Focus Jam: vom Trailbike zum Mini-Enduro Focus Jam: vom Trailbike zum Mini-Enduro Focus Jam: vom Trailbike zum Mini-Enduro

Neuheiten 2021: Focus Jam

Focus Jam: vom Trailbike zum Mini-Enduro

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor 3 Monaten

Mehr Federweg, Geometrie-Update und ein fairer Preis – das neue Focus Jam kommt vor allem preisbewussten und abfahrtsorientierten Trailbikern entgegen.

Das Jam ist ein alter Bekannter in der MTB-Modell­palette von Focus. 2017 tauchte das Jam als verspieltes Trailbike mit 140 Millimetern Federweg, 27,5-Zoll-Laufrädern und kurzer Geometrie erstmals im Portfolio der Stuttgarter (Entwicklungssitz) auf. Doch mit dem alten Jam hat das neue 2021er-Mountainbike von Focus nur noch wenig gemein. Das hat sich eher zum Mini-Enduro gemausert.

Focus Jam mit überarbeitetem Alu-Rahmen

Für die augenfälligste Veränderung sorgt der komplett neue Aluminium-Rahmen. Focus setzt zwar weiterhin auf seine Fold-Kinematik wie im alten Jam , platziert den Dämpfer aber nun liegend unterm Oberrohr. So findet in allen Rahmengrößen eine große Trinkflasche Platz. Doch selbst im Vergleich zum direkten Vorgänger, der auch in 29 Zoll erhältlich war, hat sich weitaus mehr geändert als nur die Formgebung: Mit dem auf 150 Millimeter gewachsenen Federweg, 29-Zoll-Laufrädern und einer abfahrtsorientierteren und deutlich längeren Geometrie schielen Jam-Piloten von nun an noch stärker auf die nach unten führende Vertikale.

Focus Der Hinterbau des neuen Jam mit Flipchip zur Geometrie-Verstellung ist auch mit Stahl­federdämpfern kompatibel.

Focus Haltbarkeit vor Leichtbau: Der robuste Aluminium-Rahmen des Jam wiegt stolze 3600 Gramm.

Focus Die Züge und Kabel verlaufen sauber integriert durch das spezielle CIS-Cockpit (Cockpit Integration Solution).

Länger und flacher: Die Geometrie des Focus Jam

Doch die lange und flache Geometrie mit 480 bis 485 Millimeter langem Reach (Größe L) und 65 Grad flachem Lenkwinkel ist nicht in Stein gemeißelt. Wer es gerne etwas steiler und agiler mag, kann Lenk- und Sitzwinkel via Flipchip um ein halbes Grad anpassen. Die Kettenstreben liegen mit 435 Millimetern im moderaten Mittelmaß.

Focus Die Geometrie-Daten zu den vier Rahmengrößen des Focus Jam im Überblick

Focus Jam 2021: Modelle und Preise

Beim Rahmen legt Focus größeren Wert auf lange Haltbarkeit als auf niedriges Gewicht, weshalb auch stolze 3600 Gramm (ohne Dämpfer) auf der Waage anliegen. Das Jam ist in zwei Varianten für 2399 Euro und 2999 Euro erhältlich. Das Einstiegsmodell Jam 6.8 erhält ein Rockshox-Fahrwerk mit Super-Deluxe-Dämpfer und Revelation-Gabel. Beim Antrieb greifen die Schwaben ins NX- und SX-Regal von Sram.

Focus Los geht's bei 2399 Euro für das Jam 6.8.

Gegen einen Aufpreis von 600 Euro kommt das Jam 6.9 mit einem Fox-Fahrwerk aus der Performance-Baureihe und Shimano-XT-Komponenten. Das Gewicht liegt laut Hersteller bei 15,9 Kilo. Mit etwas Glück kann man für 3999 Euro auch eine der 80 LTD-Versionen des neuen Jam ergattern. Mit an Bord: eine Rock­shox Lyrik und die brandneue elektronische Sram GX Eagle AXS-Schaltung.

