Zehn Enduro-Bikes von 5799 bis 13500 Euro im Megatest Zehn Enduro-Bikes von 5799 bis 13500 Euro im Megatest Zehn Enduro-Bikes von 5799 bis 13500 Euro im Megatest

Test Highend-Enduros 2022

Zehn Enduro-Bikes von 5799 bis 13500 Euro im Megatest

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Monaten

Geometrien und Federwege scheinen sich im Enduro-Bereich gefunden zu haben. So weit also alles beim Alten. Gäbe es da nicht den aktuellen Trend zu Highpivot-Hinterbauten. Stoßen die neuen Bikes mit Kettenumlenkung die etablierte Enduro-Elite vom Thron? Zehn Top-Modelle im Megatest.

Stillstand bedeutet Rückschritt, heißt es. So gesehen könnte man meinen, Enduro-Mountainbikes befänden sich auf dem absteigenden Ast. Ein genauer Blick auf die Geometrietabellen zeigt nämlich: Im Vergleich zum Test von vor gut einem Jahr hat sich eigentlich nicht viel getan.

Die Lenkwinkel wurden im Schnitt um ein viertel Grad flacher, die Sitzwinkel 0,8 Grad steiler. Wenigstens der Radstand wuchs um immerhin ein paar Zentimeter. Beim Federweg wiederum scheint ebenfalls das Optimum für ein Enduro erreicht.

An dieser Stelle könnten wir jetzt einfach auf unseren vergangenen Test verweisen – gäbe es da nicht diese Highpivot-Bewegung, die die längst verschwundene Kettenumlenkung wieder salonfähig machen möchte und frischen Wind durchs Enduro-Lager bläst.

Wolfgang Watzke Dank des hohen Drehpunkts bei Highpivot-Hinterbauten (hier am Cannondale Jeckyll) kann das Hinterrad weiter nach hinten ausweichen, wenn es auf ein Hindernis trifft. Dafür ist eine Kettenumlenkung Pflicht.

Nach dem kleinen deutschen Custom-Hersteller Kavenz ziehen nun auch große Marken wie Cannondale oder GT das fast in Vergessenheit geratene Konzept der Hinterbauten mit hohem Drehpunkt wieder aus der Schublade.

Im Downhill-Sport brodelt der Highpivot-Hype schon länger. Commencal, Norco, Trek und GT – alle vertrauen auf das System, das eine bessere Raderhebungskurve ermöglichen soll. Es muss also was dran sein, wenn es gilt, den Kampf gegen die Uhr für sich zu entscheiden.

Wolfgang Watzke Christian "Texi" Textor (31), der amtierende Deutsche Meister im Enduro, fährt für das Bulls Gravity Team und trägt das Meistertrikot bereits zum vierten Mal. Seine Klasse zeigt er auch mit Top-20-Platzierungen in der Enduro World Series. Zum Saisonende ist der schnelle Siegerländer ein willkommener Testfahrer bei BIKE.

Wolfgang Watzke Einstellen, abstimmen, notieren. Im Testalltag wird nicht nur gefahren. Vor allem Enduros bieten alleine beim Fahrwerk eine Vielzahl an Setup-Optionen.

Den kompletten Vergleichstest der zehn Enduros aus BIKE 02/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 2,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Fotostrecke: 2022er-Enduros von 5799 bis 13500 Euro

30 Bilder

Diese 10 Enduro-Bikes finden Sie im Test

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BIKE 2/2022CannondaleCanyonEnduroKavenzNeuheitenRocky MountainSalsaSimplonSpecializedTest

  • 2,99 €
    Test Enduros 2022

Die gesamte Digital-Ausgabe 02/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: Enduros um 4000 Euro
    Heiß auf Action: 7 Enduros um 4000 Euro im Test

    26.10.2021Die Modelle um 4000 Euro lassen sich nicht über einen Kamm scheren. Wir haben ihre Stärken und Schwächen analysiert, damit Sie das perfekte Bike finden.

