Best of Test: die besten Enduros 2022 Best of Test: die besten Enduros 2022 Best of Test: die besten Enduros 2022

Kaufberatung Enduros

Best of Test: die besten Enduros 2022

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor 2 Monaten

Enduros suchen die Herausforderung im Gelände bergab und gieren nach Geschwindigkeit. Doch nur die besten Modelle schlagen sich auch im Anstieg souverän.

Genau wie Marathon-Fullys sind auch Enduros echte Spezialisten – nur eben für die abfahrtshungrige Adrenalinfraktion. Egal, ob Bikepark, alpine Trails oder naturbelassene Enduro-Tracks: Diese Bike-Gattung kennt bergab keine Grenzen. Mit bis zu 170 Millimetern Federweg und extrem langen Geometrien sind die Bikes derart auf Highspeed aus­gelegt, dass sie bei normaler Fahrt schon mal unhandlich wirken. Modelle für den Renneinsatz rollen meist einheitlich auf 29 Zoll. Wer dagegen mehr nach Fahrspaß als nach Geschwindigkeit lechzt, bekommt auch Bikes im Mullet-Setup – also 29 Zoll an der Front und 27,5 Zoll am Heck. Manche Hersteller bieten sogar Enduros nur mit 27,5 Zoll an.

Das Gewicht spielt eine untergeordnete Rolle. Haltbarkeit und Stabilität genießen dafür einen sehr hohen Stellenwert. Dicke Reifen und breite Felgen, massive Federgabeln und robuste Rahmenkonstruktionen helfen dabei, selbst die wildesten Abfahrten defektfrei zu meistern. Leider treibt die solide Ausstattung, besonders bei den günstigen Modellen, das Gewicht in die Höhe, weshalb viele Enduristen schweißtreibende Uphills gerne mit der Gondel oder im Shuttle umgehen. Leichte Modelle um 14 Kilo gibt’s erst ab 7000 Euro und mehr.

Die besten Enduros 2022:

Specialized S-Works Enduro

  • Preis 14000 Euro
  • Gewicht 14,7 Kilo
  • Getestet in BIKE 2/22
  • Urteil super / 213,5 Punkte

Mit dem S-Works Enduro sammelt Specialized mehr Punkte als jedes andere aktuelle Enduro. In nahezu allen Bereichen liefert das Bike ein Aha-Erlebnis. Beim Preis, beim Handling und bei der Hinterbaufunktion. Trotz konventionellen Viergelenkhinterbaus stellt das Specialized in Sachen Schluckfreude und Ansprechverhalten die Konkurrenz in den Schatten. Selbst anspruchsvollste Enduro-Strecken werden anstandslos eingeebnet. Auf der anderen Seite sprintet das Bike dermaßen gut, dass man kaum fassen kann, wie Specialized diese zwei Welten unter einen Hut bringt.

Wolfgang Watzke Specialized S-Works Enduro

Trek Slash 9.9

  • Preis 8999 Euro
  • Gewicht 14,47 Kilo
  • Getestet in BIKE 1/21
  • Urteil super / 207,5 Punkte

Für 8999 Euro schnüren die US-Amerikaner ein tadelloses Gesamtpaket. Die Ausstattung am Trek ist top und bietet mit dem Staufach im Unterrohr und dem versteckten Mini-Tool zusätzlichen Mehrwert. Die sehr flache Geometrie verleiht dem Slash einen äußerst laufruhigen Charakter. In Kombination mit dem soliden Fahrwerk gehört das Bike besonders auf Highspeed-Passagen zu den besten am Markt. Dank der recht leichten Laufräder und der gut rollenden Bontrager-Reifen klettert das Slash dennoch gut und zählt im Uphill mit zu den schnells­ten Enduro-Bikes überhaupt.

