Neues Trailbike von Raaw: das Jibb Neues Trailbike von Raaw: das Jibb Neues Trailbike von Raaw: das Jibb

Neuheiten 2021: Raaw Jibb

Neues Trailbike von Raaw: das Jibb

  • Tim Folchert
 • Publiziert vor 3 Monaten

Nach dem Enduro-MTB Madonna stellt Raaw ein zweites Aluminium-Bike mit breitem Einsatzbereich vor. Das Trailbike Jibb mit 135 mm Federweg soll auch im Bikepark glänzen.

Ungefähr zwölf Monate ist es her, seit Raaw die zweite Version („V2“) seines Enduro-Bikes Madonna vorstellte. Jetzt wollen die Alu-Liebhaber aus dem Allgäu ein verspieltes, kurzhubiges Spaßbike mit Madonna-Genen auf 29-Zoll-Räder gestellt haben. Direkt, verspielt und ausgeglichen soll ihr neues Trailbike Jibb auch im Bikepark eine gute Figur machen.

Raaw Den aufgeräumten Alu-Rahmen gibt es in mattschwarz und Raaw-typisch in rohem Alu mit Klarlack.

Das Jibb verfügt über 135 Millimeter Federweg am Heck und 150 Millimeter an der Front. Wahlweise kann auch eine 160-mm-Gabel verbaut werden. Im Hinterbau arbeitet standardmäßig ein Formula-Dämpfer. Wer sich bis Mai geduldet, kann auch einen Dämpfer von Fox ordern. Grund sind Lieferengpässe der Zulieferer. Ausgelegt ist der 3,6 Kilo schwere Alu-Rahmen auf 29-Zoll-Laufräder und Einfach-Antriebe. Neben dem Rahmenset ab 2290 Euro soll soll es auch eine limitierte Anzahl Komplettbikes geben. Die Komplettbikes muss man vorbestellen. Sie sollen im Mai ausgeliefert werden und bei 5490 Euro beginnen.

Raaw Die Hinterbau-Kinematik ähnelt der des Madonna V2 und soll 135 Millimeter Federweg zur Verfügung stellen.

Der Viergelenker-Hinterbau mit seiner großen Wippe ist bereits aus dem Madonna V2 bekannt und soll gegen Ende des Federwegs nochmal progressiver werden. Das soll für die optimale Ausnutzung des Federwegs sorgen und in Verbindung mit dem moderaten Reach und dem 65,5 Grad flachen Lenkwinkel den Spaßfaktor steigern.

Raaw Nicht nur auf dem Trail, sondern auch im Bikepark soll sich das abfahrtslastige Trailbike Jibb zuhause fühlen.

Haltbarkeit wichtiger als Gewichtsersparnis

Raaw setzt auf die Vorteile von Aluminium und eine ausgeklügelte Geometrie, obwohl man durch den Einsatz von Carbon am Jibb-Rahmen rund 500 Gramm eingesparen könnte. Um den Rahmen noch haltbarer zu machen, verbaut Raaw ausschließlich gedichtete Industrielager. Die Zugverlegung erfolgt gewohnt und Service-freundlich außerhalb des Rahmens. In das vordere Rahmendreieck passt problemlos eine Trinkflasche samt Halterung.

Raaw Jibb – Details zum neuen Alu-Trailbike

9 Bilder

Alle Details zum neuen Jibb, dem Alu-Trailbike von Raaw.

Die Fakten zum Raaw Jibb im Überblick:

  • Laufräder: 29 Zoll
  • Federweg vo./hi.: 150-160 mm / 135 mm
  • Rahmenmaterial: Aluminium (AL 6066 T6)
  • Rahmengrößen: S / M / L / XL
  • Gewicht (Herstellerangabe): 3,6 kg (Rahmen ohne Dämpfer) / 14,2 kg (Komplettrad)
  • Preise: ab 2290 Euro (Rahmenset) / ab 5490 Euro (Komplettbike)
  • Farben: Mattschwarz / Alu-Raw
  • Info: www.raawmtb.com

Geometrie

Spieltrieb und Sicherheit soll die Geometrie des Jibb vereinen. Der moderate Reach in Verbindung mit den 445 Millimeter langen Kettenstreben sollen für ein ausgeglichenes Fahrgefühl sorgen. Der 77,5 Grad steile, effektive Sitzwinkel soll die nötige Uphill-Performance liefern.

Raaw Ein 65,5 Grad flacher Lenkwinkel, gepaart mit moderatem Reach und 445 Millimeter langen Kettenstreben sind klare Trailbike-Attribute. Trotzdem dürfte das Raaw Jibb eher zu den abfahrtslastigen Trailbikes zählen, die es auch mit All Mountains aufnehmen können. Denn ein Leichtgewicht ist der Alu-Rahmen mit 3,6 Kilo ohne Dämpfer nicht.

Hersteller Das Erstlingswerk von Raaw aus dem Jahr 2017: das langhubige 29-Zoll-Enduro Madonna (>> Enduro-Test in FREERIDE 2019 ), von dem es mittlerweile eine zweite Version gibt. Hinter der Marke Raaw steckt der Ingenieur Ruben Torenbeek, der schon für Scott und Ghost Bikes entworfen hat.

