Doppel-Worldcup Leogang mit Zuschauern Doppel-Worldcup Leogang mit Zuschauern Doppel-Worldcup Leogang mit Zuschauern

UCI MTB Worldcup Leogang 2021 mit Zuschauern

Doppel-Worldcup Leogang mit Zuschauern

  • Kevin Maderegger
 • Publiziert vor 6 Monaten

Vor 600-700 Zuschauern startet die Downhill-Elite auf der WM-Strecke in die Worldcup-Saison 2021, im Cross Country wird Leogang eins der letzten Kräftemessen vor Olympia.

Nach der kurzfristig auf die Beine gestellten Dreifach-WM 2020 folgt nun der erste Doppel-Worldcup in Leogang. Am Wochenende vom 11. bis 13. Juni 2021 messen sich die weltbesten Biker aus den Disziplinen Cross Country und Downhill. Die Rennen sind insofern besonders, weil es eines der letzten, großen Kräftemessen im Cross Country vor Olympia in Tokio ist. Die Olympia-Nominierung hat bereits stattgefunden. Dadurch werden sich in Leogang die nominierten Fahrer bestmöglich für den Saisonhöhepunkt Ende Juli vorbereiten. Wer nicht zu Olympia darf, wird umso motivierter auf eine vordere Platzierung im Worldcup schielen. Doch nicht nur die Cross-Country-Racer kommen auf ihre Kosten.

Moritz Ablinger Leogang zählt für viele dieses Jahr als wichtige Olympia-Vorbereitung. Es ist das vorletzte Worldcup-Rennen vor Olympia in Tokio 2021.

Die Downhill-Elite trifft für den Worldcup-Auftakt auf der WM-Strecke vom Vorjahr zusammen, da Fort William abgesagt und Maribor verschoben wurde. Nach einer langen Winterpause ist Leogang also das erste Worldcup-Rennen im Downhill. Wer über den Winter am besten trainiert hat, wird sich am 12. Juni herausstellen. Es dürften richtig spannende Rennen werden, in jeder Disziplin.

600-700 Zuschauer auf Sitzplätzen

Es gibt aber noch mehr gute Neuigkeiten für den Doppel-Worldcup. Vor allem Leogang ist Feuer und Flamme für dieses erste große Event nach dem Corona-Winter. Endlich werden beim Out of Bounds-Festival auch wieder Zuschauer erlaubt sein. Die Anzahl der Zuschauer ist begrenzt und die Sicherheitsvorgaben für den Veranstalter sind hoch. Dennoch will das Orga-Team in Leogang Zuschauer und Fans wieder an die Strecke bringen. Am 11. und 12. Juni dürfen bereits jeweils 600 Zuschauer auf das Renngelände, am Sonntag den 13. Juni sogar 700 Personen. Sicherheit geht vor, deshalb wird es zugewiesene Sitzplätze geben und die 3-G-Regel gilt als Grundvoraussetzung. Die Sitzplätze sollen einen guten Blick auf die Rennstrecke sowie auf die Videoleinwand ermöglichen. Der Ticketverkauf ist bereits gestartet.

Erhältlich sind die Tickets unter www.mtb-weltcup.at

Moritz Ablinger Vali Höll bekommt ihre eigene Strecke: „Vali’s Hölle“ ist jener Streckenabschnitt, in dem sich die Österreicherin im vergangenen Jahr bei der WM verletzt hat. Nach dem Worldcup-Wochenende wird der Abschnitt Teil des Bikepark-Netzes und jeder kann sich daran versuchen.

Themen: Cross CountryDownhillEpic Bikepark LeogangLeogangMercedes-Benz UCI Mountain Bike World CupTermine 2021UCI Worldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2021 im Epic Bikepark Leogang
    20 Jahre Epic Bikepark Leogang

    20.04.2021Neue Lines und Trails wie beispielsweise “Vali‘s Hölle“ sorgen beim 20jährigen Jubliäum für frischen Schwung.

  • UCI MTB Weltmeisterschaft Leogang 2020: Update
    MTB-WM in Leogang ohne Zuschauer

    09.09.2020Nur noch ein Monat bis zur UCI Mountainbike-WM in Leogang. Nun ist fix, dass Fans im Corona-Jahr die 13 WM-Rennen nur im TV und Livestream verfolgen können. Zuschauer sind nicht ...

  • UCI MTB-Worldcup Termine 2021
    MTB-Worldcup: Kalender 2021 [Update]

    14.04.2021Die UCI hat Updates für den Mountainbike-Worldcup-Kalender für 2021 bekanntgegeben. Der Downhill-Stopp in Maribor wird verschoben, Fort William für Mai abgesagt und der Worldcup ...

  • UCI MTB XC-Worldcup Albstadt 2021: Rennbericht Damen
    U23-Weltmeisterin Lecomte dominiert

    09.05.2021Die französische U23-Weltmeisterin Loana Lecomte klettert der Konkurrenz in Albstadt davon und holt vor Ferrand-Prevot ihren zweiten Worldcup-Sieg. Ronja Eibl wird 22.

  • UCI MTB XC-Worldcup Albstadt 2021: Rennbericht Herren
    Koretzky siegt in Albstadt – Pidcock Fünfter

    09.05.2021Bärenstarker Auftritt von Victor Koretzky: Der Franzose holt in Albstadt seinen ersten Worldcup-Sieg vor Nino Schurter. Pidcock fährt aufs Podium, van der Poel wird Siebter.

  • MTB-WM Leogang 2020: Tag 1
    WM Leogang Tag 1: Staffel und E-MTB-Rennen

    07.10.2020Heute startet die UCI Mountainbike-Weltmeisterschaft 2020 in Leogang mit dem Staffelrennen. Am Nachmittag werden dann die Regenbogen-Trikots im E-Mountainbiken vergeben.

  • Worldcup Leogang - Gwin und Pugin gewinnen im Downhill

    15.06.2011Die Gewinner und Gewinnerinnen des UCI Mountain Bike World Cups DH 2011 in Leogang stehen fest. Bei den Männern kam Aaron Gwin (USA), der sich mit der Qualifying Bestzeit den ...

  • UCI Mountainbike Worldcup Leogang 2021: Vorschau
    Doppel-Worldcup Leogang: Zuschauerfrage noch offen

    16.04.2021Bei der Dreifach-WM im Vorjahr zeigten sich die Strecken im österreichischen Leogang als extrem anspruchsvoll. Im Juni 2021 werden die DH- und die XC-Strecke in den UCI ...

  • XC-Worldcup 2021: Neue Favoriten
    Mountainbike Worldcup Racing: 2021 wird spannend

    17.05.2021Nino Schurters Dominanz der letzten Jahre ist gebrochen. Kurz vor den Olympischen Spielen setzen plötzlich andere Fahrer die Akzente im Mountainbike-Worldcup. Auch bei den Damen ...

  • UCI MTB XC-Worldcup Nove Mesto 2021: Short Track
    Worldcup: van der Poel und Batten im Short Track vorne

    14.05.2021Mit den Short-Track-Rennen ist der zweite XC-Worldcup in Nove Mesto gestartet. Haley Batten siegt, Ferrand-Prevot stürzt. Mathieu van der Poel schlägt Tom Pidcock, Brandl auf Rang ...

  • Neuheiten 2017: Shimano S-Phyre
    Neue Bekleidungslinie von Shimano

    23.01.2017Mountainbike-Bekleidung muss viel leisten. Die neue S-Phyre-Linie von Shimano will den Kunden mit perfekter Aerodynamik sowie idealer Passform und Belüftung überzeugen.

  • Bikepark Saalfelden-Leogang 2021
    Doppel-Weltcup 2021 in Leogang

    10.11.2020Vorfreude bringt die Austragung des ersten UCI Doppel-Weltcups vom 12.-13. Juni 2021 in Saalfelden Leogang sowie das geplante BIKE Festival im Epic Bikepark.

  • Cross-Country-Worldcup 2017 #3 Vallnord: Rennbericht
    Klare Siege für Belomoina & Schurter

    04.07.2017Auf fast 2000 Metern wurde die Luft dünn beim Cross-Country-Worldcup in Vallnord (AND). Die Siege im Herren und Damenrennen fielen klar aus, doch die zweiten Plätze blieben hart ...

  • Tokio: Mountainbikes der Olympiasieger
    Die Gold-Bikes von Olympia

    28.07.2021Die Olympia-Medaillen von Tokio im Mountainbiken sind vergeben. Gold holten Tom Pidcock und Jolanda Neff. Wir zeigen die Bikes der frisch gebackenen Olympiasieger.

  • DH-Worldcup #1 Lourdes: Platz fünf für Carpenter und Radon
    Start in die DH-Saison: Radon schafft Platz fünf

    04.05.2017Beim Downhill-Worldcup in Lourdes standen keine deutschen Fahrer auf dem Treppchen – aber ein deutsches Team schaffte es auf die Bühne. Manon Carpenter fuhr mit Radon auf Platz ...

  • Glemmride Bike Festival 2016
    Rheeder gewinnt Slopestyle in Saalbach Hinterglemm

    12.07.2016Vier Tage Freeride Mountainbiking in Saalbach Hinterglemm: Slopestyle-Event, IXS Downhill Cup, Bike-Expo und ein pralles Rahmenprogramm lockten Fans und Fahrer zum Glemmride ...

  • Cross Country Worldcup 2017 #2 Albstadt: Rennbericht
    Generationenwechsel im XC-Worldcup?

    29.05.2017Beim zweiten Cross-Country-Worldcup 2017 in Albstadt drängten vor allem die jungen Fahrer nach vorne und setzten die Favoriten massiv unter Druck. Bei den Damen holte die Ukraine ...

  • XC und Marathonbike: Norco Revolver 100 und 120
    Lang und Flach: Norco Revolver 2020

    12.04.2019Schon das alte Revolver räumte bei unseren Tests Bestnoten ab. Das Neue soll dank eines langen Reaches und kurzen Kettenstreben alles noch besser können. Gibts auch mit 120 ...

  • Rennbericht: BJT beim Zanzenberg-MTB-Rennen in Dornbirn
    Junior Team beißt sich durch

    10.08.2021Mika und Finnja vom BIKE Junior Team powered by Bulls starteten gut ins Zanzenberg-Rennen. Zäher Matsch im österreichischen Dornbirn bremste ihren Vortrieb jedoch ein.