Diese Race-Gabeln machen schnell: 6 Modelle im Vergleich Diese Race-Gabeln machen schnell: 6 Modelle im Vergleich Diese Race-Gabeln machen schnell: 6 Modelle im Vergleich

Test 2021: MTB-Federgabeln 100/120 mm

Diese Race-Gabeln machen schnell: 6 Modelle im Vergleich

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 2 Monaten

100 Millimeter Federweg sind nicht viel. Schaffen es die aktuellen Leichtbau-Federgabeln trotz knapper Reserven, ein sicheres Fahrgefühl zu vermitteln? Sechs Modelle im Test.

210,2 Kilometer und 7147 Höhenmeter. Das sind die Eckdaten der Langdistanz der Salzkammergut Trophy, der größten Herausforderung, der sich ein Marathon-Fahrer in Mitteleuropa stellen kann. Wer sich die beiden Zahlen auf der Zunge zergehen lässt, weiß, warum Hobbyracer fast schon verbissen versuchen, die Einheit aus Mensch und Material so effizient wie möglich zu gestalten. Jeder Verlust von Leistung erhöht das Risiko, das Ziel in Bad Goisern nicht zu erreichen. Auch die Federgabel spielt hier eine entscheidende Rolle. Ist man schneller, wenn man wenige Gramm Gewicht an der Gabel einspart? Oder kommt man mit minimal mehr Federweg entspannter und somit auch schneller ins Tal?

Die neue Gabelgeneration von DT Swiss, Fox und Rockshox rückt diese Fragen für die Saison 2021 in den Mittelpunkt. Denn die großen Hersteller bauen ihre Modelle mit 120 Millimetern Federweg mittlerweile so leicht, dass sie auch für Marathon-Racer eine Alternative darstellen. Die neue 120er-Rockshox Sid wiegt mit 1529 Gramm gerade mal 128 Gramm mehr als ihr 100-Millimeter-Pendant. Bei Fox liegen 152 Gramm zwischen den beiden Federwegsoptionen. DT Swiss verzichtet bei seiner 120er-Gabel auf das Lenker-Lockout und spart somit sogar 13 Gramm gegenüber der Version mit weniger Hub. Wer bereit ist, minimal mehr Gewicht oder eine reduzierte Ausstattung zu akzeptieren, bekommt neben den 20 Prozent mehr Federweg auch eine steifere und damit lenkpräzisere Gabel – zumindest bei Fox und Rockshox. Die beiden Platzhirsche unter den Fahrwerksanbietern verbauen in ihren 120er-Forken nämlich deutlich dickere Standrohre mit 34 beziehungsweise 35 Millimetern Durchmesser. Neben der erhöhten Lenkpräzision gleiten die Standrohre, aufgrund geringerer Verwindung im Fahrbetrieb, auch kontrollierter in das Casting, womit – rein theoretisch – sogar die Laufbuchsen weniger verschleißen dürften. So weit die Theorie. Doch wie wirken sich die einzelnen Parameter in der Praxis aus?

Skyshot/ Markus Greber Geringes Gewicht und die überzeugende Funktion machen die 120er-Federgabeln zu den Shootingstars der Szene und zu Spaßgaranten auf dem Trail.

Den gesamten Federgabel-Test (100-120 mm Federweg) aus BIKE 4/2021 mit allen Informationen, Übersichtstabellen und Noten finden Sie als PDF unten im Download-Bereich:

Der Test kostet 1,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

Test 2021: Federgabeln für Race

6 Bilder

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: 100 Millimeter120 millimeterCross CountryDT SwissFedergabelFedergabelnFoxFox 34 StepcastRaceRockshoxSIDTest

  • 1,99 €
    Federgabeln 100 mm vs 120 mm

Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: MTB-Federgabeln für Enduro- und All-Mountain-Bikes
    10 Enduro- und All-Mountain-Gabeln im Vergleich

    09.04.2021Unser Vergleichstest von Enduro- und All-Mountain-Federgabeln (150-170 mm) beantwortet die spannendsten Fragen rund um die aktuellsten Mountainbike-Gabeln 2021.

  • Test Federgabeln 2021: MTB-Fahrwerke von Feinsten
    Zu Besuch beim Fahrwerks-Fetischisten

    28.01.2021Für unseren Federgabel-Test haben wir die spannendsten Mountainbike-Gabeln der Saison 2021 nicht nur in der Praxis, sondern auch auf verschiedenen Prüfständen getestet.

  • Test 2020: MTB-Federgabeln
    Knautschzone: 21 MTB-Gabeln im Labor- und Praxistest

    28.12.2019Ein Bike ist nur so gut wie seine Gabel. Funktioniert sie nicht, wird die Abfahrt zur Qual. Können die Exoten unter den 21 getesteten Gabeln den Platzhirschen von Fox und Rockshox ...

  • Test 2020: Cross-Country-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 3 Cross-Country-Gabeln im Test

    27.12.2019Fox 32 Float, Lefty Ocho und Rockshox Sid traten im Cross-Country-Gabeltest gegeneinander an. Kann Rockshox - wie in den Vorjahren - den ersten Platz auf dem Siegertreppchen ...

