Kinder-Bikes

Neue Kinder-Bikes von Cube

Stefan Loibl

 · 03.08.2021

Neue Kinder-Bikes von CubeFoto: Lars Scharl

Ein superleichtes Carbon-Hardtail, ein spannendes 24-Zoll-Fully für 1749 Euro und eine XS-Version des Stereo 140 HPC: Cube hat 2022 für Kinder und Jugendliche neue Bikes zu bieten.

Cube Elite 240 C:62 Carbon SL

Das neue Kinder-Racehardtail von Cube hört wie die Bikes der Erwachsenen auf den Namen Elite. Lediglich der Zusatz 240 verrät, dass das Kids-Bike auf 24-Zoll-Laufrädern rollt. Der Rahmen und die Federgabel aus Carbon drücken das Gewicht laut Hersteller auf gerade mal 6,7 Kilo. Ein schmaler Lenker, extra dünne Griffe, 130er-Kurbelarme und ein schmaler Q-Faktor stimmen das Bike auf kleine Piloten ab. Bei der Schaltung setzt Cube auf eine 11fach-GX-Gruppe von Sram in Kombination mit einer E13 XCX Plus-Kassette mit 9-34 Zähnen. Eine superleichte MT8-Bremsanlage von Magura bringt die jungen Wilden auf rasanten Abfahrten zuverlässig zum Stillstand. Zugunsten des Leichtbaus und des geringen Gewichts der Kids entsprechend messen die Bremsscheiben nur 140 Millimeter im Durchmesser. Wer sein Kind mit der Leichtigkeit des Elite 240 verwöhnen möchte, muss 2099 Euro bezahlen – gemessen an der Ausstattung ein attraktiver Preis.

