Marathon-Fully Müsing Petrol 2C im Kurztest Marathon-Fully Müsing Petrol 2C im Kurztest Marathon-Fully Müsing Petrol 2C im Kurztest

Einzeltest 2019: Müsing Petrol 2C

Marathon-Fully Müsing Petrol 2C im Kurztest

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 2 Jahren

Mit dem Müsing Petrol 2C kommt ein nagelneuer Marathon-Racer auf den Markt. Wir haben das Marthon-Fully ausprobiert.

Mit dem Petrol 2C schickt die deutsche Traditionsmarke Müsing ihr neues Marathon/Trail-Geschoss in den BIKE-Test. Farbe und Ausstattung lassen sich auf der Homepage individuell konfigurieren, wodurch keinerlei Wünsche offen bleiben. Neben der getesteten Version mit 120er-Gabel gibt es zudem auch ein Petrol 4C mit 140 Millimetern vorne und zehn Millimetern mehr Federweg am Heck.


Ob sich das Marathon-Fully von Müsing im Test verhält, erfahren sie im Einzeltest-Artikel, den sie als PDF unten im Download-Bereich erhalten.

Robert Niedring Müsing Petrol 2C: Die voluminösen Streben machen den Hinterbau im Fersenbereich sehr breit, wodurch man schnell am Rahmen streift.

Robert Niedring Müsing Petrol 2C: Die kompakte Wippe wurde schön im Oberrohr integriert.



Den kompletten Einzeltest inkl. aller Daten und Benotung finden Sie in BIKE 6/2019.
Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop
nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: EinzeltestMüsingPetrol

  • 0,99 €
    Müsing Petrol 2C

Die gesamte Digital-Ausgabe 6/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Marathon-Fully Orbea Oiz M-LTD
    Schneller Racer: Orbea Oiz M-LTD

    13.01.2020Mit dem Orbea Oiz rollt ein nagelneuer Marathon-Racer an den Start. Wie schlägt sich das leichte Fully im Einzeltest?

  • Test 2016 – Race-Fullys: Müsing Petrol CR1
    Müsing Petrol CR1 im Test

    24.11.2016Während alle anderen Firmen auf 29 Zoll setzen, verpasst Müsing seinem Racebike 27,5-Zoll-Räder. Der ungefilterte Laktatexpress.

  • Corratec Bump Force XR – Einzeltest

    14.01.2005Das Bild des Neugeborenen auf dem Unterrohr könnte sinnbildlich für Corratecs neue Zielrichtung stehen: Die Bayern steigen mit der Bump-Force-Linie ins Freeride-Geschäft ein. ...

  • Einzeltest 2019: Trailbike Canyon Neuron AL 6.0
    Attraktives Paket: Canyon Neuron AL 6.0 im Check

    22.08.2019Gerade mal 1599 Euro ruft Versender Canyon für die neu aufgelegte Alu-Version des Neurons auf. BIKE konnte das preisaggressive Trailbike ausgiebig testen.

  • Test Bell Super 2R
    Variabel: Bell-Helm mit ansteckbarem Kinnbügel

    09.08.2016Nicht nur bei Enduro-Rennen wird mit Vollgas gefahren, sondern auch auf der Feierabendrunde. Will man deswegen nicht gleich zum Fullface-Helm greifen, ist ein ansteckbarer ...

  • Einzeltest: Simplon Kuro 275 X01 2014

    17.07.2014Leichte Laufräder, steifer Rahmen, antriebsneutrale Kinematik, geringes Gesamtgewicht – damit glänzt das Kuro trotzt langer Federwege auf jeder Tour.

  • Einzeltest: Laufräder E13 XCX+

    18.05.2012Basierend auf den hochflanschigen Chub-Naben konstruiert E13 ein Laufrad für den Marathon-Einsatz mit kernigem Sound an der Hinterradachse.

  • Kona King Supreme

    15.11.2005Mit dem „King Supreme“ will Freeride-Spezialist Kona auch in der Cross-Country-Szene Fuß fassen.

  • Test 2012: PRO CNC Telescopic
    Einzeltest: Pumpe Pro CNC Telescopic

    15.05.2012Die minimalistische Alu-Pumpe CNC Telescopic von PRO zeigt wirklich gute Ansätze. Nur leider sind die nicht zu Ende gedacht.

  • Teleskop-Sattelstütze Eightpins im Test
    MTB-Sattelstütze Eightpins im Praxistest

    26.05.2017Was haben Fort Knox und die Eightpins-Sattelstütze gemeinsam? Nur ganz wenige Leute wissen, was wirklich drinsteckt. Ultraleicht soll sie sein und einen riesigen Absenkbereich ...