Syerra: Vittorias neuer Down-Country-Reifen Syerra: Vittorias neuer Down-Country-Reifen Syerra: Vittorias neuer Down-Country-Reifen

Vittoria Syerra - Neuheiten 2022

Syerra: Vittorias neuer Down-Country-Reifen

  • Lukas Niebuhr
 • Publiziert vor 13 Tagen

Fast so schnell wie ein XC-Reifen, griffig wie ein All-Mountain-Modell: Mit dem neuen Syerra möchte Vittoria Biker für anspruchsvolle XC-Trails und sportliche Trail-Touren ausstatten.

Cross-Country-Rennstrecken sind in den letzten Jahren viel technischer und anspruchsvoller geworden. Mit der MTB-Kategorie der Down-Country-Bikes kommen zudem immer mehr sportliche, effiziente Tourenfullys auf den Markt, die den Vortrieb von Racefullys mit den Abfahrtsqualitäten von Trailbikes vereinen. Und genau darauf reagieren auch die Reifenhersteller, wie etwa Schwalbe mit dem neuen Wicked Will oder nun Vittoria mit dem neuen Syerra. Ein verbesserter Pannenschutz und ein Plus an Grip im Vergleich zu XC-Pneus sollen dem Fahrer helfen, die Gelassenheit und den damit einhergehenden Spaß beizubehalten, um auch anspruchsvollere Trails problemlos fahren zu können. Doch gleichzeitig sollen Reifen für den Einsatz an Down-Country-Bikes nicht zu schwer sein und wenig Rollwiderstand bieten.

Während sich der Syerra mit seinen aggressiveren Brüdern, wie dem Mazza oder dem Agarro, ein ähnliches Profil-Design teilt, sticht er vor allem durch sein reduziertes Gewicht von 850 Gramm und sein verbessertes Rollverhalten hervor. Das Design des 29 x 2,4 Zoll breiten MTB-Reifens mit seinem offenen Profil und den griffigen Außenstollen soll zudem sicheren Kurvenhalt gewährleisten.

Hersteller Ein sehr offenes Profil mit abgestuften Stollen in Laufrichtung sollen den Syerra auf harten Untergründen schnell rollen lassen.

Das neue Profil mit moderatem Stollenabstand und großem Kanal zwischen Mittel- und Seitenprofil soll nicht nur ausreichend Traktion beim Klettern auf losem Geröll bieten, sondern auch die eigenständige Reinigung des Reifens begünstigen. Auch beim neuen Syerra setzt Vittoria wieder auf eine vierteilige Graphene-Mischung. An den Mittelstollen kommen zwei schnelle, härtere Gummimischungen zum Einsatz, die den Rollwiderstand niedrig halten. An den Seitenstollen setzt Vittoria auf zwei weichere Mischungen über der 60-TPI-Karkasse.

Hersteller 850 Gramm bringt der 29-Zoll-Reifen laut Hersteller in 2,4 Breite auf die Waage.

Hersteller Mehr Pannenschutz und Grip als klassische XC-Reifen, aber dennoch leicht und schnell genug für sportliche Bikes: Das verspricht Vittoria beim ersten Down-Country-Modell in seiner Reifenpalette.

Der Syerra wurde für die Nutzung vorne und hinten entwickelt, lässt sich aber auch mit anderen Reifen kombinieren. Durch die Verwendung einer robusten Tubeless-Ready-Karkasse, verstärkt mit einem Durchschlagschutz in den Seitenwänden (APF), soll der Syerra robuster und haltbarer sein als klassische XC-Reifen, ohne dass sich das groß auf das Gewicht auswirkt. Mit 850 Gramm spielt der neue Vittoria-Reifen etwa in einer Liga mit dem Schwalbe Wicked Will oder einem Maxxis Rekon. Er kostet 60,95 Euro.

Hersteller Eine spezielle Einlage verstärkt die Seitenwand beim Syerra und soll das Durchschlagsrisiko minimieren.

Themen: AllrounderDown-Country-BikeNeuheiten 2022ReifenVittoria


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schwalbe Wicked Will – Neuheiten 2022
    Wicked Will: Schwalbes neuer Allround-Reifen

    10.06.2021Die Reifenwahl ist immer ein Kompromiss. Entweder geringes Gewicht mit geringem Rollwiderstand oder massig Grip mit gutem Pannenschutz. Der neue Schwalbe Wicked Will soll beides ...

  • Einzeltest 2021: Reifen Specialized Butcher und Eliminator
    E-MTB-Reifen Specialized Butcher und Eliminator im Vergleich

    31.05.2021Specialized hat sowohl Gummimischung als auch Profil des Butcher (und des Eliminator gleich mit) überarbeitet. Wir haben's gleich in der Praxis ausprobiert.

