Welcher 1x12-Antrieb hält am längsten? Welcher 1x12-Antrieb hält am längsten? Welcher 1x12-Antrieb hält am längsten?

Verschleiß-Test: 1x12 MTB-Antriebe Shimano/Sram

Welcher 1x12-Antrieb hält am längsten?

  • Robert Kühnen
 • Publiziert vor 6 Monaten

Kette, Ritzel und Kettenblätter sind Verschleißteile, der Tausch bei 12fach-MTB-Antrieben kann teuer werden. Unser Labortest mit sieben 1x12-Schaltgruppen zeigt, welche wirklich standfest sind.

Ein Kilometer mit dem Taxi kostet rund zwei Euro. Aber was kostet eigentlich ein Kilometer mit dem Bike? Wenn man seinen Antrieb binnen 500 Kilometern vollständig hinrichtet – zumindest die Kassette – wie es unserem Leser Alexander Klein passiert ist, werden bei aktueller Zwölffach-Technik schnell 200 Euro für den Ersatz fällig. Das macht, alle anderen Kosten außen vor, 40 Cent pro Kilometer. Mit Abschreibung weiterer Teile könnte sich der endgültige Kilometerpreis sogar verdoppeln. Ein knapper Euro pro Kilometer? Ja, das ist die Realität. Eine Realität. Unserem Leser ist das mit dem E-MTB passiert. Wer aber mit der puren Kraft seiner Beine tritt, wie die meisten BIKE-Leser, kommt weiter. Es gibt Berichte von Fahrern, die eine Sram-XX1-Kassette 20.000 Kilometer bewegt haben, mit drei Ketten- und zwei Kettenblattwechseln. Das macht für eine XX1 Antriebskosten von rund 5 Cent pro Kilometer, was schon sehr viel freundlicher klingt. BIKE-Chefredakteur Henri Lesewitz quält seine XX1-Gruppe auch schon über 10.000 Kilometer und hat trotz reichlich Matsch und Staub bislang nur Ketten gewechselt. Verschleiß beim Biken ist also ein weites Feld.

Robert Kühnen Halten die teuren Sram-Eagle-Antriebe länger als die günstigen 12fach-Gruppen? Unser Verschleißtest gibt die Antwort.

Einfach-Antriebe mit kleinen Blättern sind Verschleißbeschleuniger

Was macht den Unterschied, und wie kann man feststellen, ob ein Getriebe haltbar ist? Klar ist, dass die Umweltbedingungen eine Rolle spielen. Unsere bisherige Labortesterfahrung (>> Verschleiß-Test von 11fach-Antrieben ) ist, dass Verschleiß ohne schmirgelnden Sand sehr viel langsamer vonstatten geht. Wer also seinen Antrieb sauber hält und nicht mit schwarzer Schmirgelpaste seine Ritzel traktiert, kommt weiter. Das ist logisch. Nun lässt sich Schmutz auf dem Antrieb beim Biken aber nicht immer vermeiden. Genau genommen ist es die Natur des Sports, sich durch den Dreck zu wühlen. Macht ja auch Spaß. Nur der Antrieb, der leidet. Und plötzlich rutschen die Gänge durch. Spätestens, wenn man eine neue Kette aufzieht, im guten Glauben, seinem Antrieb etwas Gutes zu tun. Dreck ist also ein Faktor. Ein weiterer ist der gefahrene Gang. Je weniger Zähne im Spiel sind, desto rapider ist der Verschleiß. Einfach-Antriebe mit kleinen Blättern sind daher Verschleißbeschleuniger. Tritt man viel das 12er-, 14er- oder 16er-Ritzel, schmelzen die Zähne sehr viel schneller als in den Berggängen. Und schließlich die Muskelkraft. Oder die kombinierte Bein- und Motor-Power. Auch diese ist ein weites Feld. Sind alle Faktoren ungünstig, geht es rasant dahin mit dem Getriebe, sind alle Faktoren positiv, halten die Komponenten sehr viel länger.