Andreas Vigl Trek Slash

Rocky Mountain Altitude Carbon 70

  • Preis 6700 Euro
  • Gewicht 14,4 Kilo
  • Getestet in BIKE 2/22
  • Urteil super / 205,25 Punkte

Beim Test des Altitude war sich unsere Test-Crew einig: Hier stimmt einfach alles. Von der Ausstattung über das Handling bis hin zum Fahrwerk überzeugt das Rocky auf ganzer Linie. Das Geheimrezept hinter der überragenden Leistung steckt einer­seits in der Ausgewogenheit der Uphill- und Downhill-Fähig­keiten, zum anderen im perfekten Handling, das alle Tester restlos begeisterte. In unserem Mega-Test musste sich das Rocky nach Punkten nur dem fast doppelt so teuren Specialized geschlagen geben. Der Tipp für das beste Handling geht aber eindeutig an das Altitude.

Wolfgang Watzke Rocky Mountain Altitude Carbon 70

Last Coal

  • Preis 4089 Euro
  • Gewicht 14,86 Kilo
  • Getestet in BIKE 10/21
  • Urteil sehr gut / 189,75 Punkte

Unsere Empfehlung für ein solides Einsteiger-Enduro kommt aus Dortmund und hört auf den Namen Coal. Für knapp 4000 Euro können sich das Rockshox-Select+Fahrwerk und eine Sram-GX-Schaltung sehen lassen. Damit wiegt das Alu-Bike knapp unter 15 Kilo. Auf dem Trail dreht das Coal dann so richtig auf und strotzt vor Souveränität in jedem Gelände. Mit der laufruhigen Geometrie mit langem Radstand und potentem Fahrwerk glänzt es selbst in grobem Terrain. Bergauf rangiert das Last im Mittelfeld und trifft damit die Anforde­­r­ungen an ein Enduro auf den Punkt.

Wolfgang Watzke Last Coal

Fazit von Peter Nilges, BIKE Testchef:

Enduros sind abfahrtsstärker denn je. Dickere Federgabeln und extrem flache Geometrien machen den Großteil der neuen Modelle fast zu Mini-Downhillern. Der neueste Entwicklungs-Trend befeuert diese Tendenz zusätzlich. Denn bei den sogenannten High-Pivot-Bikes mit höherem Drehpunkt kann das Hinterrad beim Überrollen von Hindernissen weiter nach hinten ausweichen, was dem Fahrwerk noch mehr Schluckvermögen verleiht. Doch ein gutes Enduro lässt sich nicht alleine auf die Art seines Hinterbausystems reduzieren. Aufgrund der hohen Gewichte haben die Enduros ihren Anspruch als abfahrtslastige Allrounder leider längst an die All Mountains abgetreten.

Georg Grieshaber Peter Nilges, BIKE Testchef

Themen: Best of TestEnduroKaufberatung


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Highend-Enduros 2022
    Zehn Enduro-Bikes von 5799 bis 13500 Euro im Megatest

    17.02.2022Geometrien und Federwege scheinen sich im Enduro-Bereich gefunden zu haben. So weit also alles beim Alten. Gäbe es da nicht den aktuellen Trend zu Highpivot-Hinterbauten. Stoßen ...

  • Last Neuheiten 2020: Glen und Coal
    1 Plattform – 2 neue Bikes: Last Glen und Coal

    18.06.2020Last zeigt mit dem Glen und dem Coal zwei neue Aluminium-Bikes als 29er und MX-Version. Das All Mountain und das Enduro des Versenders teilen sich ab sofort eine gemeinsame ...

  • Welche MTB-Laufradgröße ist die richtige für mich?
    27,5 oder 29 Zoll: MTB-Laufradgrößen im Vergleich

    20.04.2021Bei der MTB-Laufradgröße zeigt sich eine klare Tendenz: 29 Zoll hat sich auf breiter Front gegen 27,5-Zoll-Laufräder durchgesetzt. Doch 29-Zoll-Bikes machen nicht für jeden Sinn. ...

