Bulls Copperhead: Kletter-Experte mit top Ausstattung Bulls Copperhead: Kletter-Experte mit top Ausstattung Bulls Copperhead: Kletter-Experte mit top Ausstattung

Test 2021: Bulls Copperhead 3S 29

Bulls Copperhead: Kletter-Experte mit top Ausstattung

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor einem Monat

Das Bulls Copperhead 3S punktet vor allem, wenn es bergauf geht und man Strecke machen will. Mit seinem niedrigen Gewicht und einer sehr guten Ausstattung macht es ausgedehnte Touren auch für MTB-Anfänger möglich.

Das Bulls Copperhead 3S * punktet in unserem Vergleich der Einsteiger-Mountainbikes vor allem dann, wenn es bergauf geht und man Strecke machen will. Mit seinem niedrigen Gewicht und einer extrem guten Ausstattung macht es ausgedehnte Bike-Touren mit vielen Höhenmetern auch für MTB-Neulinge möglich.

Mit 11,78 Kilo ohne Pedale ist das 29-Zoll-Hardtail von Bulls das leichteste Bike in unserem Vergleichstest. Doch nicht nur das Gesamtgewicht des Aluminium-Mountainbikes fällt niedrig aus. Schmale Felgen und leichte Reifen drücken auch das Gewicht der Laufräder, die entscheidend sind für eine leichtfüßige Beschleunigung. Zusammen mit der gut rollenden Schwalbe Reifen-Kombi klettert das Bulls wie eine Bergziege. Wer hauptsächlich lange Touren auf Schotter und im leichten Gelände fahren will, findet im Bulls ein sehr gut ausgestattetes Bike. Auch wenn man sich erstmals an einen Marathon heranwagen will, findet man im Bulls einen treuen Untersatz.

Sowohl die Geometrie als auch die Sitzposition fallen sehr moderat aus. Das hohe Steuerrohr und der leicht gekröpfte Lenker entschärfen die sportliche Sitzposition mit üppigem Reach-Wert und langem Oberrohr. In der Abfahrt schlägt sich das Copperhead Bulls mit seinem wendigen Handling solide, wenn auch nicht so souverän wie die Abfahrtsspezialisten im Test. Allerdings klappern die innen verlegten Züge leicht. Die verbauten Shimano-Bremsen mit kurzen Zwei-Finger-Hebel liegen ergonomisch in der Hand und verzögern mit den großen 180er-Scheiben sehr gut. Die Rockshox-Reba-Gabel funktioniert gut, bietet aber nur 101 Millimeter Federweg. Dafür lässt sie sich vom Lenker aus blockieren.

Georg Grieshaber Unter 12,0 Kilo wiegt das 2021er-Modell des Bulls Copperhead 3S laut BIKE-Messung in Größe 51. Damit gehört das 1549 Euro teure MTB-Hardtail zu den leichtesten in dieser Klasse. Insgesamt gibt es fünf Rahmenhöhen von 41 bis 61 Zentimeter.

Georg Grieshaber Einzigartig sind die sogenannten Mokey-Link-Aufnahmen an der Sattelklemme und am Vorbau, an die man spezielle Lichter oder Schutzbleche anstecken kann.

Georg Grieshaber Der nach oben gekröpfte Lenker macht die Sitzposition etwas aufrechter. Gerade auf längeren Touren und für Mountainbike-Anfänger macht das Sinn.

Georg Grieshaber Die Rockshox Reba RL-Federgabel bietet 101 Millimeter Federweg und lässt sich vom Lenker aus über eine Fernbedienung blockieren.

Georg Grieshaber Mit einer kompletten Shimano XT-Schaltung ist das Copperhead 3S sehr gut ausgestattet für den Preis. Die 1x12-Schaltung hat durch die 10-51er-Kassette eine Übersetzung von 510%.

Wer hauptsächlich lange Touren im leichten Gelände fahren will und dabei anspruchsvollere Trailabschnitte ohnehin meidet, wird mit dem Bulls glücklich. Mit dem 1549 Euro teuren Bike ist sogar ein Start bei einem Marathon oder regionalen Cross-Country-Rennen möglich. Denn das Bulls Copperhead zählt ganz klar zu den vortriebsorientierten und sportlichen Rädern in der Klasse der Einsteiger-Mountainbikes.

Alle Ergebnisse des Vergleichstests

Welcher Hersteller bietet beim Jahrgang 2021 die beste Ausstattung fürs Geld? Welches Bike glänzt auf Singletrail-Abfahrten bergab und mit welchem Rad kurbelt man effizient und sportlich längere Touren? Wir haben die sieben Mountainbike-Hardtails im direkten Vergleich auf abwechslungsreichen Testrunden im Gelände getestet. Außerdem hat jeder Kandidat ein aufwändiges Laborprozedere durchlaufen. Im BIKE-Labor zerlegen wir jedes Testrad in seine Einzelteile und prüfen vor allem Rahmen, Laufräder und Gabeln nach standardisierten Verfahren ab. Die aufwändigen Messungen ermöglichen eine differenzierte Bewertung. Den Vergleichstest der sieben MTB-Hardtails ab 1300 Euro mit allen Ergebnissen, Daten und Details gab's in BIKE 5/21. Heiß auf mehr? Bestellen Sie sich jetzt Ihre BIKE-Ausgabe, geduckt oder digital, einzeln oder im günstigen Abo .

