Bontrager Kovee3 neue Carbon-Laufräder für Racer

Sebastian Brust

 · 25.08.2022

Bontrager Kovee: 3 neue Carbon-Laufräder für RacerFoto: Trek Bikes

Die neuen Bontrager Kovee RSL sind mit 1199 Gramm die bisher leichtesten MTB-Laufräder der Firmengeschichte, die aber auch mit knapp 2500 Euro ordentlich zu Buche schlagen. Das günstigste Mitglied der neuen Kovee-Carbon-Laufradfamilie wiegt zwar 386 Gramm mehr, kostet aber weniger als die Hälfte.

Bontrager heißt die Komponenten-Marke von Trek Bikes, wo man gerade die Cross-Country-Laufräder der Kovee-Reihe für 2023 komplett überarbeitet hat. Die neu designten Carbon-Felgen mit jetzt 29 Millimeter Innenweite bauen flacher, das spart Material und somit Gewicht.

Das flachere Felgenprofil soll Fahrbahnunebenheiten nachgiebiger abfedern können, das erhöht den Komfort. Die jetzt weiter auseinander liegenden Felgenhörner sind zusätzlich verstärkt, das reduziert die Pannenanfälligkeit gegen Durchschläge und steigert die Haltbarkeit der Felge.

Flach und breit: die neue Kovee-Carbon-Felge 2023.Foto: Trek Bikes
Flach und breit: die neue Kovee-Carbon-Felge 2023.

Alles gut und wichtig, vor allem, wenn man sich beim Kampf gegen die Uhr keine Panne leisten kann. Und dass die Kovee-RSL-Carbon-Laufräder in erster Linie für Topzeiten auf der Rennstrecke gut sind, haben bereits die Vorgängerversionen im Zusammenspiel mit dem Trek Supercaliber bewiesen: Jolanda Neff holte damit Gold bei Olympia in Tokio, ihre Teamkollegin Evie Richards die XC-Weltmeisterschaft 2021. Die neuen Race-Laufräder sollen noch schneller sein.

Neben dem Topmodell RSL 30 umfasst die 2023er-Kovee-Familie zwei weitere Carbon-Laufradsätze, die allesamt mit demselben Felgendesign und Boost-Standard in 29 Zoll angeboten werden. Ebenfalls gemeinsam haben sie die lebenslange Garantie für Erstbesitzer und die fehlende Gewichtsbeschränkung für Fahrer.

DTs feine 240er-Nabe mit Straight-Pull-Speichen am Kovee-Topmodell RSL.Foto: Trek Bikes
DTs feine 240er-Nabe mit Straight-Pull-Speichen am Kovee-Topmodell RSL.

Durch unterschiedlich wenig Materialeinsatz bei den Felgen sowie verschiedene Naben und Speichen kommen die ab sofort erhältlichen Kovee-Carbon-Laufräder auf Gewichte von 1585 bis 1199 Gramm und Preise zwischen 950 und 2500 Euro pro Satz.

Bontrager Kovee 2023 – Zahlen & Fakten

Gut: Kovee Elite 30 TLR

  • Gewicht/Satz: 1585 Gramm
  • Gewicht/Felge: 425 Gramm
  • Nabe: Rapid Drive 108 XC (Standard-Speichen j-bend)
  • Freilauf: XD
  • Bremsscheibenaufnahme: 6-Loch
  • Preis/Satz: 949,98 Euro

Besser: Kovee Pro 30 TLR

  • Gewicht/Satz: 1385 Gramm
  • Gewicht/Felge: 375 Gramm
  • Nabe: Rapid Drive 108 XC (Straight-Pull-Speichen)
  • Freilauf: XD
  • Bremsscheibenaufnahme: 6-Loch
  • Preis/Satz: 1399,98 Euro

Am besten: Kovee RSL 30 TLR

  • Gewicht/Satz: 1199 Gramm
  • Gewicht/Felge: 315 Gramm
  • Nabe: DT Swiss 240
  • Freilauf: Ratched EXP XD
  • Bremsscheibenaufnahme: Centerlock
  • Preis/Satz: 2499,98 Euro
Kovee Pro 30 Nabe mit Straight-Pull-Speichen.Foto: Trek Bikes
Kovee Pro 30 Nabe mit Straight-Pull-Speichen.

Eine große Auswahl an MTB-Laufrädern gibt’s hier:

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element