Themen: 29 ZollAllgäuAluAluminiumNeuheiten 2021RahmenTrailbike


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ibis Ripley AF 2021
    Bezahlbare Spaßmaschine: Ibis Ripley AF

    20.01.2021Moderne Geo, wenig Hub und viel Popp zeichnen das Ibis Ripley aus. Das Carbon-Bike ist aber sündhaft teuer. Mit dem Zusatz „AF“ bringt Ibis eine bezahlbare Alu-Version des ...

  • Liv Intrigue Advanced Pro 29
    Neues Highend-Trailbike für Frauen

    15.09.2020Erst Anfang August überraschte Liv mit einer komplett neuen Version des Intrigue 29, jetzt schiebt der Frauenbike-Hersteller bereits eine Highend-Carbon-Variante des Trailbikes ...

  • Praxis- und Labortest 2020: Enduro-Federgabeln
    Gedämpft & Gefedert: 5 Enduro-Federgabeln im Vergleich

    12.11.2020Unter den Enduro-Federgabeln dominieren Fox und Rockshox. Wir ließen drei Konkurrenten gegen die Platzhirsche antreten. Ein Test in Labor und Praxis.

  • Test 2020: Trailbikes for Fun
    Alleskönner: 6 Trailbikes im harten Vergleich

    02.12.2020Weil die Industrie Enduros zu Mini-Downhillern macht, wittern Trailbikes ihre Chance: Sie wollen die besten Allrounder sein: vortriebsstark, verspielt, sprungverliebt.

  • Labor- und Praxistest 2021: Enduro-Bikes ab 4.500 Euro
    Königsklasse: 7 Highend-Enduros für Race und Tour im Test

    16.01.2021Preislich und konzeptionell bewegen sich Highend-Enduros am absoluten Limit. Im Testfeld gibt es dennoch spannende Ansätze und neue Impulse zu entdecken.

  • Test 2021: Enduros bis 3700 Euro
    Publikumslieblinge: 6 Enduros im Vergleich

    07.04.2021Laut Leserumfrage liegen Enduros bis 4000 Euro am höchsten in Eurer Gunst. Daher haben wir sechs Modelle in dieser Preisklasse bestellt und verglichen.

  • Test 2020: Enduros von 4000 bis 5000 Euro
    6 Enduros im Labor- und Bikepark-Test

    05.08.2020Wenn es um Enduros für 4000–5000 Euro geht, stehen Canyon, Giant, Propain, Radon, Specialized und YT auf dem Wunschzettel der BIKE- und FREERIDE-Leser ganz weit oben. Wir haben ...

  • Tipps für einen sicheren Tag im Bikepark
    Achtung: Bikepark!

    05.07.2019Bikeparks sind für Mountainbiker Spaßburgen und Risikogebiet zugleich. Denn Besuche in Bikeparks enden hin und wieder im Krankenhaus. Mit diesen Tipps bleiben Stürze und ...

  • Bikepark Saalfelden-Leogang 2021
    Doppel-Weltcup 2021 in Leogang

    10.11.2020Vorfreude bringt die Austragung des ersten UCI Doppel-Weltcups vom 12.-13. Juni 2021 in Saalfelden Leogang sowie das geplante BIKE Festival im Epic Bikepark.

  • Neue Strecken im Bikepark Samerberg
    Mehr Flow, weniger Bremswellen: Renovierung am Samerberg

    23.11.2020Münchens nächster Bikepark soll noch flowiger werden. Wir haben der Bikepark-Crew beim Shapen über die Schulter geschaut und verraten, was sich 2021 am Samerberg ändert.

  • Bikepark-Test 2020
    Parklandschaft: 6 Bikeparks im Check

    04.12.2020Bikeparks sind die Turnhallen des Freeriding – sie stecken voller spaßiger Gimmicks und bieten ideale Trainingsmöglichkeiten. Wenn’s richtig läuft. Wenn’s falsch läuft, kriegt man ...

  • Neu: Canyon Neuron CF 2019
    Canyon Neuron CF: Mehr Sport-Tourer als Trailbike

    27.11.2018Entgegen dem Trend, 130-mm-Bikes zu Abfahrtsspezialisten aufzubohren, spricht Canyon mit dem neuen Neuron CF sportliche Touren-Mountainbiker an, für die das Bergauf genauso großen ...

  • Neuheiten 2021: Yeti SB 115
    Neues Trailbike: Yeti SB 115

    03.07.2020Yeti spendiert seinem Touren-Fully SB 100 mehr Federweg und eine stärkere Bremse. Heraus kommt das etwas potentere SB 115. Das Gewicht des Bikes bleibt (fast) gleich.

  • Test Nicolai Saturn 11
    Nicolai Saturn 11 – Testsieger-Trailbike aus BIKE 7/20

    04.07.2020Tadellose Verarbeitung, exzellenter Hinterbau und stimmige Geometrie: Eine konsequente Leichtbaudiät macht das Nicolai Saturn 11 zum leichtesten Bike im Test und zum würdigen ...

