Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata

Marathon-Star Alban Lakata im Interview

Zu Besuch bei Marathon-Weltmeister Lakata

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 3 Jahren

Er trägt den Spitznamen „Albanator“, ist dreifacher Weltmeister im MTB-Marathon und lebt in Osttirol: Alban Lakata gehört zu den Stars der Langstrecke. Wir haben ihn besucht.

Vergangene Woche kurbelte Marathon-Weltmeister Alban Lakata an der Seite seines Teampartners Kristian Hynek durch Kolumbien. Beim Etappenrennen „La Leyenda des Dorado“ sammelte Lakata wertvolle Trainingskilometer in den Höhenlagen des Andenstaats für die WM im September. Denn bei der Marathon-WM am Fuß der Drei Zinnen (15. September 2018 in Misurina-Auronzo) will der Osttiroler sein Regenbogentrikot verteidigen. Wir haben Alban Lakata in seiner Heimat besucht und mit ihm über die Faszination Marathon, Schmerzen während des Rennens und Facebook gesprochen. Das ausführliche Interview gibt's in BIKE 9/2018 – noch bis 3. September am Kiosk. Hier ein paar Impressionen zur Einstimmung:

Henri Lesewitz In jungen Jahren versuchte sich Alban Lakata (39) zunächst als Volleyballer und Marathon-Läufer, ehe er Ende der 90er zum Biken wechselte. Mit drei WM- und zwei EM-Titeln gehört er zu den erfolgreichsten Fahrern im Marathon-Sport. Legendär ist Lakatas Sieg beim Hardcore-Marathon Leadville 100 in Colorado, den bis dahin noch kein Ausländer gewinnen konnte.

Henri Lesewitz Im MTB-Park Lienz wurde dem Marathon-Hero eine eigene Abfahrt gewidmet. Zur Eröffnung des Alban-Lakata-Trails kam sogar Rennradweltstar Peter Sagan. 

BIKE Magazin BIKE 9/2018 + 64 Seiten Neuheiten-Special extra. Das Heft gibt´s bis 3. September am Kiosk und darüber hinaus in unserem  Onlineshop  sowie als  Digital-Ausgabe  für alle Endgeräte.

Themen: Alban LakataBIKE 9/2018InterviewMarathonOsttirolWeltmeister


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Supertrail: Russenweg in Lienz (Osttirol)
    Der Russenweg bei Lienz als Supertrail

    29.07.2014Vor der Osttiroler Stadt Lienz türmen sich die Hohen Tauern – die Wiege von Weltmeister Alban Lakata. Sein Lieblingsberg: der 2057 Meter hohe Hochstein. Hier zeigt er seinen ...

  • Thomas Frischknecht im Interview
    „Ich war der Pflug, der bestimmte Dinge geebnet hat“

    25.11.2015Der Schweizer Thomas Frischknecht zählte fast 20 Jahre zur Worldcup-Elite. Als Team-Manager führte er Nino Schurter zu WM-Titeln und Olympia-Medaillen. Kaum einer kennt Schurter ...

  • Interview: Psychologie für Marathon-Biker
    „Einfach mal ein Liedchen summen“

    01.04.2016Ein Marathon wird nicht allein mit den Beinen, sondern mit dem Kopf entschieden. Dr. Tanja Hohmann, Sportpsychologin an der Deutschen Sporthochschule in Köln, verrät, wie der Kopf ...

  • Marathon-WM 2017 Singen: Rennbericht
    Lakata & Langvad Marathon-Weltmeister 2017

    26.06.2017Alban Lakata hat sich das schönste Geburtstagsgeschenk selbst gemacht: Der Österreicher holte in Singen seinen dritten WM-Titel. Bei den Damen schlug Annika Langvad Sabine Spitz ...

  • Das neue Canyon Topeak Factory Racing Team
    Werks-Support für Lakata und Co.

    12.02.2018Die Athleten des Topeak-Ergon-Racing-Teams gehören schon seit Jahren zur Crème de la Crème im Marathonsport. Jetzt setzt Canyon mit einem Werksteam neue Akzente.

  • Interview mit Nino Schurter
    Nino Schurter: Ich brauche den Wettkampf!

    24.02.2018Nino Schurter ist Olympia-Sieger, Weltmeister und Worldcup-Gesamtsieger. Mehr kann man als Mountain­biker nicht erreichen. Was motiviert den Seriensieger, jetzt noch weiter zu ...

  • Österreich: Staatsmeisterschaft Marathon
    Geismayr und Tazreiter verteidigen Staatsmeister-Titel

    25.06.2018Der Kampf um den Titel des österreichischen Staatsmeisters war lange offen. Am Ende siegte jedoch der WM-Dritte Geismayr vor dem Weltmeister Lakata. Bei den Damen zeigte sich ...

  • Specialized Stumpjumper S-Works 29er

    02.11.2011Eine Offenbarung in Sachen Allround-Fähigkeit: das Stumpi 29.

  • Maxxis BIKE Transalp 2021 findet statt
    Transalp '21: Flexible Stornoregeln und neue Strecke

    14.01.2021Sicher, wild, ursprünglich: Mit optimierten Hygienemaßnahmen und flexiblen Stornoregeln findet die Maxxis BIKE Transalp 2021 mit neuer Streckenführung statt.

  • Interview mit Dopingfahnder Prof. Mario Thevis
    Warum es so schwer ist, Dopingsünder zu erwischen...

    30.08.2016Dopingschock: Eine nachträglich geöffnete Probe von 2012 hat die slowenische Bikerin Blaža Klemenčič überführt. Der Kölner Professor Mario Thevis gehört zu den besten Dopingjägern ...

  • Kurz-Interview: Manuel Fumic vor Comeback

    04.07.2013Ein Sturz beim Training für den Worldcup in Albstadt zerstörte Manuel Fumics Saisonpläne. Nach nur sieben Wochen kehrt Deutschlands bester XC-Fahrer zurück. Wir haben mit ihm ...

  • Kokopelli 100: Neues Mountainbike-Rennen
    Extrem-Rennen auf dem Kokopelli Trail

    08.05.2017130.000 US-Dollar Preisgeld, 166 Kilometer nonstop durch die Wüste und ein legendärer MTB-Trail in Utah: Das sind die Zutaten für das Kokopelli 100 – ein neues Extrem-Rennen im ...

  • 4 Islands MTB Stage Race 2017
    Insel-Hopping mit Laktatdusche

    14.11.2016Als "Kurz aber knackig" beschrieb Henri Lesewitz das 4 Islands MTB Stage Race. 2017 geht es in die dritte Runde. Mit guter Organisation, üblen Anstiegen und spannenden Abfahrten ...

  • 29er-Fullys 2011

    15.08.2011Twentyniner-Fullys machen süchtig: coole Marken, grelle Optik. Wen das Fieber gepackt hat, den lässt es nicht mehr los. Wir haben acht Modelle zum Vergleichstest geladen und uns ...

  • MTB-Events 2016: Marathons & Cross-Country-Rennen
    Termine 2016: Marathon – 24h-Rennen – CC-Serien

    31.12.2015Hier finden sie alle eintägigen Cross-Country-Rennen und Marathon-Events. Von klassischen Rundenrennen über Langstrecken-Klassiker bis hin zu 24-Stunden-Rennen ist alles vertreten.

  • Rocky Mountain Element Ladies Only

    30.06.2008Schnelles Bike mit straffem Fahrwerk für sportlich ambitionierte Bikerinnen. Für entspannte Touren könnte der Hinterbau feinfühliger und aktiver arbeiten.