5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test 5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test 5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test

Test 2017: Pumpen mit Druckluft-Tank für Tubeless

5 Pumpen für Tubeless-Reifen im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

Luftpumpen mit integriertem Druckluft-Tank sollen die Tubeless-Montage auch ohne Druckluft-Kompressor ermöglichen. Wir haben fünf MTB-Pumpen an jeweils zwei Reifen-Laufrad-Kombinationen getestet.

Specialized Air Tool Blast Tubeless Tire Setter

Der schwere Specialized-Tank steht sicher und lässt sich über den Kipp-Hebel leicht dosieren. Auch der clevere Ventilkopf kann überzeugen und schließt am Ventil luftdicht ab. Die Einfassung des Füllventils ist etwas knapp bemessen. Hier passt nicht jede Pumpe. Die preiswerte Specialized verträgt lediglich 9,5 bar Druck und bekommt die schwierige Kombi* nicht luftdicht aufgezogen.


Preis 59,90 Euro
Gewicht 2296 Gramm
Maximaldruck 9,5 bar
Befüllung 55 Hübe

27,5 x 3,0: 1,1 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ● ● ●
Leistung ● ● ●

Georg Grieshaber Specialized Air Tool Blast Tubeless Tire Setter


Pro Kompressor Team

Der Pro Kompressor ist nahezu baugleich mit dem Specialized-Tank. Er verträgt etwas mehr Druck, schafft es aber auch nicht, die schwierige Kombi* zu montieren. Dafür ist am Ende etwas mehr Druck im Plus-Reifen. Auch hier schließt das Ventil schön dicht ab und lässt sich leicht aufsetzen. Um das Füllventil herum ist etwas mehr Platz, sodass auch größere Pumpenköpfe passen.


Preis 79,95 Euro
Gewicht 2321 Gramm
Maximaldruck 12 bar
Befüllung 67 Hübe

27,5 x 3,0: 1,3 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ● ●
Leistung ● ● ● ● 

Georg Grieshaber Pro Kompressor Team


Schwalbe Tire Booster

Leicht und kompakt eignet sich der Tire Booster ideal für unterwegs. Beide Ventile sind solide verarbeitet und lassen beim Befüllen keine Luft entweichen. Der kleine Hebel lässt sich gut bedienen, der Stand ist recht wacklig. Im Vergleich fasst die Schwalbe-Kartusche das kleinste Luftvolumen, füllt den Plus-Reifen aber dennoch zuverlässig auf 1,1 bar auf. An der 29er-Kombi* scheitert jedoch auch Schwalbe.


Preis 59,90 Euro
Gewicht 436 Gramm
Maximaldruck 11 bar
Befüllung 35 Hübe

27,5 x 3,0: 1,1 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ●
Leistung ● ● ●

Georg Grieshaber Schwalbe Tire Booster


Zéfal Tubeless Tank

Der pummelige Plastik-Tank von Zéfal wirkt wenig wertig und erntete erstmal spöttische Blicke – bis er mit seinen 16 bar Maximaldruck den 29er-Reifen* souverän ins Felgenbett drückte. Auch das Fußpedal ist praktisch, weil man so beide Hände frei hat. Kleines Manko: das Füllventil ist etwas ungünstig platziert und hat kein Rückschlagventil. So muss die Standpumpe immer angeschlossen bleiben.


Preis 89,95 Euro
Gewicht 1670 Gramm
Maximaldruck 16 bar
Befüllung 54 Hübe

27,5 x 3,0: 1,5 bar
29 x 2,35: 1,5 bar


Handhabung ● ● ● ●
Leistung ● ● ● ● ● ●

Georg Grieshaber Zéfal Tubeless Tank


Lezyne Pressure Overdrive Dig.

