Worldcup-Fullys: Die schnellsten Bikes der Welt im Test Worldcup-Fullys: Die schnellsten Bikes der Welt im Test Worldcup-Fullys: Die schnellsten Bikes der Welt im Test

Test 2021/2022: Race-Bikes der Profis

Worldcup-Fullys: Die schnellsten Bikes der Welt im Test

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor 4 Monaten

Wir konnten die drei heißesten Worldcup-Bikes für die Saison 2021/2022 zum Test ergattern. Das neue Scott Spark RC gegen Santa Cruz und BMC im direkten Vergleich.

Der Profirennsport ist der Innovationstreiber der Mountainbike-Industrie. Denn, wo Sekundenbruchteile über Sieg oder Niederlage entscheiden, spielt das Material eine entscheidende Rolle. Dass sich in diesem Jahr die Crème de la Crème der Cross-Coun­try-Szene bei den Olympischen Spielen zum großen Kräftemessen trifft, hat einige Hersteller dazu veranlasst, ihre Racefullys auf Vordermann zu bringen. Wir haben drei Profi-Bikes, die in Tokio um den Titel des schnellsten Bikes der Welt kämpfen, zum Shoot­out geladen – BMC Fourstroke, Santa Cruz Blur und das brandneue Scott Spark RC (ganz oben im Bild: Nino Schurter und das Spark RC feiern in Leogang Premiere.).

Mit Siegen sowohl bei Marathon- als auch bei Cross-Country-Weltmeisterschaften unter Pauline Ferrand-Prévot und Jordan Sarrou sowie der Sieges-Ära von Julien Absalon hat sich das BMC Fourstroke längst in die Annalen der Renngeschichte eingetragen. In diesem Jahr wird Ferrand-Prévot versuchen, die Erfolgsliste des Fourstroke in Tokio um einen Eintrag zu erweitern.

Weniger spektakulär sieht dagegen die Siegeshistorie von Santa Cruz aus. Denn bisher traten die Kalifornier eher mit Bikes mit Abfahrtsfokus im Downhill-Worldcup in Erscheinung. Das soll sich in diesem Jahr ändern. Denn die Entwickler haben nicht nur das Blur komplett überarbeitet, es wurde auch Maxime Marotte unter Vertrag genommen – dreimaliger Bronzemedaillengewinner des Gesamtweltcups. Bei Olympia wird Marotte aber nicht starten. Dafür darf sein Team-Kollege und italienische Meister Luca Braidot das neue Blur über den Olympiakurs scheuchen.

Max Fuchs Pauline Ferrand-Prévot im verblockten Rockgarden von Nové Mesto

Ein Bike, das in so einem Vergleich natürlich nicht fehlen darf, ist das gerade erst neu vorgestellte Scott Spark RC – das Arbeitsgerät von Nino Schurter. Schon der Vorgänger war ein echter Podiumsgarant. Gemeinsam mit den Piloten des Scott-Sram-Teams räumte das Spark so viele Weltcup- und WM-Siege ab wie kein anderes Bike. Doch das neue Racebike läutet vermutlich eine ganz neue Ära im Cross-Country-Rennsport ein.

Das neue Scott Spark RC für 2022: Im Video gibt's eine ausführliche Vorstellung und erste Testeindrücke des Bikes von Nino Schurter.

Dass sich Racefullys mit 120 Millimetern Federweg immer größerer Beliebtheit erfreuen, ist kein Geheimnis. Dementsprechend bieten Santa Cruz und BMC die von uns getesteten Bikes auch als 120er-Modelle an. Aus Gewichtsgründen greifen die meisten Profis wie Marotte und Ferrand-Prévot aber auf die leichteren 100-Millimeter-Modelle zurück. Scott dagegen verbannt mit dem neuen Spark das klassische Racefully komplett aus seinem Sortiment (mehr Infos dazu ab Seite 14) und setzt damit voll auf den Trend abfahrtsstarker Racebikes mit mehr Federweg. Dazu kommen standardmäßig 2,4 Zoll breite Reifen und eine extrem abfahrtslastige Geometrie. Dass das Konzept aufgeht, durften wir in diesem Test bereits feststellen. Denn mit dem technischen Anspruch heutiger Rennstrecken verliert extremer Leichtbau gegenüber mehr Federweg, breiter Reifen und absenkbarer Sattelstützen zunehmend an Bedeutung.

Max Fuchs Maxime Marrotte bestreitet in Nové Mesto den zweiten Weltcup auf dem neuen Santa Cruz Blur.

Den kompletten Vergleichstest der Profi-Bikes aus BIKE 8/2021 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

ELITEPARTNER: Die drei Profi-Bikes von Santa Cruz, BMC und Scott sind natürlich nicht die einzigen Kandidaten, die bei den Olympischen Spielen in Tokio vertreten sein werden. Diese fünf Racefullys werden ebenfalls mit ihren Piloten um Siege in Tokio und beim Worldcup kämpfen. Ihre für jeden erhältlichen Ableger haben wir bereits allesamt ausgiebig getestet:

Test 2021: Die Bikes der Profis

17 Bilder

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BlurBMCMarathon-FullyNino SchurterProfibikesRacebikeRacefullyRace-FullySanta CruzScott sparkSparkTestWorldcup

  • 1,99 €
    Die Bikes der Profis

Die gesamte Digital-Ausgabe 8/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: Marathon-Bikes
    Die schnellsten Marathon-Bikes der Welt im Test

    13.06.2020In den ersten Startreihen gibt's nicht nur die schnellsten Fahrer, sondern auch die exklusivsten Räder. Für Marathon-Fans haben wir Bikes der erfolgreichsten Marathon-Rennfahrer ...