  • Kurztest 2021: Reifen Schwalbe Hans Dampf
    Hintermann: Schwalbe Hans Dampf im Praxistest

    17.06.2021Was unser letzter, ziemlich aufwändiger Reifentest herausfand, ahnte ich schon zuvor: Der leicht rollende Hans Dampf ist ein idealer Hinterreifen fürs Enduro-Bike.

  • MTB-Reifen: Das müssen Sie wissen!
    So wählen Sie den richtigen Reifen

    10.04.2021Ultra Soft, Double Down, Protection Apex – wir klären die wichtigsten Bezeichnungen und verraten, worauf es bei der Reifenwahl wirklich ankommt.

  • Test 2020: Reparatur-Sets für Tubeless-Reifen
    Reifen: Die besten Tubeless-Reparatur-Sets

    19.10.2020Die Reifenpanne ist die Geißel der Biker und wohl der häufigste Defekt überhaupt. Wir haben sechs Reparaturlösungen für Tubeless-Reifen ausprobiert.

  • Specialized 2022: S-Works Exos EVO / XC-Reifen
    Worldcup-erprobte Produkte für Racer

    10.06.2021Im Cross-Country-Worldcup von Weltmeister Jordan Sarrou gefahren, nun für jedermann erhältlich: Specialized bringt neue S-Works-Schuhe und XC-Reifen mit neuen Profilen und ...

  • Labor- und Praxistest 2020: Mountainbike-Allround-Reifen
    Günstig gegen teuer: 6 MTB-Reifen im Vergleich

    11.11.2020Lohnt sich ein teurer MTB-Reifen, oder wird man auch mit der günstigeren Variante glücklich? Wir haben Allround-Reifen von Schwalbe, Continental und Maxxis in zwei Preisklassen ...

  • So wechseln Sie MTB-Reifen & Schlauch ohne Werkzeug
    MTB-Reifenwechsel ohne Werkzeug

    31.10.2012Auch zähere Gummis lassen sich ohne Reifenheber von der Felge knubbeln. BIKE-Mechaniker Dan Hooper zeigt, worauf es beim Schlauchwechseln ohne Werkzeug ankommt.

  • Alutech Fanes und Fanes 29: neu & made in Germany
    Alutech-Bikes ab sofort "made in Germany"

    16.10.2021Lieferengpässe aus Fernost: Um weiter liefern zu können, macht Alutech-Chef Jürgen Schlender die Not zur Tugend und greift selbst wieder zum Schweißgerät.

  • Neuheiten 2014: Schwalbe Nobby Nic
    Neuer Klassiker-Reifen: Schwalbe Nobby Nic

    14.06.2014Ein neues Profil, mehr Pannenschutz und zwei Compounds: Der dritte Generation des Nobby Nic von Schwalbe soll die Referenz für All Mountain-Reifen sein.

  • Kaufberatung Mountainbike-Reifen
    So finden Sie den perfekten Mountainbike-Reifen

    27.10.2014Antritt, bremsen, Richtungswechsel. Nur mit dem richtigen Gummi kann der Fahrer seine Leistung voll entfalten. Wir sagen, worauf Sie beim Reifen-Kauf achten müssen.

  • 2016er MTB-Reifen im Test
    Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes

    03.05.2016Neue Profile, Technologien und Materialien beleben den Reifenmarkt: 23 neue MTB-Reifen aus den Kategorien Cross Country, Marathon, All Mountain und Enduro mussten im Labor- und ...

  • MTB-Reifentest 2020: günstig vs. teuer
    MTB-Reifen: Lohnen sich teure Modelle?

    29.08.2020Verschleiß, Grip, Pannenschutz: In einem aufwändigen Labor- und Praxistest haben wir günstige gegen teure MTB-Reifen getestet und beantworten die Frage, ob sich der Griff zum ...

  • BIKE Festival Saalfelden Leogang 2021 eröffnet
    BIKE Festival startet wieder durch

    10.09.2021Nach einer Pause im letzten Jahr startete das Continental BIKE Festival Saalfelden Leogang 2021 am 10. September 2021 bei bestem Wetter in seine dritte Runde.

  • Neu: Conti Speed King auch für 29er

    02.07.2013Darauf haben Racer für trockene Bedingungen und schnelle Kurse gewartet: Continentals Speed King in 29 Zoll. Wir sagen, wann es soweit ist.

  • Reifen Michelin race'r

    10.06.2010Freude am Fahren kommt bei den neuen Pneus der Franzosen besonders beim Blick auf das Preisschild auf. 26,95 Euro verlangt der Shop. Dafür gibt es sehr guten Grip und ...