Könige der Berge: 8 All-Mountain-Bikes fürs große Abenteuer Könige der Berge: 8 All-Mountain-Bikes fürs große Abenteuer Könige der Berge: 8 All-Mountain-Bikes fürs große Abenteuer

Test 2021: All Mountain Bikes um 4500 Euro

Könige der Berge: 8 All-Mountain-Bikes fürs große Abenteuer

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Monaten

All Mountains sollen sämtliche Spielarten des Mountainbikens abdecken. Doch mit den aktuellen Entwicklungen spitzt sich ihr Einsatzbereich immer mehr zu. Acht 2021er-Bikes im Vergleich.

„Das macht Ihr aber auch nicht zum ersten Mal?“, ertönt es hinter uns, als wir von unserer Testrunde auf den Parkplatz des Trailparks Treuchtlingen rollen. Der sichtlich beeindruckte Hardtail-Fahrer ließ uns zuvor auf dem Z-Trail bereitwillig passieren. Drei erfahrene Tester, die täglich auf dem Mountainbike sitzen und oftmals über langjährige Rennerfahrung verfügen, rücken unseren Test-Bikes in der Regel zu Leibe, um feine Unterschiede herauszufahren und das Potenzial des Materials auszuschöpfen. Dabei stellt sich auch bei diesem All-Mountain-Testfeld die Frage: Wer soll mit diesen, um die 4500 Euro teuren Bikes überhaupt glücklich werden? Denn je nach Fahrkönnen fallen die Anforderungen an ein Mountainbike komplett unterschiedlich aus.

Skyshot/ Markus Greber Wer ein All Mountain kaufen will, sollte ehrlich zu sich sein. Nutze ich wirklich eine extreme Geometrie mit maximaler Laufruhe, oder schränkt mich das nur ein?

Wir hatten es ja bereits im Test der All Mountains um 3000 Euro (BIKE 2/21) erwähnt: Nicht nur die Enduros, sondern auch viele Fullys in der 150-Millimeter-Klasse spezialisieren sich immer mehr. Vor allem bei der Geometrie loten einige Hersteller die Extreme aus. So überrascht es, dass der steilste Lenkwinkel in diesem Test bei immer noch flachen 65,5 Grad liegt und sich der Durchschnitt sogar bei 64,8 Grad einpendelt. Willkommen im Reich der Laufruhe! Durch den flachen Lenkwinkel wächst das Frontcenter (Abstand von Vorderradachse zum Tretlager) und mit ihm auch der Radstand. Gesellt sich jetzt auch noch ein langer Reach hinzu, gerät das Bike noch länger.

Das führt zwar einerseits zu einem stabilen und sicheren Fahrgefühl, wenn es richtig schnell oder steil zur Sache geht. Auch reagiert das Bike weniger empfindlich auf die Gewichtsverlagerungen durch den Fahrer. Andererseits ist der Pilot aber mehr denn je gefordert: Ohne das Vorderrad aktiv zu belasten oder einen gekonnt beherzten Körpereinsatz, lassen sich die Bikes mit langem Radstand nur sperrig um enge Kurven rangieren und können bei passiver, hecklastiger Körperhaltung sogar den Grip am Vorderrad verlieren.

Die Erkenntnis nach mehreren Testrunden im Trailpark lautet daher: Es gibt All Mountains, die sich vom ersten Moment an einfach und intuitiv fahren lassen und solche, die einen erfahrenen Biker voraussetzen, der überhaupt erst das volle Potenzial herauskitzeln kann. Biker sollten sich vor dem Kauf realistisch selbst einschätzen: Bin ich ein Racer und brauche das Plus an Fahrstabilität, wenn es bergab richtig zur Sache geht, oder schränken mich der lange Radstand und die extremere Ausrichtung meines Wunsch-Bikes nur unnötig ein?

Den kompletten Vergleichstest der 8 All-Mountain-Bikes aus BIKE 6/2021 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Test 2021: All Mountain Bikes um 4500 Euro

28 Bilder

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: All MountainCanyonGiantLapierreLastPropainRadonRocky MountainScott GeniusTestTouren-BikeTouren-FullyTransalpTransalp-Bikes

  • 1,99 €
    All Mountains um 4000 Euro

Die gesamte Digital-Ausgabe 6/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: All-Mountain-Bikes bis 3000 Euro
    10 All Mountains mit 140 bis 160 mm Federweg im Test

    03.03.2020Bikes, die heute als All Mountains definiert werden, fahren sich auf dem Singletrail wie die einst boomenden Enduros. Bei Preisen unter 3000 Euro überzeugen aber nur fünf von zehn ...

  • Test 2020: Orbea Occam M-Ltd
    All Mountain Orbea Occam im BIKE-Test

    09.09.2020Schon der erste Blick macht unmissverständlich klar: Bei der M-LTD-Version des Occam hat Orbea tief in die Kiste der Edel-Komponenten gegriffen. Wir haben das Touren-Fully ...

  • Test 2020: Pivot Switchblade Pro XT/XTR
    All Mountain/Enduro-Mix: Pivot Switchblade im Test

    16.09.2020Auch beim neuen Switchblade vertraut die amerikanische Highend-Marke Pivot auf die Qualität des DW-Link-Hinterbaus und spendiert dem Bike eine Gabel mit zwei Zentimetern mehr ...

  • Einzeltest 2020: Bold Unplugged Volume 2
    All-Mountain-Fully Bold Unplugged Volume 2 im Kurztest

    18.01.2020Das neue Bold Unplugged Volume 2 sticht durch sein eigenständiges Konzept nicht nur optisch aus der Masse hervor.

