E-MTB-Abenteuer auf den Lofoten E-MTB-Abenteuer auf den Lofoten E-MTB-Abenteuer auf den Lofoten

Norwegen: Mit dem E-MTB zu den Lofoten

E-MTB-Abenteuer auf den Lofoten

  • Andreas Prielmaier
 • Publiziert vor 3 Monaten

Schroff und steil ragen die Lofoten jenseits des Polarkreises aus dem Nordatlantik. Ob man auf den norwegischen Inselbergen auch biken kann?

Anreise

Wegen der Strecke von 3600 Kilometern einfach (per PKW etwa 60 Stunden), ist die Anreise per Flug und ein Mietauto vor Ort zu empfehlen. Mietwagen: rentacar-lofoten.com ; carjet.com ; carflexi.com ; Wohnmobilvermietung: rent-easy.no

Infos zum wilden Campen: In Norwegen gilt das Jedermannsrecht. Ein Wohnmobil ist ideal. In Norwegen und speziell auf denLofoten kann man extra angelegte, wunderschöne Stellplätze meist kostenlos nutzen. Für Camper ein Paradies.

Beste Reisezeit

Juni bis Anfang September gelten gemeinhin als beste Reisezeit, doch dann tummeln sich die meisten Touristen auf den Lofoten. Wer lieber ohne Gleichgesinnte am Gipfel stehen möchte, hat ab Mitte September bis Mitte Oktober gute Chancen. Danach wird es meist zu kalt und schon früh dunkel. Ab September steigt das Schneefallrisiko auch in tiefen Lagen.


Norwegen: Lofoten

13 Bilder

Die komplette Reisereportage "Lofoten" aus EMTB 6/2021 können Sie bequem unten im Download-Bereich als PDF herunterladen.

Der Artikel kostet 1,49 Euro.

EMTB Magazin


Unterkünfte

Die Svinøya Lodge im Ort Svolvær bietet gemütliche, liebevoll eingerichtete Holzhäuschen. Die Hütten liegen idyllisch zwischen Fischanlegestelle, Kaigebäuden, Fischregalen und alten Häusern direkt am Fjord. Lokale Unternehmen bieten über die Lodge Outdoor-Aktivitäten an. HP: ww.svinoya.no, Tel.: +47 76 06 99 30, E-Mail: post@svinoya.no , Adresse: Gunnar Bergs vei 2, 8300 Svolvær

Bed and Breakfast: lofotenbedandbreakfast.no

Gastro Børsen Spiseri in Svinøya Rorbuer lädt zu kulinarischen Hochgenüssen ein. Es gilt als eines der besten Restaurants auf den Lofoten, hier gibt es vorwiegend regionales Essen. Die Børsen Spiseri residiert in einem stilvoll renovierten Gebäude aus dem Jahr 1828. Die Preise für Speisen und Getränke sind wie überall in Norwegen hoch, speziell für alkoholische Getränke. Tipp: unbedingt die Fischsuppe probieren – einfach genial! Tel.: +47 76 06 99 31, E-Mail: post@svinoya.no , Adresse: Gunnar Bergs vei 2, 8300 Svolvær

Biken

Lofoten Enduro Reise vom 14.8. bis 22.8.2022 (wegen der vielen Tragepassagen bislang nicht mit E-MTB). Reiseveranstalter Triberg Bike Reisen, Hammer Straße 19, 45239 Essen. Guide: Andreas Tonelli. Weitere Bike-Reisen unter: www.tri-berg.de

Außer Biken

Hennigsvær (einzigartige Lage eines Fußballplatzes); Svinøya Museum; Fischerdorf Nussfjellet; Strand von Hauklandstranda; Uttakleivstrand und der Surfspot Unstad; Nordlichter kann man ab September bis März, wenn man Glück hat, überall auf den Lofoten sehen. Am besten sieht man sie an einsamen Orten ohne viel künstliches Licht.

