Laufradtest 2010

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 11 Jahren

Der große BIKE-Laufradtest. Mit neuesten Analysemethoden untersuchten wir die Qualität von 19 Laufradsätzen. Mit dabei: Räder aller Einsatzbereiche von 150 bis 3100 Euro. Wichtigste Erkenntnis: Qualität ist nicht preisabhängig – entscheidend ist ein durchdachter und präziser Aufbau.

Pro Kilometer dreht sich ein Rad etwa 500 mal. Bei jeder Umdrehung werden die Speichen abwechselnd be- und entlastet. Bei einer normalen Saisonleistung von 2000 Kilometern sind das eine Millionen Lastwechsel – Stöße von Steinen, Wurzeln und Sprüngen gar nicht mitgerechnet. Diesen extremen Anforderungen kann nur ein exakt konstruiertes und präzise hergestelltes Laufrad gerecht werden. Im großen BIKE-Laufradtest haben wir 19 angesagte Modelle genau überprüft und alle Schwächen und Stärken der einzelnen Modelle herausgefiltert.

Zu schwache Speichenspannung setzt die Lebensdauer von Laufrädern bereits bei normalem Gebrauch dramatisch herab.

Je nach Einsatzbereich sind die Anforderungen natürlich unterschiedlich: Modelle für den Renneinsatz, wie das Fulcrum Red Carbon oder das Ritchey Superlogic, müssen vor allem leicht sein und sich ohne großen Kraftaufwand beschleunigen lassen, Carbon als Felgenmaterial hilft dabei. Enduro-Räder wie Veltec V-Two, Industrie Nine Enduro oder das Downhill-taugliche Mavic Deemax Ultimate brauchen maximale Steifigkeit und Stabilität. Und für den All-Mountain-Einsatz zählt der gesunde Mix dieser Extreme. Eines gilt allerdings durch die Bank: Ein Top-Laufradsatz verlangt eine sinnvolle Konstruktion und einen präzisen Aufbau. Nur so kann er die Vorlieben des Fahrers erfüllen und gleichzeitig lange halten. Hier liegt der Fokus unseres Laufradtests 2010. Gemeinsam mit Laufrad-Experte Theo Piele haben wir tief in den Aufbau der Räder geblickt, hunderte Werte für Speichenspannungen gemessen, ausgewertet und zum Vergleich auch zwei 29-Zoll-Sätze geprüft.


Die Testergebnisse dieser Laufrad-Marken finden Sie unten als PDF-Download:

Aclass, American Classic, Crankbros., DT Swiss, Easton, Edge, Fulcrum, Industry Nine, Mavic, Ritchey, Shimano, Sun Ringle, Veltec.

Ritchey Superlogic Carbon


Anmerkung : Nachdem die Ritchey-Superlogic-Carbon-Laufräder im großen BIKE-Laufradtestlediglich das Urteil „gut“ erreichten, arbeitet Ritchey fieberhaft an einer Lösung. BIKE hatte die geringe Speichenspannung bemängelt, die sich negativ auf die Lebensdauer der Laufräder auswirken kann.

Bei den etwas günstigeren WCS Carbon-Laufrädern kommen serienmäßig stabilere DT Competition-Speichen zum Einsatz. Damit eignet sich dieses Laufrad  besser für schwere Fahrer. Die verwendete Felge ist bei den WCS-Laufrädern bis auf die letzte Carbonschicht identisch.


Ihr habt den großen Laufradtest und wollt noch tiefer einsteigen? Bitteschön: Hier zeigen wir Euch alle Diagramme der Spannungen und der Zerreißproben der Speichen in hoher Auflösung. Plus alle Hersteller-Links.

Die Teilnehmer des diesjährigen Laufradtests: 19 Modelle von 150 bis 3120 Euro für alle Einsatzbereiche von Race bis Enduro.