Den kompletten Test mit allen Fahreindrücken und Laborwerten aus BIKE 5/2021 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen.

Der Test kostet 1,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in EMTB. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test Einsteiger-Mountainbikes: 7 Hardtails für 2021 im Vergleich


  • Test Einsteiger-Mountainbikes 2021
    Wer baut das beste Einsteiger-Mountainbike 2021?

    06.04.2021Wie viel muss man für ein gutes MTB ausgeben und wer baut das beste Einsteiger-Mountainbike 2021? Wir liefern die Antwort für alle, die mit dem Biken anfangen wollen und zeigen ...

  • Test 2021: Bulls Copperhead 3S 29
    Bulls Copperhead: Kletter-Experte mit top Ausstattung

    10.04.2021Das Bulls Copperhead 3S punktet vor allem, wenn es bergauf geht und man Strecke machen will. Mit seinem niedrigen Gewicht und einer sehr guten Ausstattung macht es ausgedehnte ...

  • Test 2021: Cannondale Trail SE 1
    Cannondale Trail SE: Abfahrtsspaß für 1600 Euro

    21.04.2021Das Cannondale Trail SE wurde konsequent in Richtung Abfahrt getrimmt und macht im Downhill oder bei kleinen Sprüngen besonders viel Spaß. Für lange Touren ist das ...

  • Test 2021: Giant XTC SLR 29 1
    Giant XTC SLR: Leichtes XC-Hardtail mit top Rahmen

    26.04.2021Giant schickt mit dem XTC SLR ein sportliches Hardtail mit gutem Alu-Rahmen ins Rennen. Das 29-Zoll-Bike eignet sich auch perfekt für lange Mountainbike-Touren.

  • Test 2021: Canyon Grand Canyon 8
    Grand Canyon 8: Paket für trail-hungrige Biker

    03.05.2021Canyon liefert mit dem 2021er Grand Canyon 8 ein gutes Paket für trail-hungrige Biker. Der Preis von 1399 Euro stimmt, das Gesamtgewicht ist mit 13,8 Kilo etwas zu hoch.

Themen: 29 ZollAnfängerBullsCopperheadEinsteigerEinsteiger-BikeEinsteiger-HardtailHardtailStadler ZweiradTestZEG

  • 1,99 €
    Test Einsteiger-Mountainbikes 2021

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: Mountainbikes für Einsteiger
    4 Duelle: Einsteiger-Bikes im harten Vergleich

    11.09.2020Wer die Wahl hat, hat die Qual: Wir haben zwei Lesern, die sich zum ersten Mal ein Mountainbike kaufen wollen, bei der Suche nach der richtigen Bike-Kategorie geholfen. Das ...

  • Test 2019: Einsteiger-Bikes
    8 Einsteiger-Bikes aller Kategorien im Vergleich

    12.01.2020Viele Mountainbike-Einsteiger suchen zuerst nach günstigem Material. Wir haben acht preiswerte Einsteiger-Bikes aller Kategorien getestet. Taugen diese Bikes als Zündfunken für ...

  • Bulls-Neuheiten 2021: Copperhead FSX und Wild Edge Trail
    Bulls 2021: Copperhead FSX, Wild Edge Trail & Kids-Bike

    02.09.2020Bulls wird 25 Jahre alt! Zum Jubiläum bringt die ZEG-Eigenmarke für 2021 das beliebte Copperhead als Touren-Fully, eine Trailbike-Version des Wild Edge und spannende, leichte ...

  • Test Bulls Copperhead 3 S 29
    Bulls Copperhead 3 – Hardtail-Testsieger aus BIKE 4/20

    21.04.2020Bulls schafft es beim Copperhead 3 guten Vortrieb und Abfahrtsspaß zu vereinen. Die hochwertige Ausstattung des 1500-Euro-Hardtails drückt das Gewicht auf 11,75 Kilo. So holt es ...

  • Test-Duell 2020: Bulls gegen Whyte
    Bulls Wildcreed Team versus Whyte G-170C 29 V2

    15.07.2020Deutschland und England! Sie kämpfen wieder. Wie im oscarnomminierten Blockbuster 1917. Hier greift das deutsche Wettkampf-Enduro den Topseller aus England an. Beide Bikes sind ...

  • Dauertest: Bulls Wild Ronin Team
    Bulls Wild Ronin Team im Langzeittest

    26.11.2020Das Bulls Wild Ronin Team hat eine markante Linienführung. Nach einem Jahr Beziehung im Dauertest bleibt allerdings wenig von der anfänglichen Euphorie übrig.

  • Einfach biken - Touren-Tipps für MTB-Einsteiger
    Herrlich und nah: 5 Touren-Klassiker für Einsteiger

    24.04.2020Touren vor der Haustür sind ja schon herrlich. Und so schön unkompliziert: raus und los! Falls es aber mal ein Tapetenwechsel sein darf: Wir haben fünf Bike-Ideen zum ...

