Bulls MacheteNeues Gravelbike aus Carbon

Stefan Loibl

 · 13.08.2021

Bulls Machete: Neues Gravelbike aus CarbonFoto: Hersteller
Neues Gravelbike von Bulls

Machete heißt die neue Gravelbike-Plattform aus Carbon von Bulls. Die Trail-Version kommt mit absenkbarer Funksattelstütze, 50 Millimeter breiten Reifen und MTB-Übersetzung.

Das neue Bulls Machete für 2022 folgt dem Trend zu immer geländegängigeren und komfortableren Gravelbikes, die MTB-Hardtails immer näher kommen. Der Carbon-Rahmen (vier Rahmengrößen) bietet eine Vielzahl an Befestigungsmöglichkeiten für Flaschenhalter, Taschen, Schutzbleche und einen Gepäckträger. Die abgeknickten Sitzstreben sollen auf langen Strecken und Bikepacking-Touren für viel Sitzkomfort sorgen. Die Züge verschwinden über den Steuersatz im Rahmeninneren und der Rahmen bietet Platz für bis zu 50 Millimeter breite Reifen. Das spannendste der drei Modelle ist das Machete Trail für 3999 Euro.

Verlagssonderveröffentlichung
  Variostütze, 50-Millimeter-Reifen und eine 10-52er-Kassette: Das Bulls Trail Machete soll 9,8 Kilo wiegen und kostet 3999 Euro.Foto: Hersteller
Variostütze, 50-Millimeter-Reifen und eine 10-52er-Kassette: Das Bulls Trail Machete soll 9,8 Kilo wiegen und kostet 3999 Euro.

Das Trail-Modell kommt mit 100 Millimeter absenkbarer Funksattelstütze (Rockshox Reverb AXS), 50 Millimeter breiten Schwalbe G-One Ultrabite-Reifen und einer MTB-Übersetzung. Die Sram Rival eTap AXS-Hebel kombiniert Bulls mit einem GX Eagle AXS-Schaltwerk und einer Eagle-Kassette mit 10-52 Zähnen. Dazu läuft die Kette an der Rival-Kurbel über ein 38er-Kettenblatt.

  Das Topmodell des neuen Carbon-Gravelbikes von Bulls: das Machete AXS für 4699 Euro.Foto: Bulls
Das Topmodell des neuen Carbon-Gravelbikes von Bulls: das Machete AXS für 4699 Euro.

Daneben gibt's noch zwei eher klassische Gravelbike-Versionen des Machete. Das Einsteiger-Modell für 2399 Euro ist mit einer 1x11 Shimano GRX-Schaltung und 45er Schwalbe G-One R Evo-Reifen ausgestattet. Das Topmodell Machete AXS kommt mit der neuen Sram Force XPLR AXS-Schaltung sowie der Bulls eigenen Komfort-Sattelstütze aus Carbon. Preis: 4699 Euro.

  48 Seiten Gravel-Spezial mit Bikes, Zubehör und Ausrüstung gibt's als Extraheft in <a href="https://www.bike-magazin.de/heft/vorschau-bike-9-2021" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">BIKE 9/2021</a>  – ab 3. August 2021 im Handel.Foto: Delius Klasing Verlag
48 Seiten Gravel-Spezial mit Bikes, Zubehör und Ausrüstung gibt's als Extraheft in BIKE 9/2021 – ab 3. August 2021 im Handel.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element