Robert Kühnen Kostentreiber bei den aktuellen 1x12-Antrieben sind die Kassetten. Bei Shimano – wie hier bei der SLX – sind die Ritzel nur teilweise zu Blöcken vernietet.

Shimano oder Sram?

3, 2, 1 – die meisten Bikes haben heute nur noch ein Kettenblatt. Wer macht’s besser? Vorreiter Sram oder Nachmacher Shimano ? Im Labor haben wir ermittelt, wie sich die sieben beliebtesten 1x12-MTB-Schaltungen im Dauerbetrieb und bei hohen Lasten verhalten. Wir haben sowohl die Ketten und Kassetten, als auch die Kettenblätter auf zwei verschiedenen Prüfständen getestet.

Robert Kühnen Für die vergleichenden Verschleißtests der 1x12 MTB-Antriebe haben wir die Kraft zweier Maschinen im BIKE-Labor genutzt. So können wir den Antrieben im Zeitraffer auf den Zahn fühlen.

Diese 7 beliebten 12fach-Antriebe finden Sie im Test:

  • Shimano Deore
  • Shimano SLX
  • Shimano XT
  • Shimano XTR
  • Sram NX Eagle
  • Sram GX Eagle
  • Sram XX1 Eagle

BIKE Magazin Den kompletten Verschleißtest von Zwölffach-Antrieben und ob teuer wirklich besser ist, lesen Sie in BIKE 9/21 – aktuell im Handel. Bestellen Sie sich die aktuelle BIKE versandkostenfrei nach Hause oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App für iOS oder Android . Besonders günstig und bequem erleben Sie BIKE im Abo .

Themen: 12fach12-fachAntriebSchaltungShimanoShimano XTShimano XTRSRAMSram EagleSRAM GXSram XX1TestVerschleißVerschleißtest


Die gesamte Digital-Ausgabe 9/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Mountainbike-Bremsbeläge 2017
    18 MTB-Bremsbeläge im Verschleißtest

    06.09.2017Von keinem Teil hängt die Sicherheit beim Biken so enorm ab, wie von Bremsbelägen. Doch welche passen zu welcher Scheibe? Bei unserem Labortest ging es für 18 Paarungen hitzig zur ...

  • Verschleiß-Test: 11-fach Schaltungen von Sram & Shimano
    Mehr Ritzel, mehr Verschleiß? Elffach-Antriebe im Test

    30.06.2016Elffach zeichnet sich als neuer Ritzelstandard ab. Kann das gutgehen? Oder ist bei immer dünneren Ketten und Ritzeln extremer Verschleiß programmiert? BIKE hat drei Antriebe im ...

  • Shimano Neuheiten: Deore 12fach MTB-Schaltung
    Neu: Shimano Deore-Schaltung ab sofort 12fach

    07.05.2020Bis jetzt markierte die SLX-Gruppe den günstigsten Einstieg ins 12fach-Schalten bei Shimano. Doch für das Modelljahr 2021 erweitert Shimano sein 1x12-Angebot um die günstigere ...

  • Sram: Neues Chain-Gap-Tool für Eagle-Schaltungen
    Sram-Schaltungen jetzt besser einstellen

    02.12.2020Einstellungssache: Sram präsentiert ein neues Chain-Gap-Tool, um den Abstand zwischen Schaltröllchen und Ritzel bei Eagle-Schaltungen perfekt zu justieren.

  • 12fach MTB-Schaltungen Vergleich: Sram oder Shimano
    Sram oder Shimano: 12fach-Schaltungen im Vergleich

    27.05.2020Preis, Gewicht, Bandbreite: Bei MTB-Schaltungen zählen die harten Fakten. Wir geben einen Überblick über alle Zwölffach-Schaltgruppen von Shimano und Sram.

  • MTB-Wartung: Kette auf Verschleiß prüfen
    Verschleiß prüfen bei MTB-Ketten

    13.03.2020Prüfen Sie Ihre Kette regelmäßig auf Verschleiß. So sparen Sie bares Geld. Denn die verschlissene Kette greift die anderen Antriebskomponenten an. Gerade bei den Top-Gruppen ein ...