Themen: EMTBLofotenNorwegen

  • 1,49 €
    Norwegen: Lofoten

Die gesamte Digital-Ausgabe 6/2021 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mountainbike-Touren im Süden Norwegens
    Norwegen: Bike-Touring an der Südküste

    23.12.2014Wenn man die Art des Bikens an Norwegens steiler Südküste mal verstanden hat, öffnen sich völlig neue Touren-Möglichkeiten. Fotograf Mattias Fredriksson tastete sich ans ...

  • Norwegen: Die Lofoten

    15.07.2013Kein Handy, kein Internet, kein Facebook. Der menschliche Erschließungswahn zerschellte an den Küsten der Vesterålen-Inseln in Nordnorwegen. Dafür strahlt die Sonne rund um die ...

  • Top 10 Freeride-Trails
    Rollercoaster, Hafjell / Norwegen

    23.10.2014Der Rollercoaster ist einzigartig in Europa. Viele Freeride-Fans reisen nur für diesen Trail in den hohen Norden.

  • Neu: Flyer Uproc E-MTBs 2018
    Flyer: Neuer Panasonic-Motor & Bosch Powertube

    03.07.2017Im Flyer Uproc 2, 4 und 7 gibt's ab 2018 den neuen Panasonic-Motor mit einem Gang. Die Modelle Uproc 1, 3 und 6 verfügen über den Bosch Performance CX-Motor mit dem neuen ...

  • App für E-MTB-Antrieb von Shimano
    Das kann die Shimano-App E-Tube Ride

    07.12.2019Vernetzung auf allen Kanälen ist die Zukunft des E-Bikes. Mit der Shimano-App E-Tube Ride wird das Handy bei Shimano E-MTB-Antrieben zum individuellen Display.

  • Einzeltest 2019: E-Mountainbike Moustache Samedi Race 11
    Edel in Carbon: Moustache Samedi Race 11 im Test

    18.09.2019Moustache setzt auf Carbon und baut mit dem Samedi Race 11 eines der schönsten E-MTBs. Ist das Edel-Enduro aus Frankreich die ganze Kohle wert?

  • Test 2022: Specialized Levo Expert gegen YT Decoy Core 4
    Testsieger-Duell Specialized Levo Expert vs YT Decoy Core 4

    05.01.2022Testsieger gegen Testsieger. Für unser Top-Duell haben wir die begehrtesten Kandidaten für trail- und abfahrtsorientierte E-Biker geladen. Wer holt die Krone?

  • Eurobike 2017: BH Bikes Atom-X Lynx
    Futuristisches E-Fully von BH Bikes

    28.08.2017BH Bikes stellt eine komplett neue Rahmenplattform vor: Es wird drei Hardtails sowie vier Fullys geben. Der eigens entwickelte 720 WH-Akku versteckt sich im futuristischen Rahmen.

  • E-Mountainbikes mit Riesenakkus
    Kraftprotze: Wer hat die dicksten Akkus am E-MTBs?

    06.03.2022Unser TOP-3-Ranking der 2022er-Serien-E-MTBs: Welche E-Mountainbikes kommen dieses Jahr mit den größten Akkus daher? Diese Bikes bringen sie am weitesten...

  • Test: Rock Machine Blizzard e90
    Alleskönner: Rock Machine Blizzard e90

    09.01.2019Das zweite Bike mit Shimano-Motor im Test zeigt deutlich die Unterschiede zwischen integriertem und externem Akku.

  • Neuheiten 2018: Specialized Turbo Kenevo
    Kenevo: Turbo Levo bekommt Freeride-Bruder

    13.09.2017Specialized baut mit dem Kenevo sein E-MTB-Angebot aus: Das 180-Millimeter-Bike kommt mit Brose-Motor und integriertem 500 Wh-Akku. Der Freerider soll shutteln überflüssig machen.

  • Interview: Das Gesicht hinter Bosch eBike Systems
    Kleiner, leichter, effizienter

    05.01.2017Bosch ist unter den Antriebsherstellern die Nummer Eins. Aber auch der schwäbische Technologieriese muss sich den Erwartungen der Bike-Branche öffnen. Ein Gespräch mit ...