  • Test 2021: Specialized Epic vs Cannondale Scalpel
    Duell: Specialized Epic S-Works vs. Cannondale Scalpel

    30.08.2020Die legendären Racefullys Specialized Epic und Cannondale Scalpel gehören zu den schnellsten Bikes der Welt. Für die Saison 2021 haben beide Hersteller ihre Podiumsjäger weiter ...

  • Test Orbea Oiz M Team
    Testsieger Race-Fullys: Orbea Oiz Team

    25.03.2021Leicht, schick, schnell und am Ende das beste Gesamtpaket: Das Orbea Oiz ist ein Race-Bike der Extraklasse und holt sich den Sieg im BIKE-Vergleichstest der Race-Fullys 2021.

  • Praxis-Duell: Trek E-Caliber vs. Trek Supercaliber
    Heldenkraft auf Zuteilung

    16.03.2021Das Trek E-Caliber mit herausnehmbarem Motor will E-MTB und Race-Fully gleichzeitig sein. Wieso eigentlich?, fragte sich unser Autor und trat mit einem klassischen Race-Bike gegen ...

  • Aktuelle Racebike-Trends im Profi-Check
    Hot or not? Racebikes mit Vario-Stützen und breiten Reifen

    01.02.2021Breite Reifen und Vario-Sattelstützen machen Racebikes trailtauglich. Aber was sagen Profi-Rennfahrer zu solchen Trends? Nachgefragt bei Karl Platt und Pirmin Sigel.

  • Bike of the Year 2020: Trek Supercaliber
    Sieger Marathon: Das Trek Supercaliber

    28.08.2020Effizient wie ein Hardtail, abfahrtsstark wie ein Fully. Das Trek Supercaliber ist ein Bike der Superlative und gewinnt die Leserwahl zum Bike of the Year in der Kategorie ...

  • Test 2021: Silverback Stratos SBC
    Marathon-Fully: Silverback Stratos SBC

    10.11.2020Mit dem Stratos SBC stellt die Marke Silverback ein absolut konkurrenzfähiges Marathon-Fully mit außergewöhnlichem Rahmen-Design auf die schnellen Reifen.

  • Test 2021: Wilier Urta SLR
    Leicht und schnell: Wilier Urta SLR im Test

    01.07.2021Endlich begehrt mal wieder ein kleiner MTB-Hersteller gegen die Branchenriesen auf. Mit dem Urta mischt sich Wilier erfolgreich unter die Racefully-Prominenz.

  • Tuning-Workshop: Umbau Marathon-Fully
    Verwandlungskünstler: So wird ihr Racefully zur Trailrakete

    16.07.2021Wegen der Pandemie sind jedoch kaum Down-Country-Bikes verfügbar. Wer noch ein brauchbares Marathon-Fully besitzt, hat Potenzial fürs Tuning.

  • Test Cross Country Federgabeln 2015: DT Swiss OPM O.D.L 29"
    DT Swiss OPM O.D.L 29" im Cross Country Gabeltest

    03.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der DT Swiss OPM O.D.L 29" aus dem Cross Country Federgabeltest finden Sie hier...

  • Cube AMS 100 Super HPC SLT

    15.02.2012Komfortable Luxus-Rennmaschine für Marathons sowie ein edler Touren-Begleiter, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

  • Test 2018: Helmlampen für Mountainbiker von 85 bis 500 Euro
    6 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    18.03.2018Ob auf der Feierabendrunde, beim Bike-Packing-Abenteuer oder unter Tage: Ohne leistungsstarke Lampe kommt das Biken im Winter viel zu kurz. Sechs Spaßverlängerer im Labor und ...

  • Rennbericht: BJT beim MTB-Worldcup in Nove Mesto
    U23-Worldcup: Pirmin Sigel steigt vorzeitig aus

    21.05.2021Nach Platz 53 eim Albstadt-Worldcup wollte BIKE Junior Team-Fahrer Pirmin Sigel in Nove Mesto angreifen. Doch Regen und Kälte zwangen ihn zum vorzeitigen Ausstieg.

  • Giant XTC Advanced

    15.01.2014Test-Duell: Giant XTC Advanced 0 gegen Giant XTC Advanced 2

  • Test 2016: Cannondale Habit Carbon 1
    Strammer Tourer: Cannondale Habit Carbon 1 im Test

    31.05.2016Erst kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns Cannondales neuestes All-Mountain-Geschoss mit giftgrünem Carbon-Rahmen und sportlichen 120 Millimetern Federweg.

  • Neues All Mountain: Das BMC Speedfox ist zurück

    26.06.2014Seit dem Modelljahr 2013 verschwand das Speedfox aus der Produktpalette der Schweizer und hinterließ eine Lücke zwischen Marathon und Enduro. Mit der komplett neuen 29er-Plattform ...

  • Test 2020: Touren-Rucksäcke für Biker
    Packstation: 6 Touren-Rucksäcke im Praxistest

    08.12.2020Wer zum Mikro-Abenteuer mit dem Mountainbike ausrückt, braucht einen Touren-Rucksack. Darin lassen sich Schlafsack, Jacke und Proviant verstauen. Sechs Modelle im Vergleichstest.

  • Test Garmin Edge 830
    Garmin Edge 830: Testsieger-GPS aus BIKE 7/19

    10.01.2020Mit dem Edge 830 – und seinem kleinen Bruder 530 – hat Garmin seine beliebten GPS-Computer auf ein neues Level gehoben. In unserem GPS-Vergleichstest holte sich das kompakte ...