Auch die hintere Scheibenbremse sitzt per Flatmount-Aufnahme auf der Kettenstrebe.Foto: Lars Scharl
Auch die hintere Scheibenbremse sitzt per Flatmount-Aufnahme auf der Kettenstrebe.
Weniger als 900 Gramm bringt der 24-Zoll-Rahmen aus Carbon auf die Waage.Foto: Lars Scharl
Weniger als 900 Gramm bringt der 24-Zoll-Rahmen aus Carbon auf die Waage.
Das Rahmendesign des Kinder-Elites gleicht den Erwachsenen-Hardtails von Cube.Foto: Lars Scharl
Das Rahmendesign des Kinder-Elites gleicht den Erwachsenen-Hardtails von Cube.
Beim Design schmückt das Carbon-Hardtail eine spezielle Action-Rookies-Lackierung.Foto: Lars Scharl
Beim Design schmückt das Carbon-Hardtail eine spezielle Action-Rookies-Lackierung.
Eine 27,2er Carbon-Sattelstütze von Newmen steckt im Sitzrohr.Foto: Lars Scharl
Eine 27,2er Carbon-Sattelstütze von Newmen steckt im Sitzrohr.
Speziell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt: Die Cube Action Rookies SLT-Kurbel mit 130 Millimeter Länge, schmalem Q-Faktor (152mm) und 30er-Kettenblatt.Foto: Lars Scharl
Speziell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt: Die Cube Action Rookies SLT-Kurbel mit 130 Millimeter Länge, schmalem Q-Faktor (152mm) und 30er-Kettenblatt.
Ein Schaltwerk der Sram-GX-Gruppe wechselt die 11 Gänge.Foto: Lars Scharl
Ein Schaltwerk der Sram-GX-Gruppe wechselt die 11 Gänge.
Der Lenkwinkel beträgt 69 Grad, der Reach liegt bei 361 Millimeter.Foto: Lars Scharl
Der Lenkwinkel beträgt 69 Grad, der Reach liegt bei 361 Millimeter.
Ein Acros Blocklock-Steuersatz schützt den Carbon-Rahmen bei Einschlägen des Lenkerarmaturen.Foto: Lars Scharl
Ein Acros Blocklock-Steuersatz schützt den Carbon-Rahmen bei Einschlägen des Lenkerarmaturen.
Magura MT8 Pro-Bremsen mit Flatmount-Aufnahme und 140-mm-Scheiben verzögern das Bike.Foto: Lars Scharl
Magura MT8 Pro-Bremsen mit Flatmount-Aufnahme und 140-mm-Scheiben verzögern das Bike.
Auch das Cockpit kommt von Cube: Der Lenkerdurchmesser ist extra dünner außen (19 mm).Foto: Lars Scharl
Auch das Cockpit kommt von Cube: Der Lenkerdurchmesser ist extra dünner außen (19 mm).
Zusätzlich verbaut Cube kindgerechte, hauseigene Griffe.Foto: Lars Scharl
Zusätzlich verbaut Cube kindgerechte, hauseigene Griffe.
Auch die hintere Scheibenbremse sitzt per Flatmount-Aufnahme auf der Kettenstrebe.Foto: Lars Scharl
Auch die hintere Scheibenbremse sitzt per Flatmount-Aufnahme auf der Kettenstrebe.
Weniger als 900 Gramm bringt der 24-Zoll-Rahmen aus Carbon auf die Waage.Foto: Lars Scharl
Weniger als 900 Gramm bringt der 24-Zoll-Rahmen aus Carbon auf die Waage.
Weniger als 900 Gramm bringt der 24-Zoll-Rahmen aus Carbon auf die Waage.
Das Rahmendesign des Kinder-Elites gleicht den Erwachsenen-Hardtails von Cube.
Beim Design schmückt das Carbon-Hardtail eine spezielle Action-Rookies-Lackierung.
Eine 27,2er Carbon-Sattelstütze von Newmen steckt im Sitzrohr.
Speziell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt: Die Cube Action Rookies SLT-Kurbel mit 130 Millimeter Länge, schmalem Q-Faktor (152mm) und 30er-Kettenblatt.
Ein Schaltwerk der Sram-GX-Gruppe wechselt die 11 Gänge.
Der Lenkwinkel beträgt 69 Grad, der Reach liegt bei 361 Millimeter.
Ein Acros Blocklock-Steuersatz schützt den Carbon-Rahmen bei Einschlägen des Lenkerarmaturen.
Magura MT8 Pro-Bremsen mit Flatmount-Aufnahme und 140-mm-Scheiben verzögern das Bike.
Auch das Cockpit kommt von Cube: Der Lenkerdurchmesser ist extra dünner außen (19 mm).
Zusätzlich verbaut Cube kindgerechte, hauseigene Griffe.
Auch die hintere Scheibenbremse sitzt per Flatmount-Aufnahme auf der Kettenstrebe.

Cube Stereo 240 One

Mit dem Stereo 240 One bringen die Oberpfälzer für 2022 ein günstigeres Kinder-Fully in 24 Zoll – die Pro-Version hatten wir im letzten Kinder-Fully-Test dabei. Das 120-Millimeter-Bike kommt mit komfortablem Manitou-Fahrwerk, Magura-MT-Thirty-Bremse mit Vierkolbenzange vorne und super einstellbaren, ergonomischen Bremshebeln und einer 1x9-Microshift-Schaltung. Das Bike rollt auf 2,35 Zoll breiten Schwalbe Hans Dampf-Reifen und bietet auf dem Unterrohr Platz für eine Trinkflasche. Die 130 Millimeter kurzen Kurbeln sind zudem passend gewählt. Preis: 1749 Euro.

