Trek Rail: Update für den Alleskönner Trek Rail: Update für den Alleskönner Trek Rail: Update für den Alleskönner

E-MTB-Neuheiten 2022: Trek Rail mit 750 Wh

Trek Rail: Update für den Alleskönner

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 7 Monaten

Das Rail von Trek ist ein echter Vielseitigkeitskünstler. Für 2022 wird das E-MTB dank Boschs neuem Smart System noch ausdauernder. Doch das sind nicht alle Neuerungen.

Ein Bike für alles! Diesem Ideal kommt das Rail von Trek ziemlich nahe. Wer Spaß im Gelände sucht, ist bei dem edlen Carbon-Geschoss definitiv nicht verkehrt. Für 2022 verpasst Trek seinem Erfolgsmodell ein Update. Natürlich setzen die Amerikaner auf Boschs Smart System mit dem großen Powertube 750 , der neuen App und der neuen Display-Remote-Kombi aus Kiox 300 und LED Remote. Diesen Luxus gibt's allerdings erst ab 8999 Euro.

Mason Mashon,Trek Eines ist sicher: Wie man ein Bike in Szene setzt, wissen die Jungs von Trek. Für ebenso gesetzt halten wir den Fakt, dass das Rail ein Garant für Trailspaß ist.

Was ist neu am Trek Rail 2022?

Alle Änderungen für die neue Saison gibt's für die teuren Modelle 9.8 und 9.9 ab 8999 Euro. Bis zum Rail 9.7 bleibt 2022 alles beim Alten, inklusive 625er-Akku. Wer so tief in den Geldbeutel greift, bekommt aber nicht nur das neue Bosch-System und den riesigen 750er-Akku (Größe S mit 625 Wh!). Auch die Geometrie wurde gründlich überarbeitet. Außerdem bauen die neuen Rahmen auf ein dickeres Steuerrohr für Gabeln mit dem neuen Maß 1 1/8 auf 1,8 Zoll. Das soll mehr Steifigkeit und einen schickeren Übergang von Gabel zum Steuerrohr bringen.

Mason Mashon,Trek Bosch Performance CX 2022: Auch wenn die Fahreigenschaften des Motors unverändert bleiben, ist das neue Bosch-System ein gehöriger Schritt nach vorne.

Mason Mashon,Trek Die neue Bedieneinheit ist schlank und kann auf Wunsch auch ohne Display genutzt werden. Dann zeigen LEDs Akkustand und U-Stufe an.

Mason Mashon,Trek Auch mit dem Kiox 300 hält Trek an der Display-Platzierung auf dem Oberrohr fest. Hier ist der Screen gut geschützt.

Die Geometrie des Trek Rail 2022

In unserem großen Highend-Vergleichstest in EMTB 6/2020 hat uns das Rail richtig Freude bereitet. Einen deutlichen Kritikpunkt hatten wir allerdings: Bei weitem Stützenauszug wird der Sitzwinkel zu flach, der Fahrer tritt etwas von hinten, die Bergauf-Performance leidet. Das haben offenbar auch die Trek-Ingenieure so wahrgenommen. Denn für 2022 soll der Sitzwinkel um satte zwei Grad steiler geworden sein. Mit dem Winkel von rund 77 Grad wird der Fahrer zentraler im Bike platziert. Außerdem ist das Rail länger geworden. Der Reach wächst je nach Größe um ein bis 2,5 Zentimeter. In Large landet er bei sehr modernen 490 Millimetern. Für E-MTB-Verhältnisse ist das richtig lang. Der Lenkwinkel ist mit 64,2 bzw. 64,6 Grad (Flipchip low bzw. high) flach, für ein E-Enduro aber nicht übertrieben flach. Trek orientiert sich dabei am Enduro-Bike Slash und wappnet das Rail für noch anspruchsvollere Abfahrten.

Mason Mashon,Trek Mit dem Flipchip können Winkel und Tretlagerhöhe verstellt werden. So will Trek das neue Rail auch kompatibel zu einem 27,5er-Hinterrad machen und ein Mullet-Setup ermöglichen. In Serie kommen alle Rail-Modelle mit 29-Zöllern vorne und hinten.

Mason Mashon,Trek Das Rail 9.9 XX1 AXS setzt auf Vollausstattung inklusive kabelloser AXS-Bauteile. Dafür sind satte 13499 Euro fällig. Gewicht laut Trek: 22,54 Kilo.

Die Fakten zum Trek Rail 2022

  • Bosch Smart System mit 750 Wh ab Modell 9.8 (8999 Euro)
  • Geometrie-Update bei den neuen Modellen
  • Günstigere Modelle (ab 4799 Euro) bleiben zu 2021 unverändert (Geometrie, 625 Wh, Alu und Carbon-Varianten)
  • 160/150 mm Federweg
  • 29 Zoll, Option auf Mullet-Umbau (29 vorne, 27,5 hinten)
  • Elektronische Luftdruckkontrolle an Reifen und Fahrwerk (Tyre/Air Wiz) bei Modell 9.9

Mason Mashon,Trek Das Tire Wiz System , das den Luftdruck im Reifen kontrolliert, kennen wir bereits vom Vorgängermodell.

2022 bekommt der Fahrer am Topmodell Rail 9.9 auch von den Federelementen via LED Rückmeldung, ob der Luftdruck passt. Dank Rockshox Air Wiz.

EMTB Magazin EMTB 5/2021 – jetzt im Handel. Sie erhalten die neue EMTB bequem im  Abo , in unserem  Onlineshop  sowie als App-Ausgabe für Apple und Android .

Themen: BoschBosch-Smart-SystemE-EnduroE-MTBRailTrek


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB-Neuheiten 2022: Bosch - das smarte System
    Die Bosch-Offensive: smarte App und dicker Akku

    31.08.2021Umfassende App-Funktionen, Individualisierbarkeit und ein richtig großer Akku: Bosch hat seinem Performance CX für 2022 richtungsweisende Neuerungen verpasst. Nicht allen wird das ...

  • Dauertest: Trek Supercaliber 9.9 XX1
    Racefully Al Dente: Trek Supercaliber 9.9 XX1

    09.12.2020Das Trek Supercaliber weckte als Erlkönig und Wettkampf-Bike von Jolanda Neff das Interesse der Biker. Langstrecken-Junkie und Chefredakteur Henri Lesewitz wollte wissen, wie ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Trek E-Caliber
    Trek-Weltcup-Fully mit Fazua-Motor

    25.02.2021Trek treibt den Minimal-Assist-Trend auf die Spitze: Die herausnehmbare Antriebseinheit verwandelt das E-Caliber binnen Sekunden vom E-MTB in ein klassisches Bike.

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Bulls mit neuem Bosch-System
    Bulls 2022: Bosch-E-MTBs mit 750 Wh

    31.08.2021Das neue Bosch-System ist da und mit ihm auch jede Menge neue E-Mountainbikes. So bläst auch Bulls mit dem smarten Antrieb und den neuen 750-Wattstunden-Akkus frischen Wind in ...

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Haibike All Mtn CF
    Neue Alleskönner von Haibike mit Bosch-Antrieb

    31.08.2021Überall! So definiert Haibike den Einsatzbereich des neuen All Mtn CF mit Boschs Performance CX Smart System. 160-Millimeter-Federweg, Carbon-Rahmen und eine progressive ...

  • Singltrek Suchák: Neues Trailcenter in Tschechien
    Neues Flow-Mekka in Tschechien

    14.08.2021Tomáš Kvasnička – Schöpfer des Trailcenters Pod Smrkem – hat wieder zugeschlagen. Im Adlergebirge hat er ein neues, künstliches Singletrail-Paradies erschaffen.

  • Test 2021: Last Coal gegen Trek Slash 8 GX
    Enduro-Duell: Last Coal vs Trek Slash

    17.03.2021Schlagabtausch: der Klassiker aus den USA gegen den Underdog aus Dortmund. Bei keinem anderen Duell waren wir so unterschiedlicher Meinung wie bei diesen Enduros.

  • Test 2021: Trek E-Caliber
    Leistungsstark: Trek E-Caliber

    04.07.2021Immer speziellere Geräte für immer spitzere Zielgruppen – so entsteht manch eigenwilliges Konzept. Das Trek E-Caliber gehört zweifelsohne dazu.

  • Test 2021: Trek Rail 9.9
    Trek Rail: Luxus-Allrounder mit Enduro-Genen

    03.01.2021Potent, spaßig, ausdauernd: Das Trek Rail vereint Touren- mit Enduro-Genen und trifft damit den Allround-Gedanken in unserem EMTB-Test auf den Punkt.

  • Trek Bikes online kaufen: Click and Collect-Option
    Neu: Trek Bikes online kaufen

    12.08.2021„Click & Collect“ zukünftig auch bei Trek: Die Bikes der US-Amerikaner kann man in Deutschland und Österreich nun auch online kaufen und beim Händler abholen.

  • Trek Top Fuel 2022
    Neues Top Fuel: Mehr Down, weniger Country

    07.10.2021Trek modernisiert sein Down-Country-Bike Top Fuel für 2022: Mehr Federweg, flachere Winkel und ein Staufach im Unterrohr sollen sportliche Trail-Biker glücklich machen.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Nox Hybrid 5.9 All Mountain SMag
    Nox Hybrid mit Brose Drive S Mag

    05.05.2019Der neue Brose Drive S Mag hat in Specializeds neuem Turbo Leo für Furore gesorgt. Andere Bikes mit dem sehr ausgewogenen Motor waren bisher rar. Beim BIKE Festival in Riva sorgt ...

  • Test: Specialized Turbo Levo Comp
    Wie gut ist das Alu-Levo?

    12.08.2019Das Levo von Specialized ist hoch dekoriert und viel gelobt, die Topversion kostet allerdings 11000 Euro. Kann auch die günstigere Variante überzeugen, oder sind unter 6000 Euro ...

  • EMTB Neuheiten: Rose ElecTec mit Conti-Antrieb
    Versender Rose baut auf Continental

    18.07.2016Die auf der Eurobike 2015 als Studie gezeigte Hardtail-Version von Rose gibt es ab 2017 zu kaufen. Zusammen mit Continental zeigt der Bocholter Versender ein vollintegriertes ...

  • Test 2016: 7 Race-Fullys im Speed-Test
    Die schnellsten Race-Fullys im Test

    25.11.2016Den Temporausch mit diesen Racefullys büßt man mit Muskelschmerz – und einem leeren Konto. Sieben Super-Racer im Vollgas-Test: Welches ist das schnellste Bike der Saison?

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Yeti 160E
    Yeti präsentiert sein erstes E-Mountainbike

    13.09.2021170/160 Millimeter Federweg, 29 Zoll, eine rassige Geometrie: Mit seinem ersten E-MTB richtet sich Yeti ausdrücklich an Racer. Vorhang auf für das Yeti 160E.

  • Alternative Antriebskonzepte bei E-Mountainbikes
    Unauffällig oder mit voller Power

    20.04.2021Mittelmotor ist nicht gleich Mittelmotor. Neben den klassischen Varianten gibt's zwei weitere Antriebe beim E-MTB: Superstarke Power-Antriebe und leichte Minimal-Assist-Systeme.

  • Bosch eMTB Challenge 2018
    Trailspaß für jedermann

    16.02.2018Bosch baut die eMTB Challenge 2018 aus: Es wird fünf Stopps in ganz Europa geben. Außerdem kann man in der Explorer-Klasse starten – ganz ohne Rennstress.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Swype freqz
    Swype: Neue Marke am E-MTB-Himmel

    28.02.2020Neuer Bosch-Antrieb, MX-Laufradmix, solide Ausstattung: Die neue E-MTB-Marke Swype will mit starken Bikes zu fairen Preisen und einem besonderen Service- und Vertriebskonzept den ...

  • E-Mountainbikes von Fuji

    26.08.2014Nach etwas längerer Beobachtungszeit bringt nun auch Fuji ein E-Mountainbike auf den Markt. Das Hardtail Ambient 27,5 wird es in zwei verschiedenen Ausstattungsvarianten geben. ...