  • Romain Paulhan: Enduro-Racer im Interview
    Baguette von „Paulhette“

    26.11.2021In einem neuen Santa Cruz-Video shreddet ein mysteriöser Biker durch die französischen Alpen. Der Titel lautet „Who is Romain Paulhan?“ Das haben wir uns auch gefragt und ...

  • Deutsche Meisterschaft Enduro 2021 Treuchtlingen
    Enduro-DM Treuchtlingen: Textor und Richter holen Titel

    24.10.2021Nach sechs Stages, 700 Höhenmetern und 30 Kilometern sichert sich Christian Textor erneut den Titel bei der Deutschen Enduro-Meisterschaft. Bei den Damen gewinnt Raphaela Richter.

  • Trail Trophy 2021 Reschenpass
    Drei-Länder-Enduro am Reschenpass steht an

    25.08.2021Wurzelteppiche und feinste Alpen-Trails erwarten die 450 Fahrer und Fahrerinnen beim Drei-Länder-Enduro am Reschenpass. Das Rennen genießt bereits Kultstatus.

  • Test 2016 – Laufräder 27,5 Zoll: Spank Oozy 295 Trail
    Laufrad Spank Oozy 295 Trail im Test

    20.06.2016Hier finden Sie die gesamten technischen Daten sowie das Testergebnis des Laufrads Spank Oozy 295 Trail.

  • Test 2022: Hercules NOS FS Comp. 1.1
    Touren-Paket: Hercules NOS FS Comp. 1.1 im Test

    24.11.2021Komfort-Geo, top Motor, dicker Akku – das Hercules zielt auf die Touren-Klientel. Doch bleibt trotz Premiumantrieb genügend Budget für eine solide Ausstattung?

  • Test 2014: Radon ZR Race 29 8.0

    21.07.2014Überragende Ausstattung kombiniert mit erstklassigem Handling: Das gutmütige ZR Race holt sich verdient den Testsieg.

  • Test 2021: Fahrradträger fürs Auto
    11 Fahrradträger im Vergleichstest

    04.05.2021Wie kommen die Bikes zum Trail oder in den Urlaub? Klar, im Windschatten des eigenen Autos. Elf Fahrradträger für die Anhängerkupplung und Heckklappe im Vergleichstest.

  • Drei All Mountain-Fullys aus dem Versandhandel im Test
    Test 2015: Touren-Fullys um 2000 Euro vom Versender

    21.01.2015Canyon, Radon und Rose beherrschen den Markt der Direktversender. Viel Bike für wenig Geld, lautet das Motto. Wir haben drei All Mountains der 2000-Euro-Klasse auf den Zahn ...

  • Test 2015 MTB Windwesten Damen: Craft Featherlight Vest
    Damen-Windweste Craft Featherlight Vest im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Damen-Windweste Craft Featherlight Vest.

  • Test: Günstige E-MTB-Fullys von Canyon und Giant
    Preisbrecher: Wie gut sind die günstigen E-MTB-Fullys?

    21.12.2021Günstige E-MTBs sind absolute Mangelware – besonders in Zeiten pandemiebedingter Preiserhöhungen. Wir haben zwei E-Bike-Fullys unter 3800 Euro zum Test gebeten.

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Kreidler Straight 2.0
    Kreidler Straight 2.0 im Test

    20.12.2016Wer auf der Suche nach Mainstream ist, findet ihn bei Kreidler nicht. Das Straight 2.0 ist in allen Punkten außergewöhnlich. Die Produkt-Manager haben hier ein überraschendes Bike ...

  • Test 2016 Enduro Bikes um 3800 Euro: Centurion Trailbanger
    Centurion Trailbanger EXC 2000.27 im Test

    07.08.2016Mit dem Trailbanger läutet Centurion eine neue Enduro-Generation ein. Wir waren gespannt, welches Potenzial im soliden Rahmen mit flachem Lenkwinkel und üppigen 170 Millimetern ...