Das Stereo 240 One läuft bei Cube unter der Action-Rookies-Linie.Foto: Lars Scharl
Das Stereo 240 One läuft bei Cube unter der Action-Rookies-Linie.
Ein faires Paket für das erste Fullsuspension-Bike für Kinder: das Stereo 240 One.Foto: Lars Scharl
Ein faires Paket für das erste Fullsuspension-Bike für Kinder: das Stereo 240 One.
Dünne Schraubgriffe für kleinere Kinderhände.Foto: Lars Scharl
Dünne Schraubgriffe für kleinere Kinderhände.
Zur Manitou Machete Junit-Gabel gibt's den passenden Mudguard gleich dazu.Foto: Lars Scharl
Zur Manitou Machete Junit-Gabel gibt's den passenden Mudguard gleich dazu.
Das Cockpit stammt aus der Kinder-Serie von SDG.Foto: Lars Scharl
Das Cockpit stammt aus der Kinder-Serie von SDG.
Der Dämpfer von Manitou lässt sich auf leichtgewichtige Nachwuchs-Shredder abstimmen.Foto: Lars Scharl
Der Dämpfer von Manitou lässt sich auf leichtgewichtige Nachwuchs-Shredder abstimmen.
Eine 130 Millimeter kurze Kurbel aus dem Cube Zubehör-Segment (ACS) mit 30 Zähnen sorgt für die passende Übersetzung.Foto: Lars Scharl
Eine 130 Millimeter kurze Kurbel aus dem Cube Zubehör-Segment (ACS) mit 30 Zähnen sorgt für die passende Übersetzung.
Die 1x9-Schaltung von Microshift kommt mit 11-42er Kassette.Foto: Lars Scharl
Die 1x9-Schaltung von Microshift kommt mit 11-42er Kassette.
Die Bremshebel der Magura MT Thirty lassen sich gut auf kleine Kinderhände einstellen.Foto: Lars Scharl
Die Bremshebel der Magura MT Thirty lassen sich gut auf kleine Kinderhände einstellen.
Das Stereo 240 One läuft bei Cube unter der Action-Rookies-Linie.Foto: Lars Scharl
Das Stereo 240 One läuft bei Cube unter der Action-Rookies-Linie.
Ein faires Paket für das erste Fullsuspension-Bike für Kinder: das Stereo 240 One.Foto: Lars Scharl
Ein faires Paket für das erste Fullsuspension-Bike für Kinder: das Stereo 240 One.
Ein faires Paket für das erste Fullsuspension-Bike für Kinder: das Stereo 240 One.
Dünne Schraubgriffe für kleinere Kinderhände.
Zur Manitou Machete Junit-Gabel gibt's den passenden Mudguard gleich dazu.
Das Cockpit stammt aus der Kinder-Serie von SDG.
Der Dämpfer von Manitou lässt sich auf leichtgewichtige Nachwuchs-Shredder abstimmen.
Eine 130 Millimeter kurze Kurbel aus dem Cube Zubehör-Segment (ACS) mit 30 Zähnen sorgt für die passende Übersetzung.
Die 1x9-Schaltung von Microshift kommt mit 11-42er Kassette.
Die Bremshebel der Magura MT Thirty lassen sich gut auf kleine Kinderhände einstellen.
Das Stereo 240 One läuft bei Cube unter der Action-Rookies-Linie.

Cube Stereo 140 HPC Rookie

Auch für Jugendliche und kleine Frauen hat Cube für 2022 ein neues Carbon-Fully im Programm: das Stereo 140 in 27,5 Zoll. Das Bike ist die geschrumpfte Version des normalen Stereo 140 HPC. Den Carbon-Rahmen gibt's in den Rahmengrößen XS (13,5 Zoll) und S (16 Zoll) und das Design in Grau-Olive ist an die beliebten TM-Modelle der Erwachsenen-Modelle angeglichen. Das Rookie-Modell des Stereo 140 setzt an der Front auf eine Marzocchi Bomber Z2 mit 150 Millimeter Federweg. Am Heck kommt ein Fox Float DPS Performance zum Einsatz. Die zwölf Gänge wechselt eine Shimano Deore-Gruppe, gebremst wird mit einer Magura MT Thirty mit Vierkolbensattel vorne und 180er-Scheiben. Als Laufräder setzt Cube auf die Newmen Evolution A.30. Preis für das 140-mm-Fully aus Carbon: 2299 Euro.

