14 Race-Schuhe im BIKE-Vergleichstest 14 Race-Schuhe im BIKE-Vergleichstest 14 Race-Schuhe im BIKE-Vergleichstest

Test 2020: Race-Schuhe für Mountainbiker

14 Race-Schuhe im BIKE-Vergleichstest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor einem Jahr

Race-Schuhe sollen leicht, steif und günstig sein. Geht das überhaupt? Brauchen Marathon-Biker wirklich die sündteuren Highend-Treter? Zehn MTB-Paare bis 160 Euro und vier Top-Modelle im Vergleich.

Wer schnell sein will, muss leiden. Das wissen Marathon-Racer nur zu gut. Denn nur dann, wenn die Lungen brennen und das Laktat die Oberschenkel flutet, steht nach dem Ziel-Sprint eine ordentliche Zeit auf der Ergebnisliste. Damit die eingesetzte Energie nicht unnötig verpufft, müssen steife Sohlen die Kraft möglichst ohne Verluste auf die Mountainbike-Klickpedale übertragen. Da wären die Carbon-besohlten Top-Modelle der Hersteller natürlich die erste Wahl. Selbst unter härtesten Antritten geben sie nur wenige Millimeter nach. Das belegt auch unser Steifigkeitstest im Labor. Doch die Highend-Treter kosten schnell bis zu 400 Euro und sind in der Regel nicht wirklich alltagstauglich. Wir wollten wissen, ob Marathon-Fahrer auch mit Mittelklasseschuhen ans Ziel kommen und haben zehn Modelle bis 160 Euro gegen vier Modelle bis 400 Euro an den Start gebracht.

Schon bei der ersten Sichtung wird klar: Die Race-Klasse hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Richtig leichte Modelle mit wirklich steifer Sohle und sportlicher Passform finden sich in der günstigen Preisklasse nur zum Teil. Wo bis vor Kurzem noch legosteinartige Klötzchen an den Sohlen den Kontakt zum Boden sicherten, verbeißen sich nun grobe Profilblöcke aus griffigem Gummi im Gelände. Die Hersteller haben erkannt, dass die Marathon-Kurse zunehmend anspruchsvoller werden und wissen: Irgendwann schiebt jeder. In den teuren Tretern holt man sich zu Fuß sicher keinen Pokal, sondern höchstens Blasen. Die steifen Sohlen verhindern, dass die Schuhe beim Gehen abrollen. Wenn also das Obermaterial fest genug ist und sich sauber an den Fuß anpasst, kommt man auch mit weniger steifen Schuhen gut voran.

Test 2020: Race-Schuhe für Marathon-Biker

14 Bilder

Race-Schuhe sollen leicht, steif und am besten auch noch günstig sein. Geht das überhaupt? Oder brauchen Marathon-Mountainbiker wirklich die sündteuren Highend-Ttreter der Hersteller? Zehn MTB-Klickschuhe bis 160 Euro und vier Top-Modelle im Vergleich. 

Einen Schuh mit Stärken in allen Bereichen wird man übrigens nur schwer finden. Ein grobes Profil aus griffigem Gummi treibt gleichzeitig das Gewicht in die Höhe. Anschmiegsame und somit komfortable Obermaterialien verlieren dagegen bei der Kraftübertragung. Das erklärt, warum viele Schuhe im Endurteil nahe beisammenliegen. Am Ende sollte man auch den Tragekomfort nicht unterschätzen. Denn, solange der Körper mit Druckstellen beschäftigt ist oder Schmerzen verarbeiten muss, wird er kaum seine volle Leistung abrufen können. Um eine Ausgiebige Anprobe beim Händler kommt man beim Schuhkauf somit nicht herum.


Wo unsere Modelle ihre Stärken haben, erfahren sie im Test. Den kompletten Vergleichstest von 14 Paar MTB-Race-Schuhen aus BIKE 5/20 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Test kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

Diese RACE-SCHUHE (140-160 Euro) finden Sie im Test

Diese High-End Race-Schuhe (360-400 Euro) haben wir getestet


Diesen Artikel finden Sie in BIKE 5/2020. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BontragerCubeFizikGaerneGiroKlickschuheLakeRace-SchuheScottShimanoSpecializedSuplestTestVAUDE

  • 1,99 €
    Race-Schuhe

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2020 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: Überschuhe für Mountainbiker
    10 Paar MTB Überschuhe für Wintertage im Test

    28.02.2020Für Überschuhe kann man eine Menge Geld ausgeben. Die gute Nachricht: Gleich drei preiswerte Modelle konnten in unserem Test besonders überzeugen.

  • Test Tourenschuhe für Mountainbiker
    20 MTB-Tourenschuhe: Was ist besser? Klick oder Flat?

    30.11.2019Klick oder Flat? Bei der Frage nach dem richtigen Schuhwerk scheiden sich die Geister. Letztlich ist es wie so oft im Leben: eine Frage des Geschmacks. Im Test: 20 Touren-Modelle ...

  • Test MTB-Rucksäcke mit Protektor
    Besser geschützt: 10 Protektoren-Rucksäcke im Test

    22.06.2019Protektoren-Rucksäcke wollen Stauraum und Schutz bieten. Das soll sie zu idealen Begleitern für Touren- und Enduro-Biker machen. Alles okay, also? Nein, nicht ganz – leider hat ...