  • Enduro-Spezial 2021: 48 Seiten Tests, Trails, Teile, Typen
    Enduro: Die beste Art zu Biken

    16.08.2021Test Enduros bis 6000 Euro | Test E-Enduros | Lieblings-Parts | Interview mit World-Champion Jesse Melamed | Enduro-Entwicklung | Mega-Hotshots und vieles mehr...

  • Federgabel & Schaltung: wichtigste Teile am Mountainbike
    Kostentreiber

    20.04.2021Federgabel und Schaltung sind neben dem Rahmen die teuersten Bauteile am MTB. Sie beeinflussen Gewicht und Funktion maßgeblich. Doch worin unterscheiden sich die beliebtesten ...

  • Fox 36: Update 2022
    Detailverbesserung: Neue Krone für die Fox 36

    07.04.2022Ob All-Mountain-Abenteuer im Hinterland oder harte Stages der Enduro World Series: Die Fox 36 ist seit Jahren die Allround-Gabel des Konzerns für abfahrtsorientierte ...

  • Bestandteile eines Mountainbikes
    Mountainbike-Bestandteile: Komponenten 1x1

    20.04.2021Damit die Freude über ein neues Mountainbike auch von Dauer ist, gibt es einiges zu beachten. Auf diese Bestandteile und Komponenten sollte man besonders achten.

  • Mountainbike kaufen: Online oder im Bike-Shop?
    MTB-Kauf: Beim Online-Shop oder im Laden

    20.04.2021Im Fahrradladen um die Ecke zuschlagen oder doch im Online-Shop bestellen? In der digitalisierten Welt sind Bikes per Post keine Außnahmen mehr. Darauf sollte man beim ...

  • Mountainbike Rahmengeometrie einfach erklärt
    Lenkwinkel bis Stack: Geometrie am Mountainbike

    20.04.2021Abstände, Längen und Winkel formen den Charakter eines Mountainbikes. Doch auf welche Werte sollte ich achten? Wir erklären die entscheidenden Größen der Rahmengeometrie und ...

  • Neu: Rockshox Domain Enduro-Federgabel
    Günstige Alternative zur Rockshox ZEB

    22.04.2021Die US-Amerikaner bringen mit der Rockshox Domain das günstige Federgabel-Pendant zur ZEB. Auch die neue Enduro-Gabel setzt auf dicke 38er-Standrohre. Das musst du wissen…

  • Test 2017 – Super-Enduros: Specialized Enduro S-Works
    Specialized Enduro S-Works im Test

    21.12.2017Wir haben das Specialized S-Works Enduro 29 bereits im Januar 2017 getestet. Aber was wäre unser EWS-Bike-Vergleich, wenn wir auf das Gefährt von Jared Graves verzichten würden?

  • Labor- und Praxistest 2021: Enduro-Bikes ab 4.500 Euro
    Königsklasse: 7 Highend-Enduros für Race und Tour im Test

    16.01.2021Preislich und konzeptionell bewegen sich Highend-Enduros am absoluten Limit. Im Testfeld gibt es dennoch spannende Ansätze und neue Impulse zu entdecken.

  • Test 2021: Enduros um 4000 Euro
    Heiß auf Action: 7 Enduros um 4000 Euro im Test

    26.10.2021Die Modelle um 4000 Euro lassen sich nicht über einen Kamm scheren. Wir haben ihre Stärken und Schwächen analysiert, damit Sie das perfekte Bike finden.

  • Test 2021: MTB-Federgabeln für Enduro- und All-Mountain-Bikes
    10 Enduro- und All-Mountain-Gabeln im Vergleich

    09.04.2021Unser Vergleichstest von Enduro- und All-Mountain-Federgabeln (150-170 mm) beantwortet die spannendsten Fragen rund um die aktuellsten Mountainbike-Gabeln 2021.

  • Test 2021 - Systemvergleich: Race-Hardtail bis Enduro-Bike
    Das perfekte Bike: 5 Konzepte im Vergleich

    14.09.2021Die Berge bezwingen – der Urgedanke des Mountainbikens. Dabei geht es stets rauf wie runter. Bikes aus fünf verschiedenen Kategorien mussten sich bewähren.

