Schneller Racer: Orbea Oiz M-LTD Schneller Racer: Orbea Oiz M-LTD Schneller Racer: Orbea Oiz M-LTD

Einzeltest 2019: Marathon-Fully Orbea Oiz M-LTD

Schneller Racer: Orbea Oiz M-LTD

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Mit dem Orbea Oiz rollt ein nagelneuer Marathon-Racer an den Start. Wie schlägt sich das leichte Fully im Einzeltest?

Mit eigenem Werks-Team will Orbea an die Erfolgsära mit Julien Absalon anknüpfen. Damit die neuen Team-Fahrer Thomas Litscher und Florian Vogel im Worldcup angreifen können, haben die Basken ihr Racefully Oiz für 2019 runderneuert. Dass das Oiz-Top-Modell für die Jagd nach Podestplätzen konzipiert ist, spürt man bereits beim ersten Antritt.

Robert Niedring Orbea Oiz M-LTD


Ob das leichte Marathon-Fully beim Rennen vorne liegt, erfahren sie im Test, den sie als PDF unten im Download-Bereich erhalten.

Robert Niedring Orbea Oiz M-LTD: Damit beim Einfedern nichts scheuert, laufen die Leitungen unter dem Lager vorbei.

Robert Niedring Orbea Oiz M-LTD: Der spürbare Flex des FSA-Cockpits hinterlässt ein etwas schwammiges Fahrverhalten – trotz steifem Rahmen.



Den kompletten Einzeltest inkl. aller 
Daten und Benotung
 finden Sie in BIKE 6/2019.
Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop
nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: EinzeltestMarathon-FullyOizOrbea

  • 0,99 €
    Orbea Oiz M-Ltd.

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neu: Orbea Oiz 2019
    Orbea Oiz: neues Race-Fully mit 1,6-kg-Rahmen

    25.06.2018Mit dem neuen Oiz will Orbea nicht nur Worldcup-Racer glücklich machen, sondern auch sportliche Trail-Biker: Neben der XC-Version mit 100-mm-Fahrwerk gibt's auch ein Oiz TR mit ...

  • Test Urge All Mountain
    Einzeltest: Helm Urge All Mountain

    09.05.2012Die integrierten Bullaugen dürfen bei einem Urge-Helm nicht fehlen und dienen beim All Mountain neben dem unverkennbaren Design zur Belüftung.

  • Einzeltest: Niner Rip 9 RDO Race 2014

    05.05.2014Zeig’ mir dein Rad, und ich sage dir, wer du bist: Wer ein besonderes Bike sucht, liegt bei Niner richtig.

  • Test 2014: Rotor QX1
    Ovales Kettenblatt Rotor QX1 im Test

    28.05.2014Den ovalen Q-Ring bietet Rotor zum Nachrüsten für Srams 1x11-Gruppen an. Das ovale Kettenblatt QX1 unterstützt erstaunlich gut beim Klettern.

  • Cube AMS 2022
    Cube AMS: Die Neuauflage für 2022

    03.08.2021Nach vier Jahren und diversen Testsiegen bringt Cube für 2022 ein neues AMS. Neben drei 100-mm-Fullys bildet der neue Carbon-Rahmen auch die Basis für zwei Down-Country-Modelle.

  • Einzeltest: Nicolai Helius FR

    15.11.2005Das „Helius FR“ besitzt als erstes Serien-Bike das „Maxxle“-Steckachsen-System für die Hinterachse.

  • Test Maxxis Beaver
    Einzeltest: Schlammreifen Maxxis Beaver

    07.05.2014Dem Maxxis Beaver ist kein Schlammloch zu tief und kein Trail zu matschig. Wir haben den Schlammreifen bei miesestem Wetter getestet.

  • Einzeltest: Ghost AMR Lector 9500

    12.01.2012Geringes Gewicht, spritzige Fahreigenschaften und viel Fahrkomfort machen das AMR Lector zu einem der besten Bikes seiner Klasse.

  • Einzeltest: Assos-Unterhemd Skinfoil 2014

    03.06.2014Während der letzten Monate mutierte das funktionale Assos-Unterhemd quasi zu einer zweiten Haut. Kombiniert mit einer Wind- oder Softshell-Jacke sorgte es für angenehmes Klima vom ...

  • Einzeltest 2014: Scott Spark gegen Centurion Numinis
    Duell Scott Spark gegen Centurion - 27,5 gegen 29 Zoll

    14.07.2014Scott Spark 700 RC gegen Centurion Numinos Carbon Ultimate Race: Das Cape Epic gilt als Tour de France der Mountainbiker. Wir nutzten das Etappenrennen für ein Race-Fully-Duell.