  • Revel Neuheiten: Ranger
    Revel Ranger: neues, leichtes Trailbike aus Colorado

    22.06.2020Leichter und schneller als das Rascal, 120-Millimeter-Gabel und 115 Millimeter Hub hinten am CBF-Hinterbau: Revel Bikes zeigt mit dem neuen Ranger ein sportliches, leichtes ...

  • Bike of the Year 2020: Cube Stereo 120 HPC
    Sieger Trailbike: Das Cube Stereo 120 HPC

    28.08.2020Während Bikes immer abfahrtslastiger werden, besinnt sich das Cube Stereo 120 HPC auf das Wesentliche und bietet eine ausgeglichene Performance zum stimmigen Preis. Euer Trailbike ...

  • Test 2021: Trailbikes mit 100 bis 120 mm Federweg
    Gipfelstürmer: 7 Trailbikes bis 4000 Euro im Test

    18.12.2020Viele sportliche Touren-Bikes basieren auf einem Racefully. Der Vortrieb scheint eingebaut. Doch haben die Modelle bis 4100 Euro das Zeug zum Gipfelstürmer?

  • Test 2021: Santa Cruz 5010
    Test Santa Cruz 5010 – Trailbike oder Mini-Enduro?

    30.08.2020Mit dem neuen 5010 verpasst Santa Cruz dem letzten Bike seiner Modellpalette einen tiefliegenden Dämpfer. Mit den kleinen 27,5-Zoll-Laufrädern birgt der Neuling neben Fahrspaß ...

  • Santa Cruz Tallboy 2020
    Vollgas-Trailbike aus Kalifornien

    20.08.2019Aggressive Trailbikes spalten die Bikeszene. Braucht man ein Bike mit 120 Millimetern Federweg und einer Enduro-Geometrie? Santa Cruz jedenfalls geht mit dem neuen Tallboy für ...

  • Test 2020: Enduro-MTBs bis 3700 Euro
    Von Trail-Tour bis Bikepark: 7 Enduros im Vergleich

    09.10.2020Ein sowohl tourentaugliches wie abfahrtsstarkes Enduro-Bike zum fairen Preis zu bauen, ist die große Kunst. Welchem Hersteller gelingt der Spagat zwischen maximal billig und ...

  • Eurobike 2019: Hope HB.130
    Hope HB.130: Carbon-Trailbike „made in England“

    27.09.2019Mit dem HB.130 baut Hope für 2020 erstmals ein Trailbike. Das Besondere daran: der Carbon-Hauptrahmen sowie der gefräste Alu-Hinterbau des 29ers werden in England gefertigt.

  • Test 2018: Kross Level 13.0
    Kross Level 13.0 im BIKE-Test

    02.10.2018Das Kross-Level-Hardtail ist ein sportliches Rad, perfekt für Hobby-Racer. Auf langen Touren könnte die Sitzposition des Bikes etwas komfortabler ausfallen.

  • Kona Hei Hei 2-9

    05.09.2009Konas Einsteiger-Twentyniner wirkt stabil und robust und verträgt auch große und schwere Piloten. Angemessener Preis.

  • Cube AMS 100 Super HPC SL 29

    23.09.2013Das Cube kann alles außer CC-Worldcup. Es passt für Marathons und Touren gleichermaßen gut. Es ist weniger aggressiv als das Cannondale, deckt einen breiteren Einsatzbereich ab.

  • Specialized Fate Comp Carbon 29 Frauen-MTB im Test
    Race-Bike mit Carbon-Rahmen und leichten 29-Zoll-Rädern

    18.06.2012Twentyniner für Mädels! Der Specialized Carbon-Rahmen, leichte Laufräder und die 80-Millimeter-Race-Gabel machen das Bike zu einer Waffe bergauf. So kann Frau es richtig fliegen ...

  • Test MTB-Laufräder 2020
    Dauerläufer: So funktioniert der Laufradtest von BIKE

    02.06.2020Dauerlauf, Crash-Test und Freilauffolter: Zwölf MTB-Laufräder von Cross Country bis Enduro mussten im BIKE-Test beweisen, ob sie dauerhaft Freude machen und ob Carbon auch hier ...

  • Neues Laufrad Lineup von Shimano

    01.03.2012Shimano präsentiert zwei neue Tubeless-kompatible Laufradsätze. Durch ein verbreitertes Profil an der Innenseite der Felge soll das Felgenband noch einfacher zu kleben sein.

  • Orbea Rallon: Neues 29-Zoll-Enduro im Fahrtest
    Asymmetrisch: Neues Enduro-MTB von Orbea

    26.06.2017Orbea setzt das Rallon komplett neu auf: Das 29er-Enduro verfügt über 160/150 Millimeter Federweg und eine aggressive Race-Geometrie. Der Hauptrahmen besteht aus Kohlefaser und ...

  • Kultschmiede Cielo Cycles
    Cielo – Bikes von Chris King

    23.11.2016Chris King begann 1978 Rahmen für Rennfahrer unter dem Label Cielo zu fertigen. Dann ruhte seine Schmiede lange, seit 2008 schweißt King wieder.