SoundcheckDie Playlist von Tuning-Profi Dangerholm

BIKE Redaktion

 · 20.09.2022

Soundcheck: Die Playlist von Tuning-Profi DangerholmFoto: Gustav Gullholm

Kaum jemand steckt so viel Herzblut ins Biketuning, wie der Schwede Gustav Gullholm, alias Dangerholm. Wir wollten wissen, welche Musik er dabei hört, wenn die Verzweiflung wegen nicht passender Teile wieder besonders groß ist.

Sein Instagram-Profil hat 147.000 Follower, obwohl sein Modegeschmack (ultra kurze Hotpants) fragwürdig ist. Aber seine Tuning-Projekte sind überirdisch: Sein neuestes Tuning-Bike war eine Überarbeitung des Scott Spark RC, das er auch auf der Eurobike dieses Jahr gezeigt hat. Und jetzt kommt auch “Miss Dangerholm” und ein Gravelbike ins Tuning-Spiel.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Aber welche Musik begleitet Dangerholm beim Schrauben oder auf den nordischen Trails? Er hat uns seine Playlist mit seinen zehn Lieblingssongs verraten:

Die Playlist von Gustav “Dangerholm” Gullhom

  1. Green machine - Kyuss
    Wenige Dinge machen so wach, wie dieser Song.
  2. On parole - Motörhead
    Mein Feel-good-Song vor einem Bikeride.
  3. Vision things - Sisters of Mercy
    Wenn Intervall-Training, dann mit diesem Beat.
  4. Vinum Sabbathi - Electric Wizard
    Optimal beim Lackabkratzen mit dem Messer.
  5. Primitive - The Cramps
    Wenn das Lackabkratzen zehn Stunden dauert.
  6. Free - Acid King
    Zur Entspannung, wenn der Lack endlich ab ist.
  7. No Werewolf - Allah-Las
    Mein Sound für episch lange Solo-Rides.
  8. Bright Blue Day Haze - Mystic Braves
    Ein sonniger Trail-Tag – nur mit diesem Song.
  9. Signs - Holy Motors
    Für den Ritt in den Sonnenuntergang.
  10. Southern Discomfort - Eyehategod
    Für die schmerzhaften Trainingsmomente.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Die komplette Playlist von Dangerholm findet Ihr auf unserem Spotify-Account: Bike MAG. Weitere Playlists von Raphaela Richter, Steve Peat, Lael Wilcox oder Danny MacAskill und weiteren Mountainbikern gibt’s auf unserem BIKE Spotify-Account: Bike MAG

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element