Übersicht:

Aclass VED 3

Aclass VXD 3                                      www.aclass-wheels.com

American Classic MTB 26 Tubeless        www.amclassic.com

Crankbrothers Cobalt                          www.crankbrothers.com

DT Swiss EXC 1550

DT Swiss XM 1550 Tricon                     www.dtswiss.com

Easton Haven                                     www.eastonbike.com

Edge 26" AM Clincher                          www.edgecomposites.com

Fulcrum Red Carbon

Fulcrum Red Metal 29 XLR                   www.fulcrumwheels.com

Industry Nine Enduro                          www.industrynine.net

Mavic Crossmax ST

Mavic Deemax Ultimate                      www.mavic.de

Ritchey Superlogic Carbon                  www.ritcheylogic.com

Shimano WH-MT 15

Shimano WH-MT 65                           cycle.shimano-eu.com

Sun Ringle Charger 26"

Sun Ringle Charger 29"                      www.sun-ringle.com

Veltec V-Two                                      veltec.de


Mit jedem Speichentyp haben wir einen Zugversuch durchgeführt, hier findet ihr alle Graphen für jeden Speichentyp:

Kraft-Weg-Diagramm der Messer-Speichen.

Kraft-Weg-Diagramm der runden Stahl-Speichen.

Kraft-Weg-Diagramm der Alu-Speichen.

So breit sind die Felgen:

Die Felgenbreite muss zur bevorzugten Reifenbreite passen. Wir geben die innere Felgenweite an.

Keine Angst vor Carbon: Die breiten Kohlefelgen sind oft stabiler als ihre Pendants aus Alu.

Wo werden die Speichen hoch belastet und wo fällt die Spannung dramatisch ab? Über die Radachse geben wir Druck auf das am Boden stehende Rad und messen die Speichenspannung.


UNTER DER LUPE:

Der Aufbau eines Laufrades lässt Raum für individuelle Lösungen – und für kleinere und größere Fehler.

Aclass VED3 Vorderrad

Aclass VED3 Hnterrrad

Aclass VXD 3 Vorderrad

Aclass VXD 3 Hinterrad

American Classic MTB 26 Vorderrad

American Classic MTB 26 Hinterrad

Crankbrothers Cobalt Vorderrad

Crankbrothers Cobalt Hinterrad

DT Swiss EXC 1550 Vorderrad

DT Swiss EXC 1550 Hinterrad

DT Swiss XM 1550 Tricon

DT Swiss XM 1550 Hinterrad

Easton Haven Vorderrad

Easton Haven Hinterrad

Edge 26 Zoll AM Vorderrad

Edge 26 Zoll AM Hinterrad

Fulcrum Red Carbon Vorderrad

Fulcrum Red Carbon Hinterrad

Fulcrum Red Metal 29 XLR

Fulcrum Red Metal 29 XLR Hinterrad

Industrie Nine Enduro Vorderrad

Industrie Nine Enduro Hinterrad

Mavic Crossmax ST Vorderrad

Mavic Crossmax ST

Mavic Deemax Ultimate Vorderrad

Mavic Deemax Ultimate Hinterrad

Ritchey Superlogic Carbon Vorderrad

Ritchey Superlogic Carbon Hinterrad

Shimano WH-MT 15 Vorderrad

Shimano WH-MT 15 Hinterrad

Shimano WH-MT 65 Vorderrad

Shimano WH-MT 65 Hinterrad

Sun Ringle Charger 26" Vorderrad

Sun Ringle Charger 26" Hinterrad

Sun Ringle Charger 29" Vorderrad

Sun Ringle Charger 29" Hinterrad

Veltec V-Two Vorderrad

Veltec V-Two Hinterrad

Themen: Laufräder

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Laufradtest 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • DT Swiss Neuheiten: 1700 Spline
    DT Swiss überarbeitet 1700 Spline-Laufräder

    07.07.2020

  • Laufradsatz NoTubes Flow

    17.01.2010

  • Laufrad zentrieren / Achter im Rad reparieren
    Achter im Rad? So zentrieren Sie das MTB-Laufrad

    02.04.2020

  • Dauertest: Laufräder AC 26 Biturbo

    08.03.2012

  • Test: No Tubes ZTR Valor 29
    Carbon-Laufradsatz No Tubes ZTR Valor im Test

    05.11.2015

  • Zubehör-Special 2013: Der große Test-Überblick
    Die 53 besten MTB-Teile im großen Test-Überblick

    13.06.2013

  • Profi-Tipps: Reifen – tubeless für alle

    11.01.2012

  • Eurobike 2017: Reifen, Felgen und Laufräder
    Neue Reifen, Felgen und Laufräder für 2018

    01.09.2017

  • Mavic Crossmax Enduro
    Neues Laufrad-Reifen-System (WTS) von Mavic

    01.07.2013