Die Lezyne ist Pumpe und Reservoir in einem. Mit digitalem Manometer, langem Schlauch und 2-in-1-Ventil mit Ablassknopf ist sie top ausgestattet. Am 29er-Reifen* scheitert Lezyne, trotz riesigem Tank, weil ihr Ventil zu wenig Luft durchlässt. Den Plus-Reifen befüllt sie dagegen prall mit 2,1 bar. Der Kolben der Pumpe läuft sehr leichtgängig, der dünne Fußhebel dagegen ist schwer zu bedienen und verbiegt schnell.


Preis 169,95 Euro
Gewicht 2434 Gramm
Maximaldruck 13,5 bar
Befüllung 69 Hübe

27,5 x 3,0: 2,1 bar
29 x 2,35: nicht befüllt


Handhabung ● ● ● ●
Leistung ● ● ● ● ●

Georg Grieshaber Lezyne Pressure Overdrive Dig.



*Die Kombination aus 29er-Laufrad und 2,35-Zoll-Reifen ließ sich im Praxis-Test deutlich schwerer befüllen als die Plus-Bereifung.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: Druckluft-TankLuftpumpenStandpumpeTestTubelessTubeless-Montage


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Powertap G3 Disc
    Powermeter Powertap G3 Disc im Test

    07.12.2016Leistungsmessung am Mountainbike ist im Vergleich zum Straßenradsport noch ein zartes Pflänzchen. Dennoch gibt es unterschiedlichste Systeme am Markt, die Powertap-Naben zählten ...

  • Saubere Sache: Tubeless mit minimalem Wartungsaufwand
    Milkit: Tubeless fahren einfach gemacht

    27.10.2015Dass Tubeless-Systeme viele Vorteile haben, ist schon länger kein Geheimnis mehr. Die Schweizer Firma Milkit hat sich dem Problem des hohen Wartungsaufwands gewidmet.

  • Test: Fahrrad Montageständer
    3 Montageständer im Kurztest

    18.02.2017Montageständer erleichtern Ihnen jeden Handgriff am Rad und gehören zur Schrauber-Session. BIKE hat drei Modelle von 130 bis 400 Euro im Testlabor und natürlich in der Werkstatt ...

  • Test 2017 – Hardtails: Radon ZR Team 7.0 29
    Radon ZR Team 7.0 29 im Test

    10.09.2017Der einzige Versender im Testfeld spielt seine Stärken aus: Die hochwertigste Gabel, eine starke Ausstattung mit Zehnfach-XT-Schaltwerk und ein solides Gesamtkonzept machen das ...

  • Test 2018: Cannondale Trigger 3
    Cannondale Trigger 3 im BIKE-Test

    28.09.2018Das Cannondale Trigger ist ein verspieltes Touren-Bike mit effektiver, aber umständlicher Fahrwerksverstellung. Was es sonst noch auszeichnet, zeigt unser Test.

  • Test 2017 – Race-Hardtails: Storck Rebel Nine Platinum G3
    Storck Rebel Nine Platinum G3 im Test

    05.06.2017Ins klassische Rennmaschinenklischee passt das Storck nicht. Der stark gekröpfte Lenker platziert den Fahrer komfortabel aufrecht, lässt aber bei aggressiver Gangart wenig Druck ...

  • Test 2017: Winterhandschuhe zum Mountainbiken
    Griffheizung: 5 warme MTB Handschuhe im Kurztest

    10.01.2017Um bei Schnee und Minusgraden die Kontrolle am Lenker zu behalten, braucht man warme Mountainbike-Handschuhe. Doch wie viel Isolierung muss sein? BIKE hat mal richtig zugegriffen ...

  • Test 2016 – Trailbikes: Ghost Kato 5
    Ghost Kato 5 im Test

    27.11.2016Anders als bei den meisten Herstellern verbaut Ghost im Einstiegsbereich nicht denselben Rahmen wie bei den teureren Modellen.

  • Test 2020: Orbea Occam M-Ltd
    All Mountain Orbea Occam im BIKE-Test

    09.09.2020Schon der erste Blick macht unmissverständlich klar: Bei der M-LTD-Version des Occam hat Orbea tief in die Kiste der Edel-Komponenten gegriffen. Wir haben das Touren-Fully ...