Focus Das Focus Jam 6.9 kostet 2999 Euro und soll 15,9 Kilo wiegen.

Focus Das Jam 6.0 LTD: Die auf 80 Stück limitierte Version kostet 3999 Euro.

Themen: 29 ZollAluminiumBIKE 6/2021FocusJamNeuheiten 2021Touren-FullyTrailbike


Die gesamte Digital-Ausgabe 6/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2021: Focus Thron
    Focus Thron: viel Trailbike zum kleinen Preis

    22.04.2021Mit dem Thron erweitert Focus 2021 seine Mountainbike-Palette um ein spannendes Alu-Trailbike. Die Kernkompetenzen: fairer Preis, haltbar und ein breites Einsatzspektrum.

  • Neu: Canyon Neuron CF 2019
    Canyon Neuron CF: Mehr Sport-Tourer als Trailbike

    27.11.2018Entgegen dem Trend, 130-mm-Bikes zu Abfahrtsspezialisten aufzubohren, spricht Canyon mit dem neuen Neuron CF sportliche Touren-Mountainbiker an, für die das Bergauf genauso großen ...

  • Einzeltest 2021: Focus Jam² 9.9 Drifter
    Leicht und kompakt: Focus Jam² 9.9 Drifter im Test

    06.05.2021Das Focus Jam² 9.9 Drifter mit Doppel-Akku-System ist ein alter Bekannter. Für 2021 wurde der Dauerbrenner mit Shimano EP8 und Laufrad-Mix aufgepeppt.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Focus Sam²
    Focus dreht auf: Wildes E-Enduro mit Bosch-Antrieb

    10.09.2020Es ist das extremste E-MTB in der Palette von Focus: Das neue Sam². Mit 170 Millimetern Federweg, 29 Zoll, konsequenter Ausstattung und Bosch-Antrieb giert es nach extremen ...

  • Neuheiten 2021: Yeti SB 115
    Neues Trailbike: Yeti SB 115

    03.07.2020Yeti spendiert seinem Touren-Fully SB 100 mehr Federweg und eine stärkere Bremse. Heraus kommt das etwas potentere SB 115. Das Gewicht des Bikes bleibt (fast) gleich.

  • Test Nicolai Saturn 11
    Nicolai Saturn 11 – Testsieger-Trailbike aus BIKE 7/20

    04.07.2020Tadellose Verarbeitung, exzellenter Hinterbau und stimmige Geometrie: Eine konsequente Leichtbaudiät macht das Nicolai Saturn 11 zum leichtesten Bike im Test und zum würdigen ...

  • Revel Neuheiten: Ranger
    Revel Ranger: neues, leichtes Trailbike aus Colorado

    22.06.2020Leichter und schneller als das Rascal, 120-Millimeter-Gabel und 115 Millimeter Hub hinten am CBF-Hinterbau: Revel Bikes zeigt mit dem neuen Ranger ein sportliches, leichtes ...

  • Bike of the Year 2020: Cube Stereo 120 HPC
    Sieger Trailbike: Das Cube Stereo 120 HPC

    28.08.2020Während Bikes immer abfahrtslastiger werden, besinnt sich das Cube Stereo 120 HPC auf das Wesentliche und bietet eine ausgeglichene Performance zum stimmigen Preis. Euer Trailbike ...

  • Test 2020: Trailbikes for Fun
    Alleskönner: 6 Trailbikes im harten Vergleich

    02.12.2020Weil die Industrie Enduros zu Mini-Downhillern macht, wittern Trailbikes ihre Chance: Sie wollen die besten Allrounder sein: vortriebsstark, verspielt, sprungverliebt.

