den großen 29er-Laufrädern. Cannondales All Mountain-Bike ...

  • Eurobike 2016: KTM
    KTM zeigt All Mountain-Bike auf Plus-Bereifung

    03.09.2016Am oberen Ende der Federwegs-Skala setzt KTM auf breite Reifen. Mit 125 Millimetern Federweg am Heck und 2,8er Nobby Nic-Reifen soll das Kapoho auch im groben Geläuf Spaß machen.

  • Test 2013: Marathon-Fullys in 29 Zoll
    Marathon-Fullys: Acht sportliche 29er für Race und Tour

    24.09.2013Nicht alles, was leicht ist und schnell aussieht, funktioniert auch im Wettkampf. Deshalb haben wir acht 29er-Fullys der gehobenen Preisklasse durch die vier Etappen der BIKE Four ...

  • Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll

    31.01.2013Die Kategorie All Mountain ist 2013 spannender denn je. Im Preisbereich 2999 bis 3699 Euro treten die unterschiedlichsten Konzepte gegeneinander an. Das klassische 26 ...

  • Eurobike 2018: Simplon Razorblade 29
    Simplon Razorblade: Hardtail mit 850-Gramm-Rahmen

    06.07.2018Bereit für den Ritt auf der Rasierklinge: Das neue Simplon Razorblade kommt mit einer SL-Version mit 850-Gramm-Rahmen und einigen pfiffigen Details. Vorhang auf für das ...

  • Steppenwolf Tycoon XR Pro

    31.05.2008FAZIT: Solides Tourenbike, im Vergleich aber leider zu schwer.

  • Test 2015: Radon Slide 29 8.0
    Gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet das Radon Slide

    20.01.2015Die meisten Biker lieben das Basteln und das Schrauben. Der Zusammenbau des Radon verlangt nach mehr als nur einem Teppichmesser. Sogar den Sattel muss man montieren.