  • Verschleiß-Guide: Wann MTB-Teile wechseln?
    Kostenfalle Verschleiß: Austauschteile fürs Bike

    14.08.2021Geht das noch oder muss das weg? Staub, Schlamm, Wasser – Mountainbikes sind extremen Bedingungen ausgesetzt. Wann Teile ersetzt werden müssen, erfahren Sie hier.

  • Verschleißtest: Reifen, Schläuche, Bremsbeläge...

    12.04.2012Manche Teile am Bike verschleißen wie im Zeitraffer. Lohnt es sich da, etwas tiefer in die Tasche zu greifen? Unsere Verschleißtests an Reifen, Schläuchen, Bremsbelägen, Ketten ...

  • Test 2021: Mountainbike Minitools
    Ersthelfer: 13 Minitools im Vergleichstest

    29.07.2021Wer auf Tour ohne Minitool unterwegs ist, kann sein Bike im Pannenfall nicht wieder reanimieren. Dann ist Schieben angesagt. Gut, wer mit Mini-Werkzeug fährt.

  • BIKE Reifen-Test 2012
    16 Mountainbike-Reifen im Test

    05.10.2012Rollwiderstand, Grip, Pannenschutz und Gewicht. Ein moderner Reifen muss an vielen Fronten bestehen. Doch nur die wenigsten schaffen diesen Spagat – wie unser BIKE-Test zeigt.

  • Hardtail-Tes 2015: Focus Black Forest 29R 3.0
    Test: Focus Black Forest 29R 3.0

    27.04.2015Das stimmige Design und Details wie innen verlegte Züge verleihen dem Focus Black Forest 29R 3.0 einen wertigen Eindruck mit der Optik eines echten Racers. Das Focus-Hardtail für ...

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Merida Big.Nine XT-Edition
    Merida Big.Nine XT-Edition im Test

    24.07.2017"XT-Edition" lässt keine Zweifel aufkommen, welche Schaltgruppe bei Merida die Gänge wechselt. Mit 22 Gängen und einer 11/42-Kassette ist für jede Geländeneigung die richtige ...

  • Schon gefahren: Sattel Fizik Terra Aidon X1
    E-MTB-Sattel Fizik Terra Aidon X1 im Kurztest

    22.06.2021Der Aidon ist der erste E-MTB-Sattel der Traditionsmarke Fizik. Schon mit ihrem Debütprodukt machen die Italiener vieles richtig.

  • Test 2017: Rocky Mountain Slayer 790 MSL
    Spieltrieb: Rocky Mountain Slayer im Test

    15.09.2017Mit dem neuen Rocky Mountain Slayer stellen die Kanadier eine echte Wuchtbrumme auf die 2,5 Zoll breiten Reifen. Wir haben das Super-Enduro im BIKE-Labor und im Gelände getestet.

  • Hardtail-Test 2015: Transalp24 Ambition Team 4.0 26
    Transalp24 Ambition Team 4.0 26 im Test

    27.04.2015Als einer der Letzten schickt Versender Transalp24 auch 2015 ein Hardtail mit 26-Zoll-Laufrädern in den Test. Wir waren extrem gespannt, wie sich das so gewappnete Bike im Test ...

  • Test: getunte Race-Enduro-Mountainbikes
    Acht Race-Enduros 2013 mit Race-Tuning

    25.07.2013BIKE testet acht rennfertige Enduros mit 150-180 Millimeter Federweg und Tuning ab Werk bei der Specialized SRAM Enduro Series am Gardasee. Mit dabei: die Bikes von Jérôme ...

  • Neu: Sram Guide Ultimate Scheibenbremse
    Neue Top-Bremse von Sram: Die Guide Ultimate

    01.04.2015Wer bremst verliert? Die Jungs von Sram sagen was anderes. Die neue Guide Ultimate ist schon das eine oder andere Enduro und Downhill World Cup Rennen mitgefahren – stets ...