DT Swiss 240: Update der Klassiker-Nabe

DT Swiss 240: Wie verbessert man einen Naben-Klassiker?

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Monaten

DT Swiss lässt nach dem Update der 180er-Nabe auch der 240 eine Rundumerneuerung zukommen. Stabiler, steifer und leichter soll die neueste DT Swiss-Generation des Naben-Klassikers sein.

Verlängerte Haltbarkeit des Lager

Wie auch bei der 180er-Nabe mit EXP-Freilauf wurde bei der DT Swiss 240 EXP der Abstand der Lager zueinander im Nabengehäuse vergrößert. Dadurch reduziert sich die Biegebelastung auf die Achse, was am Ende auch weniger Stress für die Lager bedeutet. Das Lager auf der Antriebsseite wurde dazu in der fest verschraubten Zahnscheibe integriert.

Die klassischen MTB-Naben der DT 240 EXP mit 28/32 Speichen gibt's ab 113 (vorne) bzw. 208 Gramm (hinten) und in allen gängigen Achsstandards – von 15/100 mm bis hin zu 12 /157mm+.

Die neue DT Swiss 240: Weniger Teile

An Stelle von zwei Spiralfedern setzt DT bei der 240 auf nur noch eine Feder. Das reduziert die Bauteile und damit Gewicht und soll nach Aussage von DT Swiss für ein noch schnelleres und sichereres Einrasten der Zahnscheiben sorgen. Die Zahnscheiben verfügen über 36 Zähne, was einen Einrastwinkel von 10 Grad bedeutet. Für Trialfahrer ist das Umrüstkit mit 54 Zähnen und 6,7 Grad spannend.

In der alten 240er-Naben kamen mehr Teile und zwei Federn zum Einsatz, in der neuen DT Swiss 240 EXP (vorne) wurden die Einzelteile reduziert und sie kommt mit einer Feder aus.

Einfacher zerlegen

Über eine Kerbe am Ende der Endkappe sollen sich die neuen DT Swiss 240-Naben jetzt noch besser ohne Werkzeug zerlegen lassen, falls doch mal ein Service ansteht.

Einfache, werkzeuglose Wartung: Die neuen Endkappen mit Kerbe sollen sich noch einfacher abziehen lassen.

Verfügbarkeiten

Die neuen 240 EXP-Naben wird es für klassische J-Bend, als auch Straight-Pull-Speichen geben. 149,90 Euro fallen fürs Vorderrad, 293,90 Euro für das Hinterrad an. In der leichtesten Konfiguration soll die Vorderradnabe 104 Gramm und die HR-Nabe 199 Gramm auf die Waage bringen. Es gibt nach wie vor eine 6-Loch-Version und Centerlock-Variante für die Bremsscheibenbefestigung. Zusätzlich bietet DT Swiss eine Hinterrad-Nabe der 240 mit Superboost-Einbaumaß (157 mm) an. Selbstverständlich ist die neue 240 EXP-Nabe mit allen erdenklichen Freiläufen erhältlich.

Ob mit Micro Spline-Freilaufkörper für aktuelle Shimano 12fach-Schaltungen oder…

…mit Sram XD-Freilauf: Die neue DT Swiss 240 EXP-Nabe lässt sich mit allen gängigen Freiläufen ausstatten.

Themen: DT SwissFreilaufNabenNeuheiten 2020


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Dauertest: Laufräder DT Swiss XCR 1250

    11.06.2012

  • Test 2014: Tuning-Naben fürs MTB
    Sechs Tuning-Naben im Vergleich

    01.08.2014

  • Lagerspiel an MTB-Nabe einstellen
    Richtig schrauben: Naben-Lagerspiel einstellen

    01.04.2016

  • Test 2016 – Laufräder 27,5 Zoll: DT Swiss M 1700 Spline Two
    Laufrad DT Swiss M 1700 Spline Two im Test

    20.06.2016

  • Mountainbike-Wissen: Boost-Standard
    Was bringt der Boost-Standard?

    29.11.2016

  • DT Swiss F535 ONE: Neue Enduro-MTB-Gabel und Dämpfer
    Ausprobiert: Erste Enduro-Federgabel von DT Swiss

    03.07.2018

  • Chris King: Legendärer Freilauf-Sound
    Angriff der Aggro-Bienen

    28.12.2018

  • Neuheiten 2019: DT Swiss EXP
    DT Swiss EXP: neuer Zahnscheibenfreilauf

    05.05.2019

  • DT Swiss 232: Federgabel, Dämpfer, Teleskopstütze
    DT Swiss bringt Neuheiten für Racer

    23.01.2020

  • Test 2014: Tuning-Naben fürs MTB
    Sechs Tuning-Naben im Vergleich

    01.08.2014

  • E-Thirteen Neuheit: Vario Dropper
    E-Thirteen Vario: Teleskopstütze mit verstellbarem Hub

    24.04.2020

  • Milkit Neuheiten: Tubeless-Zubehör
    Tubeless-Montage leicht gemacht mit Milkit

    23.05.2020

  • DT Swiss Neuheiten: 1700 Spline
    DT Swiss überarbeitet 1700 Spline-Laufräder

    07.07.2020

  • Eurobike 2019: Vaast Bikes
    Neue Marke produziert leichte Magnesium-Hardtails

    06.09.2019

  • Test 2020: Kona Hei Hei CR/DL
    Kona Hei Hei: vom Racefully zum Sport-Tourer

    28.06.2020

  • BIKE Festival Willingen 2019: Mi-Tech Puna
    Mi-Tech Puna: Carbon-Fully für Individualisten

    18.05.2019

  • Test 2021: Canyon Neuron LTD
    Trailbike Canyon Neuron LTD im BIKE-Test

    05.11.2020

  • Garmin Neuheiten 2020: Edge 130 Plus / 1030 Plus
    Ein Plus an Funktionen: Edge 130 & 1030 Plus

    20.06.2020