  • Kaufberatung für Mountainbike-Einsteiger
    MTB-Einsteiger: Der Weg zum richtigen Bike

    20.12.2016Wer als Neuling auf den Mountainbike-Zug aufspringen will, sollte wissen, wohin die Reise geht. Wir führen Sie sicher durch den Dschungel und verraten, was wichtig ist beim ...

  • Zweirad Stadler in München
    München: Stadler eröffnet neues Zweirad-Center

    15.12.2017Größer, neuer, moderner: Stadler ist mit seinem Zweirad-Center in München von Pasing in die Bothestraße 9 umgezogen. Wir zeigen die neue Stadler-Filiale am Leuchtenbergring mit ...

  • Shimano Neuheiten: Deore 12fach MTB-Schaltung
    Neu: Shimano Deore-Schaltung ab sofort 12fach

    07.05.2020Bis jetzt markierte die SLX-Gruppe den günstigsten Einstieg ins 12fach-Schalten bei Shimano. Doch für das Modelljahr 2021 erweitert Shimano sein 1x12-Angebot um die günstigere ...

  • 12fach MTB-Schaltungen Vergleich: Sram oder Shimano
    Sram oder Shimano: 12fach-Schaltungen im Vergleich

    27.05.2020Preis, Gewicht, Bandbreite: Bei MTB-Schaltungen zählen die harten Fakten. Wir geben einen Überblick über alle Zwölffach-Schaltgruppen von Shimano und Sram.

  • Test Einsteiger-Mountainbikes 2021
    Wer baut das beste Einsteiger-Mountainbike 2021?

    06.04.2021Wie viel muss man für ein gutes MTB ausgeben und wer baut das beste Einsteiger-Mountainbike 2021? Wir liefern die Antwort für alle, die mit dem Biken anfangen wollen und zeigen ...

  • Einfach biken - Fitness-Tipps für MTB-Einsteiger
    Training und Fitness: Die ultimativen Einsteiger-Tipps

    24.04.2020Die Naturverbundenheit ist da, aber auch die Angst vor teurem Material und dem ersten Muskelkater? Unser Fitness-Experte weiß, warum es sich dennoch lohnt, mit dem Mountainbiken ...

  • Test 2017: Mountainbike-Schaltungen
    Test: Sram Eagle gegen 2/3fach Shimano-Schaltungen

    30.11.2017Die Eagle-Gruppen sollen dem Einfach-Diktat von Sram endgültig zum Durchbruch verhelfen. Doch so leicht gibt sich Shimano nicht geschlagen. Drei Schaltungsduelle, die für ...

  • Test: Pearl Izumi X-Project 1.0
    MTB-Schuhe Pearl Izumi X-Project im Langzeit-Test

    23.05.2016Obwohl bereits der Nachfolger des Pearl Izumi X-Project 1.0 im Laden steht, bekommt man das Auslaufmodell im Internet noch in allen Größen.

  • Neuheiten 2017: Specialized Enduro
    Neues Enduro von Specialized

    14.08.2016Beim Specialized Enduro lautet 2017 die Devise „mehr“. Mehr Federweg, mehr Reifenfreiheit – für Plus-Reifen – und mehr Stauraum dank SWAT-Kofferraum im Unterrohr.

  • Test 2017 – Trailbike Klassiker: Specialized Cam. Comp Carb.
    Specialized Camber Comp Carbon im Test

    24.07.2017Das Camber von Specialized ist als sportliches Leichtgewicht bekannt. Umso mehr erstaunt die Sitzposition beim ersten Aufsteigen: Die hohe Front macht sie unerwartet aufrecht.

  • Liteville 301 MK11

    24.07.2013Das Liteville 301 MK11 ist ein solides und dennoch leichtes Gerät für grobe Strecken. Liteville liefert das schlüssigste Konzept für den Enduro-Wettkampf am Gardasee.

  • Test Uvex Sportstyle 802 v
    Uvex Variomatic: Immer die richtige Tönung?

    21.07.2016Brillen sind beim Biken nicht nur Style-Ac­ces­soire. Sie schützen vor Ästen, dämpfen grelles Sonnenlicht und halten die Augen frei von Dreck. Die selbsttönende Variomatic-Scheibe ...

  • Trek Rumblefish Pro

    30.08.2012Das Rumblefish Pro von Trek ist ein ausgezeichnetes Trail-Bike für schwere Aufgaben. Ein Monstertruck für Fahrtechnik-Fans.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Specialized Rime Expert
    MTB-Schuhe Specialized Rime Expert im Vergleich

    09.03.2016Steif, bequem, griffig: Boa und Klett bringen ordentlich Zug auf den Fuß. Das feste Obermaterial und die steife Sohle sorgen für tolle Kraftübertragung.

  • Neuheiten 2017: Commencal Meta
    Preiswerte Einsteiger-Bikes aus Andorra

    19.07.2016Commencal, der MTB-Versender aus Andorra, erweitert seine Produktpalette 2017 mit neuen Rahmen und Designs. Neben neuem Enduro- und Trailbike gibt’s günstige Hardtails und ...