  • Test-Duell 2021: Rocky Mountain Altitude vs Trek Slash
    Superduell Enduros: Rocky Mtn. Altitude vs. Trek Slash

    17.11.2020Die beiden brandneuen Race-Enduros Rocky Mountain Altitude und Trek Slash gleichen sich wie Zwillinge in ihren Anforderungen und sind am Ende des Test-Duells doch grundverschieden.

  • Welches Mountainbike für welchen Zweck
    Mountainbike-Kategorien im Überblick

    20.04.2021Nicht nur Einsteiger verlieren oft den Überblick, welche Bike-Gattungen es gibt und für welchen Einsatzzweck sie geeignet sind. Wir zeigen, welche der verschiedenen MTB-Kategorien ...

  • Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: BIKE-Tester werden
    Jung, frech, lustig: Nils' und Filips Videobewerbung

    11.10.2019"Wir bieten Ihnen an, Freeride- und Enduro-Bikes kostenfrei zu testen.“ Das waren die Worte von zwei 13-Jährigen in ihrem frechen Bewerbungsvideo für die Leseraktion „Wünsch' Dir ...

  • For Kids only: Mountainbike-Bekleidung und Zubehör
    Coole MTB-Klamotten für Kinder

    19.06.2020Das Mountainbike ist das beste Kinderspielzeug der Welt. Und mit dem richtigen Outfit macht es noch mehr Spaß. Wir geben einen Überblick über die gefragten Tools für ...

  • Specialized Stumpjumper Evo 2021
    Vollgas-Maschine ganz individuell: Stumpjumper Evo 2021

    06.10.2020Mit dem neuen Stumpjumper Evo merzt Specialized Kinderkrankheiten aus und stellt ein starkes Allround-Bike auf die Räder. Von Enduro-Rennen bis Tour soll alles damit möglich sein. ...

  • Neuer MTB-Helm: Uvex Quatro Integrale
    Neuer All-Mountain-Helm von Uvex

    15.03.2019Der neue Uvex Quatro Integrale soll alle Attribute vereinen, die einen guten MTB-Helm ausmachen: Hoher Schutzfaktor bei guter Belüftung und geringem Gewicht, gepaart mit ...

  • Kaufberatung für Erlebnis-Mountainbiker
    Mountainbikes und Ausrüstung für den Erlebnis-Typ

    25.08.2015Singletrails, Gipfelsiege und urige Hütten-Touren: Wer Abenteuer erleben will, braucht einen Alleskönner. All Mountains sind genau die richtigen Begleiter. Auch die Fan-Gemeinde ...

  • Die beste Winterbekleidung für Mountainbiker
    Mit dieser MTB-Winterbekleidung sind Sie wetterfest

    27.02.2018Der Winter hat viele Gesichter. Und manchmal erlebt man Sonne, Nebel, Regen und Frost an einem Tag. Wir zeigen, wie sich Mountainbiker für jedes Wetter passend kleiden.

  • Fahrbericht: Fox 36

    31.01.2008Weniger Luftdruck, mehr Dämpfung – das soll bei der neuen „36“ für Komfort sorgen.

  • Verlosung: Gravity Card 2016
    Bikepark-Saisonkarte: Gewinne zwei Gravity Cards

    02.05.201614 Parks, sechs Länder, eine Karte – mit der Gravity Card sind Biker bestens gerüstet für eine lange Bikepark-Saison. Neu dabei sind 2016 die Parks im Brandnertal und Kranjska ...

  • Test 2017 – Enduros: Centurion Trailbanger 2000.27
    Centurion Trailbanger 2000.27 im Test

    09.05.2017Centurion schickt mit dem Trailbanger ein gut abgestimmtes Enduro in den Test. Nur die Fahrposition ist gewöhnungsbedürftig