  • Test 2020: All Mountain Fullys um 4000 Euro
    Alleskönner: 9 All Mountains im großen Vergleich

    26.06.2020All Mountains sind die Alleskönner unter den Mountainbikes. Dieser universelle Anspruch gelingt jedoch nicht jedem Bike unserer Testgruppe. Welches der neun Test-Bikes hat das ...

  • Testsieger 2019 in der Kategorie All Mountain
    Best of Test: Die 8 besten All-Mountain-Bikes von 2019

    12.12.2019All Mountains sind mehr auf Abfahrt getrimmt als auf Kletterpartien. Mit der richtigen Fahrwerkseinstellung sind ruppigere Trails und kleine sprünger leichter als mit dem ...

  • Einzeltest 2019: Stahl-Fully von Unique Cycles aus Leipzig
    Leipziger Allerlei: All Mountain von Unique Cycles

    16.01.2020Das Fully von UNIQUE CYCLE kommt frisch vom Erzeuger. Ein Custom-Bike, das auf einem ehemaligen Bauernhof bei Leipzig mit großer Nachhaltigkeitsambition gefertigt wird.

  • Test 2020: All-Mountain-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 9 All-Mountain-Gabeln im Test

    27.12.2019Bei den All-Mountain-Gabeln ist unser Testfeld am vielfältigsten. Insgesamt neun Modelle haben wir über den Trail und durch das Testlabor gescheucht.

  • Bike of the Year 2020: Santa Cruz Hightower
    Sieger All Mountain: Das Santa Cruz Hightower

    28.08.2020Das Santa Cruz Hightower ist seit seiner Erstvorstellung ein Dauerbrenner im Line-Up der Kalifornier. Für 2020 kommt das Hightower mit aktualisierter Geometrie und neuem Rahmen.

  • Test 2021: All-Mountain-Bikes um 3000 Euro
    Preisknaller: All-Mountain-Bikes um 3000 Euro im Test

    10.02.2021All Mountains sind weder Enduro noch Trailbike. Nichts Halbes und nichts Ganzes, sagen die einen. Von Alleskönnern schwärmen die anderen. Was können die Bikes um 3000 Euro ...

  • Test 2021: MTB-Federgabeln für Enduro- und All-Mountain-Bikes
    10 Enduro- und All-Mountain-Gabeln im Vergleich

    09.04.2021Unser Vergleichstest von Enduro- und All-Mountain-Federgabeln (150-170 mm) beantwortet die spannendsten Fragen rund um die aktuellsten Mountainbike-Gabeln 2021.

  • Bikepark-Test: Leogang (Österreich)
    Bikepark Leogang im großen Vergleichstest

    26.12.2015Der Bikepark in Leogang ist einer der ältesten und erfolgreichsten Parks in Europa. Eine schnelle Gondel bringt die Gäste bequem bis zur Mittelstation, oder ganz hoch zur ...

  • Mennens Marathon-Blog #2: BIKE Four Peaks

    10.06.2014Mit der BIKE Four Peaks startete der Deutsche Meister Robert Mennen (Topeak Ergon) in die zweite Saisonhälfte. Hier seine Marathon-Erlebnisse der vier Renntage.

  • Test 2007: Standpumpen
    Fahrrad-Standpumpen im Test

    15.11.2007Mini-Pumpe zu schwach, CO2-Kartuschen zu teuer, Kompressor zu aufwändig – in jede Bike-Werkstatt gehört eine gute Standpumpe. Wir haben acht Modelle zwischen 16,99 Euro und 125 ...

  • Kurztest 2021: Pedal Tatze Mc-Fly TI
    Klick, Klick: Tatze Mc-Fly TI im Test

    13.05.2021Robuste und dennoch leichte Klickpedale. Hier in der Version mit Titanachse. Allerdings sind die Luxusteilchen etwas teuer.

  • Transalp: Noch mehr Tipps...

    14.07.2006Ob Sie nun auf Ihrer Route viel tragen müssen oder nicht: Ihr Rucksack sollte nie schwerer sein als sechs bis acht Kilo. Achten Sie auf Funktionswäsche, sie ist leicht und ...

  • Neuheiten 2012: Trek

    15.07.2011Mit dem neuen Slash kehrt Trek zurück zu den Wurzeln des Ur-Remedy. Außerdem gibt es Neuheiten im Lady-Sektor. Gary Fisher startet mit dem 120 mm Rumblefish-Fully im ...

  • Kaufberatung und Test: Sportbrillen mit Sehstärke
    Adlerblick: Optische Sportbrillen für Mountainbiker

    07.11.2016Scharf sehen ist elementar. Verschwommene Trails sind schnell ein Unfallrisiko. Sportoptiker bieten viele Hilfsmittel für den scharfen Blick. Wir zeigen optische Sportbrillen mit ...

  • Test 2017 – Super-Enduros: Nukeproof Mega 275 Team
    Nukeproof Mega 275 Team im Test

    21.12.2017Fast 30 Prozent aller Megavalanche-Teilnehmer kommen aus England. Klar, dass die Briten von Chain Reaction Cycles mit dem Nukeproof Mega ein passendes Modell im Onlineshop haben.

  • Dauertest: Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 Laufräder
    MTB Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 im Test

    12.09.2016Die 1340 Gramm leichten Carbon-Rundlinge beschleunigen rasant, die Lager der Stan’s-3.30Ti-Naben laufen leicht.