  • Test 2020: Trail-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 4 Trail-Gabeln im Vergleich

    27.12.2019Diese 120-Millimeter-Gabeln finden Käufer vor allem in sportlichen Trailbikes. Wir haben 4 Federgabeln auf Herz und Nieren getestet

  • Test 2020: Enduro-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 5 Enduro-Gabeln im Vergleich

    27.12.2019Fünf Enduro-Federgabeln traten im Test gegeneinander an: Fox unterbietet Rockshox erstmals beim Gewicht seines Enduro-Modells. Ein Wert unter 2000 Gramm ist exzellent.

  • Test 2020: All-Mountain-Federgabeln
    MTB-Federgabeln: 9 All-Mountain-Gabeln im Test

    27.12.2019Bei den All-Mountain-Gabeln ist unser Testfeld am vielfältigsten. Insgesamt neun Modelle haben wir über den Trail und durch das Testlabor gescheucht.

  • Service für Mountainbike-Federgabeln
    MTB-Gabel-Service: Was kann man selbst machen?

    11.11.2019Wenn es nach Federungsherstellern geht, müsste man Federgabel und Dämpfer ständig zum Service schicken. Fahrwerks-Experte Marcus Klausmann sagt, was wirklich notwendig ist.

  • Neuheiten 2021: MTB-Fahrwerke
    Neuheiten 2021: Fahrwerke

    25.01.2021Mountainbike-Fahrwerke haben eine rasante Entwicklung hinter sich. 2021 geht es bei den Federelementen nicht mehr nur um die Quantität des Federwegs, sondern vor allem um die ...

  • MTB-Federgabel und Dämpfer brauchen Profi-Service
    Regelmäßiger Service für MTB-Gabel und Dämpfer nötig?

    17.07.2019Der Mythos hält sich schon lange: Müssen Federgabeln und Dämpfer am Mountainbike immer wieder beim Fachmann zum Service? BIKE klärt auf.

  • Test Mountainbike Hosen 2015: 36 Damen- und Herrenmodelle
    Test Radhosen: Sitzpolster im Praxistest

    14.01.2016Es gibt hunderte Radhosen und ebenso viele Sitzpolster. Passt die Hose nicht zum Träger kann sie einem so richtig die Tour vermiesen. Wir haben 36 Modelle für Frauen und Männer ...

  • Specialized Epic S-Works 29 Worldcup

    19.03.2014Der Zusatz Worldcup macht das Epic zum schnellsten Racefully der Test-Gruppe – vielleicht sogar der Welt.

  • Test 2021: Specialized Epic Evo
    Trailbike mit Marathon-Genen: Specialized Epic Evo

    11.11.2020Auch mit gewachsenem Federweg verströmt die Evo-Version des Specialized Epic immer noch eine gehörige Portion Rennluft. Die Expert-Version im Test.

  • Test Centurion Backfire Carbon Team.29
    Test 2015: Centurion Backfire Carbon Team.29

    15.01.2015Vorhang auf für das erfolgreichste Marathon-Bike dieser Saison. Auf dem Centurion Backfire Carbon eroberte Centurion-Vaude den Gesamtsieg bei der BIKE Transalp 2014 und zahlreiche ...

  • Test 2020: MTB-Schaltungen
    Sram GX Eagle gegen Shimano XT und SLX

    07.09.2020Mit seiner neuen 10–52er-Kassette erweitert Sram die Bandbreite seiner Eagle-Gruppen. Bringt’s das wirklich? Wir haben die runderneuerte GX Eagle gegen die Shimano-Schaltungen SLX ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Centurion Numinis CF 3000.29
    Centurion Numinis CF 3000.29 im BIKE-Test

    25.02.2016Wäre die Testrunde im Pfälzerwald noch etwas staubiger gewesen, wir hätten uns gefühlt wie die Centurion-Vaude-Team-Fahrer beim Cape Epic.

  • Test: Orbea Alma M10
    Dauertest-Report: Race-Hardtail Orbea Alma M10

    25.10.2014Durch die Erfolge von Julien Absalon gelangten die Racefeilen von Orbea zu Weltruhm. Wir jagen derzeit ihr aktuelles Worldcup-Hardtail – das Alma M10 – im Dauertest über die ...

  • Test 2015 Race-Hardtails: BMC Teamelite TE02 29 SL
    BMC Teamelite TE02 29 SL im BIKE-Test

    11.04.2016Optisch sieht das TE02 dem Worldcup-Flaggschiff von BMC täuschend ähnlich, erst die Waage enttarnt das preiswertere Kohlefasergeflecht der Schweizer.

  • Einzeltest 2019: Feedback Sports Range Drehmomentschlüssel
    Handlich: Leichtes Drehmomentschlüssel-Set für Biker

    31.12.2019Der Range vom US-Hersteller Feedback Sports ist ein kompakter Drehmomentschlüssel mit einem Verstellbereich von 2–10 Newtonmeter und kommt im handlichen Etui mit 14 Bits.