Trailbike of the Year 2022Scott Spark

Lars Kuswa

 · 30.08.2022

Trailbike of the Year 2022: Scott SparkFoto: Max Fuchs

Die für rauen Untergrund optimierte Spark-Version konnte sich nicht nur den Sieg in BIKE Trailbike-Test sichern, sondern auch die Leser überzeugen. Das Scott Spark punktet mit seinem Mix aus Abfahrts-Performance, Antrittsstärke und geringem Gewicht.

Die Trail-Variante des Scott Spark basiert auf der gleichen Rahmenplattform wie Nino Schurters Worldcup-Waffe Spark RC, mit dem im Tretlagerbereich integrierten Dämpfer. Während der Federweg am Heck identisch ausfällt (Werksangabe 120 Millimeter), kommt lediglich eine um zehn Millimeter längere Federgabel zum Einsatz. Dadurch muss Scott beim Spark 900 so gut wie keine Kompromisse bei der Geometrie eingehen, um aus einer Plattform zwei Bikes zu zaubern.

Der Sitzwinkel fällt mit 76,2 Grad ausreichend steil, der Reach mit 468 Millimetern lang genug aus. Auch der 66 Grad flache Lenkwinkel passt perfekt in die Trailbike-Kategorie, und trotz der 130-mm-Gabel liegt das Tretlager tief genug für einen angenehm niedrigen Schwerpunkt. Man steht nicht nur schön integriert im Bike, sondern erhält durch die tiefe Front auch eine vortriebsorientierte Tretposition mit viel Druck auf dem Vorderrad. Hier wird die nahe Verwandtschaft zum Spark RC deutlich. Der Hinterbau bleibt selbst im offenen Zustand erstaunlich ruhig und generiert besten Vortrieb. Die Laufräder mit der stimmigen Trail-Bereifung kommen ebenfalls leicht in Schwung und machen die 900er-Serie des Scott Spark zu einer schnellen Partie. Bergab überzeugt der Hinterbau mit Sensibilität und gutem Schluckvermögen.

Das niedrige, weit nach hinten gekröpfte Cockpit ist gewöhnungsbedürftig.
Foto: Max Fuchs

Das Scott-Trailbike ist in sieben Modellvarianten erhältlich*. Das Spark 940 ist die günstigste Variante für 3799 Euro. Am anderen Ende befindet sich das Spark 900 Ultimate Evo AXS für 13499 Euro, welches wie der Name schon vermuten lässt, eine Sram AXS-Gruppe inklusive TyreWiz-Reifendrucksensoren besitzt. Gebremst wird bei dem Top-Modell der Scott Spark 900-Serie mit der begehrten Trickstuff Piccola HD.

Mit 31 Prozent der Stimmen sichert sich das Scott Spark den ersten Platz in der Kategorie Trailbike. Auf dem zweiten Platz folgt das Canyon Lux Trail mit 26,1 Prozent und auf dem dritten Platz das Trek Top Fuel mit 17,4 Prozent der Stimmen.

Alle Gewinner-Bikes der großen Umfrage unter unseren Leserinnen und Lesern gibt es hier: >> BIKE of the Year 2022: Die Sieger-Bikes der Leserwahl <<

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element