  Eine 150er-Version von Marzocchis Bomber Z2 dämpft Schläge.Foto: Lars Scharl
Eine 150er-Version von Marzocchis Bomber Z2 dämpft Schläge.
  Das Stereo 140 HPC zeichnete sich in <a href="https://www.bike-magazin.de/mountainbikes/all_mountain/test-2021-all-mountain-bikes-um-3000-euro" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">unseren 2021er-Tests als leichtes, ausgewogenes All Mountain</a>  aus.Foto: Lars Scharl
Das Stereo 140 HPC zeichnete sich in unseren 2021er-Tests als leichtes, ausgewogenes All Mountain aus.
  Die 1x12 Shimano-Deore-Schaltung besitzt 510 Prozent Bandbreite.Foto: Lars Scharl
Die 1x12 Shimano-Deore-Schaltung besitzt 510 Prozent Bandbreite.
  Eine Variostütze aus dem Cube-Segment senkt den Sattel ab, beim XS-Modell mit 100 Millimeter Hub, beim S-Rahmen mit 120.Foto: Lars Scharl
Eine Variostütze aus dem Cube-Segment senkt den Sattel ab, beim XS-Modell mit 100 Millimeter Hub, beim S-Rahmen mit 120.
  Der Hinterbau besteht aus Aluminium, der Hauptrahmen aus Carbon.Foto: Lars Scharl
Der Hinterbau besteht aus Aluminium, der Hauptrahmen aus Carbon.

Jetzt in BIKE 9/2021: Neuheiten 2022

Wo früher Eltern jahrelang darauf hinfieberten, bis die Kids endlich auf ein vernünftiges 26-Zoll-Bike passten, schießen heute hochwertige Kinder-Bikes wie Pilze aus dem Boden. Fast jeder große Hersteller listet 2022 entsprechende Modelle in seinem Katalog. Vollgefedert mit Scheibenbremsen und Carbon-Rahmen: Bei aktuellen Kinder-Bikes erkennt man kaum mehr einen Unterschied zu hochwertigen Erwachsenenmodellen. Ein Trend 2022 – und einer, der längst überfällig war.

Neben dem Nachwuchs sehnen sich aber auch die Erwachsenen angesichts des leer gefegten Marktes zunehmend nach neuen Bikes und Teilen. Hypernach­frage nennen Branchen­insider das aktuelle Phänomen, das die komplette Branche durcheinander­ wirbelt. Diesen Herbst hat für viele Firmen das Abarbeiten der langen Bestelllisten Priorität, ein großes Neuheitenfeuerwerk ist nicht zu erwarten. Doch es gibt neue Ware, vor allem das zählt. Wir zeigen in BIKE 9/2021 die großen Trends der kommenden Saison und haben bereits 2022er-Modelle getestet.

  BIKE 9/2021 mit den Neuheiten-Trends 2022 sowie 48 Seiten Gravel-Spezial extra – jetzt erhältlich. Bestellen Sie sich die <a href="https://www.delius-klasing.de/bike" target="_blank" rel="noopener noreferrer">BIKE versandkostenfrei nach Hause</a>  oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App für <a href="https://itunes.apple.com/de/app/bike-das-mountainbike-magazin/id447024106?mt=8" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">iOS</a>  oder <a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pressmatrix.bikeapp" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">Android</a> . Besonders günstig und bequem erleben Sie die <a href="http://www.delius-klasing.de/bike-lesen-wie-ich-will?utm_campaign=abo_2020_6_bik_lesen-wie-ich-will&utm_medium=display&utm_source=BIKEWebsite" target="_blank" rel="noopener noreferrer">BIKE im Abo</a> .Foto: BIKE Magazin
BIKE 9/2021 mit den Neuheiten-Trends 2022 sowie 48 Seiten Gravel-Spezial extra – jetzt erhältlich. Bestellen Sie sich die BIKE versandkostenfrei nach Hause oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App für iOS oder Android . Besonders günstig und bequem erleben Sie die BIKE im Abo .

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel