5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test 5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test 5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test

Test 2017: Pumpen mit Druckluft-Tank für Tubeless

5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 5 Jahren

Luftpumpen mit integriertem Druckluft-Tank sollen die Tubeless-Montage auch ohne Druckluft-Kompressor ermöglichen. Wir haben fünf MTB-Pumpen an jeweils zwei Reifen-Laufrad-Kombinationen getestet.

Specialized Air Tool Blast Tubeless Tire Setter

Der schwere Specialized-Tank steht sicher und lässt sich über den Kipp-Hebel leicht dosieren. Auch der clevere Ventilkopf kann überzeugen und schließt am Ventil luftdicht ab. Die Einfassung des Füllventils ist etwas knapp bemessen. Hier passt nicht jede Pumpe. Die preiswerte Specialized verträgt lediglich 9,5 bar Druck und bekommt die schwierige Kombi* nicht luftdicht aufgezogen.


Preis 59,90 Euro
Gewicht 2296 Gramm
Maximaldruck 9,5 bar
Befüllung 55 Hübe

27,5 x 3,0: 1,1 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ● ● ●
Leistung ● ● ●

Georg Grieshaber Specialized Air Tool Blast Tubeless Tire Setter


Pro Kompressor Team

Der Pro Kompressor ist nahezu baugleich mit dem Specialized-Tank. Er verträgt etwas mehr Druck, schafft es aber auch nicht, die schwierige Kombi* zu montieren. Dafür ist am Ende etwas mehr Druck im Plus-Reifen. Auch hier schließt das Ventil schön dicht ab und lässt sich leicht aufsetzen. Um das Füllventil herum ist etwas mehr Platz, sodass auch größere Pumpenköpfe passen.


Preis 79,95 Euro
Gewicht 2321 Gramm
Maximaldruck 12 bar
Befüllung 67 Hübe

27,5 x 3,0: 1,3 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ● ●
Leistung ● ● ● ● 

Georg Grieshaber Pro Kompressor Team


Schwalbe Tire Booster

Leicht und kompakt eignet sich der Tire Booster ideal für unterwegs. Beide Ventile sind solide verarbeitet und lassen beim Befüllen keine Luft entweichen. Der kleine Hebel lässt sich gut bedienen, der Stand ist recht wacklig. Im Vergleich fasst die Schwalbe-Kartusche das kleinste Luftvolumen, füllt den Plus-Reifen aber dennoch zuverlässig auf 1,1 bar auf. An der 29er-Kombi* scheitert jedoch auch Schwalbe.


Preis 59,90 Euro
Gewicht 436 Gramm
Maximaldruck 11 bar
Befüllung 35 Hübe

27,5 x 3,0: 1,1 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ●
Leistung ● ● ●

Georg Grieshaber Schwalbe Tire Booster


Zéfal Tubeless Tank

Der pummelige Plastik-Tank von Zéfal wirkt wenig wertig und erntete erstmal spöttische Blicke – bis er mit seinen 16 bar Maximaldruck den 29er-Reifen* souverän ins Felgenbett drückte. Auch das Fußpedal ist praktisch, weil man so beide Hände frei hat. Kleines Manko: das Füllventil ist etwas ungünstig platziert und hat kein Rückschlagventil. So muss die Standpumpe immer angeschlossen bleiben.


Preis 89,95 Euro
Gewicht 1670 Gramm
Maximaldruck 16 bar
Befüllung 54 Hübe

27,5 x 3,0: 1,5 bar
29 x 2,35: 1,5 bar


Handhabung ● ● ● ●
Leistung ● ● ● ● ● ●

Georg Grieshaber Zéfal Tubeless Tank


Lezyne Pressure Overdrive Dig.

Die Lezyne ist Pumpe und Reservoir in einem. Mit digitalem Manometer, langem Schlauch und 2-in-1-Ventil mit Ablassknopf ist sie top ausgestattet. Am 29er-Reifen* scheitert Lezyne, trotz riesigem Tank, weil ihr Ventil zu wenig Luft durchlässt. Den Plus-Reifen befüllt sie dagegen prall mit 2,1 bar. Der Kolben der Pumpe läuft sehr leichtgängig, der dünne Fußhebel dagegen ist schwer zu bedienen und verbiegt schnell.


Preis 169,95 Euro
Gewicht 2434 Gramm
Maximaldruck 13,5 bar
Befüllung 69 Hübe

27,5 x 3,0: 2,1 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ●
Leistung ● ● ● ● ●

Georg Grieshaber Lezyne Pressure Overdrive Dig.



*Die Kombination aus 29er-Laufrad und 2,35-Zoll-Reifen ließ sich im Praxis-Test deutlich schwerer befüllen als die Plus-Bereifung.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: Druckluft-TankLuftpumpenStandpumpeTestTubelessTubeless-Montage


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 15 Minitools im Vergleich: Airace TT 20
    Test 2015: Minitool Airace TT 20

    01.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für das Minitool Airace TT 20.

  • Einzeltest 2020: Pivot Mach 4 SL
    Edel-Trailbike: Pivot Mach 4 SL im Praxistest

    22.01.2020Eins ist klar: Das Mach 4 SL wird nie einen Preis/Leistungs-Tipp in BIKE bekommen. Abgesehen davon überzeugt das schnelle Trailbike aber auf ganzer Linie.

  • Test Canyon Spectral CF 8.0
    All Mountain mit Enduro-Genen: Canyon Spectral CF 8.0

    25.01.2019Fahrwerk, Ausstattung und Geometrie öffnen dem Canyon Spectral CF 8.0 eine Tür in die Enduro-Familie – das zeigte der Praxistest mit dem All Mountain auf den griffigen ...

  • Hardtail-Test 2015: Transalp24 Ambition Team 4.0 26
    Transalp24 Ambition Team 4.0 26 im Test

    27.04.2015Als einer der Letzten schickt Versender Transalp24 auch 2015 ein Hardtail mit 26-Zoll-Laufrädern in den Test. Wir waren extrem gespannt, wie sich das so gewappnete Bike im Test ...

  • Test 2020: MTB-Federgabeln
    Knautschzone: 21 MTB-Gabeln im Labor- und Praxistest

    28.12.2019Ein Bike ist nur so gut wie seine Gabel. Funktioniert sie nicht, wird die Abfahrt zur Qual. Können die Exoten unter den 21 getesteten Gabeln den Platzhirschen von Fox und Rockshox ...

  • Cannondale Scalpel 29 Ultimate

    29.10.2012Ein abfahrtshungriger Vollblut-Racer für technische Marathons. Langstrecken-Manko: kein Platz für große Trinkflasche.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: KTM Myroon 29 Sonic 12
    KTM Myroon 29 Sonic 12 im Test

    05.06.2017Myroon klingt kryptisch. Mit gerade mal 8,6 fahrfertigen Kilos wäre Bergfloh der passendere Modellname gewesen.

  • Enduro-Test 2018: Conway WME 727 Alu
    Enduro Conway WME 727 Alu im Test

    21.03.2018WME steht bei Conway für "We make Enduro" und umfasst eine Rahmenplattform, die es mit 29-, 27,5-Zoll und Plus-Reifen gibt. Wir haben das Conway WME 727 in Alu getestet.

  • Sicher Biken: Kaufberatung und Test
    Rückenprotektoren und Knieschoner im BIKE-Check

    23.12.2020Wussten Sie, dass schon eine Jacke im Rucksack Stürze erheblich dämpfen kann? Richtige Protektoren können aber noch mehr. Sie tragen kaum auf, sind oft gut belüftet und sitzen ...