  • Test 2021: Trailbikes mit 100 bis 120 mm Federweg
    Gipfelstürmer: 7 Trailbikes bis 4000 Euro im Test

    18.12.2020Viele sportliche Touren-Bikes basieren auf einem Racefully. Der Vortrieb scheint eingebaut. Doch haben die Modelle bis 4100 Euro das Zeug zum Gipfelstürmer?

  • Test 2021: Trailbikes um 4000 Euro
    Spritzige Alleskönner: 8 Trailbikes im Vergleich

    20.04.2021Trailbikes sind leicht genug, um mit ihnen über die Alpen zu fahren, und selbst vor anspruchsvollen Abfahrten schreckt man auf ihnen nicht zurück.

  • Dauertest: YT Jeffsy CF Pro Race 27,5
    Trailbike: YT Jeffsy CF Pro Race 27,5

    28.07.2020Das YT Jeffsy musste sich ein Jahr lange im Langzeittest beweisen. Was bleibt: ein zufriedener Tester und immer noch dieselbe Leier.

  • Cube AMS 100 Super HPC SL 29

    23.09.2013Das Cube kann alles außer CC-Worldcup. Es passt für Marathons und Touren gleichermaßen gut. Es ist weniger aggressiv als das Cannondale, deckt einen breiteren Einsatzbereich ab.

  • Rocky Mountain Instinct – Neuheit 2021
    Neues Rocky Instinct: Enduro mit kurzem Federweg

    09.03.2021Erst Ende 2020 präsentierte Rocky Mountain das neue Enduro Altitude. Nun folgt das All Mountain Instinct für 2021 mit 140 mm Federweg, das auf dem gleichen Rahmen basiert.

  • Revel Neuheiten: Ranger
    Revel Ranger: neues, leichtes Trailbike aus Colorado

    22.06.2020Leichter und schneller als das Rascal, 120-Millimeter-Gabel und 115 Millimeter Hub hinten am CBF-Hinterbau: Revel Bikes zeigt mit dem neuen Ranger ein sportliches, leichtes ...

  • Test Canyon Neuron CF 9.0 SL
    Canyon Neuron CF – Testsieger-Trailbike aus BIKE 3/20

    17.04.2020Trailbikes mit 130 mm Federweg zählen zu den beliebtesten Touren-Bikes. Mit dem Neuron CF für 3999 Euro stellt Canyon den Testsieger unseres Tourenfully-Vergleichstests aus BIKE ...

  • Neuheiten 2021: Pole Stamina
    True Gold: Alu-Enduro Pole Stamina

    12.07.2021True Gold heißt die neue Beschichtung, die es beim Pole Stamina optional gibt. Beim Federweg kann man zwischen 140, 160 und 180 Millimetern wählen.

  • Specialized Stumpjumper Comp Carbon 29

    25.04.2013Das Stumpjumper ist nach wie vor eins der sportlichsten, spaßigsten 29er am Markt. Gut gerüstet für schwere Trails und lange Touren.

  • Test 2020: Frace Bike F160
    Das besondere Bike: Frace-Bike F160 im Test

    20.07.2020Bernd Iwanow lebt in der ostdeutschen Provinz. Er fährt nicht Mountainbike. Aber er wollte unbedingt eins erfinden. Wir haben das Frace F160 nach dem Labortest durchs Gelände ...

  • Test 2021: All Mountain Bikes um 4500 Euro
    Könige der Berge: 8 All-Mountain-Bikes fürs große Abenteuer

    17.06.2021All Mountains sollen sämtliche Spielarten des Mountainbikens abdecken. Doch mit den aktuellen Entwicklungen spitzt sich ihr Einsatzbereich immer mehr zu. Acht 2021er-Bikes im ...

  • 22 Mountainbike-Reifen im Test

    28.06.2011Die neuesten Modelle und Profile von Specialized, Hutchinson, Ritchey und Co. im Vergleich mit Schwalbes Dauerbrennern: 22 Reifen aus den Kategorien Cross Country, All Mountain ...