  • Test 2020: Radhosen für Damen und Herren
    Besser sitzen: 24 Radhosen im Vergleichstest

    21.05.2020Phantastischen Tragekomfort: Den wünschen sich alle Biker von ihrer Radhose. Doch können Modelle für maximal 100 Euro dieses Verlangen erfüllen? BIKE hat 24 Trägerhosen für Frauen ...

  • Stance Infiknit-Socken – Löcher adieu
    Komfort-Bikesocken mit lebenslanger Garantie

    19.03.2020Das ist mal ne Nachricht: Socken mit lebenslanger Garantie gegen Löcher! Die Firma Stance will das unbeugsame gallische Dorf der Sportsocken gefunden haben, das sich gegen das ...

  • Leatt: Neue MTB-Schuhe für Klick- & Flat-Pedale
    Leatt bringt erstmals Mountainbike-Schuhe

    19.03.2020Die (Schutz-)Bekleidungsfirma Leatt stellt seine erste Schuh-Kollektion vor. Je zwei Flatpedal-Modelle und Klickpedal-MTB-Schuhe richten sich primär an abfahrtsorientierte ...

  • Test 2018: Five Ten Freerider Pro
    MTB-Schuhe Five Ten Freerider Pro im Test

    21.10.2018Die Flatpedal-Fahrer in der Redaktion sind deutlich in der Unterzahl. Aber ein MTB-Schuh steht bei jedem Wetter tagsüber im Regal, mal schlammverschmiert, mal staubig: der Five ...

  • Test 2017: Ergon IP3 Solestar Sohle für Mountainbike-Schuhe
    Mehr Kraft aufs MTB-Pedal: Ergon IP3 Innensohle

    23.05.2017Ergon verwendet für seine IP3-Innensohlen ein Patent von Solestar, welches den Fuß im Gewölbebereich unterstützt und den Ballen leicht absinken lässt.

  • MTB Schrauber 1x1: SPD-Cleat Montage
    SPD-Cleats richtig an MTB-Schuhen montieren

    06.01.2018Pedal-Cleats sind eine der wichtigsten Schnittstellen zum Bike. Wir zeigen, wie Sie in wenigen Schritten die richtige Position der SPD-Cleats ermitteln und Fehlstellungen am ...

  • Einzeltest 2019: Mountainbike-Schuhe Afton Vectal
    Schon gefahren: MTB-Schuhe Afton Vectal

    30.09.2019Im dick gepolsterten Vectal fühlen sich die Füße wie in Watte gepackt. Das sorgt an warmen Tagen für Hitzestau und ein schwammiges Gefühl auf dem Pedal.

  • Test Specialized Enduro
    Einzeltest: Specialized Enduro Expert Carbon

    12.07.2013Viel Federweg bei geringem Gewicht zeichnet das 26-Zoll-Enduro von Specialized aus. 5299 Euro legt man dafür hin.

  • Test 2020: Regenjacken für Biker & Outdoor-Sportler
    8 MTB-Regenjacken im Labor- und Praxistest

    25.11.2020Gute Regenjacken sind keine Schnäppchen. Deshalb liegt es nahe, eine zu kaufen, die nicht nur beim Biken, sondern auch beim Wandern oder im Alltag funktioniert.

  • Einzeltest 2020: MTB-Reifen Kenda Pinner Pro ATC
    Aaron Gwins Pneus: Kenda Pinner Pro ATC

    24.12.2020Durch die Kurven fräsen wie Aaron Gwin? Klar, wollte ich schon immer. Mit Gwins neuem Signature-Reifen sollte das ja wohl klappen.

  • Test 2015: Amplifi Stratos MK II
    Test Protektoren Rucksack Amplifi Stratos MK II

    06.07.2015Der Stratos ist zwar schwer, dafür aber perket ausgestattet. Alles ist übersichtlich organisiert und es gibt eine zusätzliche Werkzeugrolle.

  • Bikepark-Test: Schladming (Österreich)
    Bikepark Schladming im großen Vergleichstest

    01.01.2016Jedem Worldcup-Fan ist Schladming ein Begriff. Hier wurden immer wieder spektakuläre Rennen ausgetragen.

  • Scott Scale

    15.01.2014Test-Duell: Scott Scale 700 RC gegen Scott Scale 730

  • Dauertest: Lauf Trail Racer 29
    Lauf TR29: Gabel mit Blattfedern im Trainings-Alltag

    07.04.2016Die Parallelogramm-Gabel Lauf Trail Racer 29 zieht mit ihrer exotischen Technik alle Blicke auf sich. Doch wie schlägt sich die ungewöhnliche Blattfedergabel im Trainingsalltag ...

  • Neuheiten-Test: 2015er Bikes
    Marktvielfalt: Enduros, All Mountains, Luxus-Bikes

    17.10.2014Die Saison 2015 steht in den Startlöchern, das bedeutet spannende, neue Bikes und Parts. Wir haben schon mal zehn Innovationsknaller über die Trails gejagt und im Labor vermessen.

  • 22 Mountainbike-Reifen im Test

    28.06.2011Die neuesten Modelle und Profile von Specialized, Hutchinson, Ritchey und Co. im Vergleich mit Schwalbes Dauerbrennern: 22 Reifen aus den Kategorien Cross Country, All Mountain ...