Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata

Marathon-Star Alban Lakata im Interview

Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 3 Jahren

Er trägt den Spitznamen „Albanator“, ist dreifacher Weltmeister im MTB-Marathon und lebt in Osttirol: Alban Lakata gehört zu den Stars der Langstrecke. Wir haben ihn besucht.

Vergangene Woche kurbelte Marathon-Weltmeister Alban Lakata an der Seite seines Teampartners Kristian Hynek durch Kolumbien. Beim Etappenrennen „La Leyenda des Dorado“ sammelte Lakata wertvolle Trainingskilometer in den Höhenlagen des Andenstaats für die WM im September. Denn bei der Marathon-WM am Fuß der Drei Zinnen (15. September 2018 in Misurina-Auronzo) will der Osttiroler sein Regenbogentrikot verteidigen. Wir haben Alban Lakata in seiner Heimat besucht und mit ihm über die Faszination Marathon, Schmerzen während des Rennens und Facebook gesprochen. Das ausführliche Interview gibt's in BIKE 9/2018 – noch bis 3. September am Kiosk. Hier ein paar Impressionen zur Einstimmung:

Henri Lesewitz In jungen Jahren versuchte sich Alban Lakata (39) zunächst als Volleyballer und Marathon-Läufer, ehe er Ende der 90er zum Biken wechselte. Mit drei WM- und zwei EM-Titeln gehört er zu den erfolgreichsten Fahrern im Marathon-Sport. Legendär ist Lakatas Sieg beim Hardcore-Marathon Leadville 100 in Colorado, den bis dahin noch kein Ausländer gewinnen konnte.

Henri Lesewitz Im MTB-Park Lienz wurde dem Marathon-Hero eine eigene Abfahrt gewidmet. Zur Eröffnung des Alban-Lakata-Trails kam sogar Rennradweltstar Peter Sagan. 

BIKE Magazin BIKE 9/2018 + 64 Seiten Neuheiten-Special extra. Das Heft gibt´s bis 3. September am Kiosk und darüber hinaus in unserem  Onlineshop  sowie als  Digital-Ausgabe  für alle Endgeräte.

Themen: Alban LakataBIKE 9/2018InterviewMarathonOsttirolWeltmeister


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Supertrail: Russenweg in Lienz (Osttirol)
    Der Russenweg bei Lienz als Supertrail

    29.07.2014Vor der Osttiroler Stadt Lienz türmen sich die Hohen Tauern – die Wiege von Weltmeister Alban Lakata. Sein Lieblingsberg: der 2057 Meter hohe Hochstein. Hier zeigt er seinen ...

  • Thomas Frischknecht im Interview
    „Ich war der Pflug, der bestimmte Dinge geebnet hat“

    25.11.2015Der Schweizer Thomas Frischknecht zählte fast 20 Jahre zur Worldcup-Elite. Als Team-Manager führte er Nino Schurter zu WM-Titeln und Olympia-Medaillen. Kaum einer kennt Schurter ...

  • Interview: Psychologie für Marathon-Biker
    „Einfach mal ein Liedchen summen“

    01.04.2016Ein Marathon wird nicht allein mit den Beinen, sondern mit dem Kopf entschieden. Dr. Tanja Hohmann, Sportpsychologin an der Deutschen Sporthochschule in Köln, verrät, wie der Kopf ...

  • Marathon-WM 2017 Singen: Rennbericht
    Lakata & Langvad Marathon-Weltmeister 2017

    26.06.2017Alban Lakata hat sich das schönste Geburtstagsgeschenk selbst gemacht: Der Österreicher holte in Singen seinen dritten WM-Titel. Bei den Damen schlug Annika Langvad Sabine Spitz ...

  • Das neue Canyon Topeak Factory Racing Team
    Werks-Support für Lakata und Co.

    12.02.2018Die Athleten des Topeak-Ergon-Racing-Teams gehören schon seit Jahren zur Crème de la Crème im Marathonsport. Jetzt setzt Canyon mit einem Werksteam neue Akzente.

  • Interview mit Nino Schurter
    Nino Schurter: Ich brauche den Wettkampf!

    24.02.2018Nino Schurter ist Olympia-Sieger, Weltmeister und Worldcup-Gesamtsieger. Mehr kann man als Mountain­biker nicht erreichen. Was motiviert den Seriensieger, jetzt noch weiter zu ...

  • Österreich: Staatsmeisterschaft Marathon
    Geismayr und Tazreiter verteidigen Staatsmeister-Titel

    25.06.2018Der Kampf um den Titel des österreichischen Staatsmeisters war lange offen. Am Ende siegte jedoch der WM-Dritte Geismayr vor dem Weltmeister Lakata. Bei den Damen zeigte sich ...

  • Centurion Backfire LRS Hydro

    15.04.2009Marathon-Racer mit akzeptablem Gewicht, hochwertiger Ausstattung und nicht zu sportlicher Sitzposition. Für Touren zu knapp bemessener Federungskomfort.

  • Endorfin VP-4 SL

    31.08.2008Die gute Verarbeitung des “VP-4 SL” kann nicht über die unausgewogenen Fahreigenschaften aufgrund der Geometrie hinweghelfen.

  • 2016er MTB-Reifen im Test
    Reifen: Neue Profile für Race-, Touren- und Trail-Bikes

    03.05.2016Neue Profile, Technologien und Materialien beleben den Reifenmarkt: 23 neue MTB-Reifen aus den Kategorien Cross Country, Marathon, All Mountain und Enduro mussten im Labor- und ...

  • Scott Spark 29 RC

    22.10.2011Das neue Twentyniner-Spark tritt ein schweres Erbe an, schließlich ist das Ur-Spark eines der erfolgreichsten Race-Fullys.

  • Mitgefahren: Belgian Mountainbike Challenge
    Auf den Spuren von Eddy Merckx

    30.05.2018Von Mallorca ins Radsport-verrückte Belgien: Unser Marathon-Blogger Alexander versuchte sich am dreitägigen Rennen der Belgian Mountainbike Challenge. Obwohl er ausschied, ist ...

  • Test 2017: Scott Spark RC 900 SL
    Marathon-Fully: Scott Spark RC 900 SL

    13.04.2017Bei der Vorstellung des neuen Sparks feierten die Schweizer das Rahmenrekordgewicht von 1779 Gramm. Das Testbike wog jedoch 1970 Gramm.

  • BMC Twostroke 2021
    Langstrecken-Hardtail mit Trailbike-Geo

    06.08.2020Vom Fourstroke inspiriert, progressive Geometrie und viel Komfort: Mit dem Twostroke schiebt BMC ein MTB-Hardtail in den Startblock, dessen Stärken in der Abfahrt und auf der ...

  • Rio 2016: Geheimfavorit Peter Sagan
    Peter Sagan: „Olympisches Gold ist das Größte!“

    17.08.2016Peter Sagan ist amtierender Straßenweltmeister, Sprintkönig der Tour de France und der Star im Peloton. Vor seinem MTB-Seitensprung in Rio spricht der Slowake über seine ...

  • Interview mit Nino Schurter
    Nino Schurter: Ich brauche den Wettkampf!

    24.02.2018Nino Schurter ist Olympia-Sieger, Weltmeister und Worldcup-Gesamtsieger. Mehr kann man als Mountain­biker nicht erreichen. Was motiviert den Seriensieger, jetzt noch weiter zu ...