Neuheiten 2021Teile und Zubehör

Adrian Kaether

 · 25.01.2021

Neuheiten 2021: Teile und ZubehörFoto: Kristof Ramon
Neuheiten 2021: Teile und Zubehör

Von leichten Trail-Federgabeln über die neuesten Carbon-Laufräder bis hin zu Hybrid-Getriebe-Kettenschaltungen. Die spannendsten MTB-Zubehör-Neuheiten für 2021.

Die Bike-Branche befindet sich in einem Schwebezustand. Nach Jahren des Wandels scheint es, als hätten sich die meisten Firmen auf nahezu einheitliche Standards geeinigt: Tapered-Steuerrohre bei den Rahmen, der Boost-Standard in Laufrädern, oder Postmount-Aufnahmen für Bremsen haben sich auf breiter Front etabliert. Es hat Jahre gedauert und die Nerven vieler Mechaniker strapaziert, diesen Zustand der Standard-Harmonie herzustellen. Doch kaum haben sich einheitliche Maße für fast alle Schnittstellen gefunden, droht die hart erkämpfte Einheitlichkeit auch schon wieder flöten zu gehen. Denn mit fortschreitender Systemintegration, die fast alle Zukunftsvisionen prognostizieren, werden viele Hersteller wieder eigene Standards entwickeln. Nur so können

Verlagssonderveröffentlichung

Federelemente und Sattelstützen im Rahmen integriert werden oder Bremsleitungen komplett unsichtbar im Rahmeninneren verlaufen. Nur so können sich die einzelnen Hersteller in Zukunft von der Masse absetzen. Doch solange die Visionen nur in den Köpfen der Entwickler kreisen, funktioniert die Mountainbike-Welt noch wie ein großer Baukasten: Mit etwas handwerklichem Geschick kann man nahezu jedes am Markt erhältliche Bauteil an jeden Rahmen schrauben und so das eigene Mountainbike an die individuellen Vorlieben anpassen: geringeres Gewicht, schickere Optik oder mehr Fahrspaß in der Abfahrt. Vor allem für Letzteres hat die Zubehör­industrie für 2021 so einiges im Angebot.

So findet sich endlich eine breite Auswahl an leichten, zuverlässigen Teleskopstützen mit schlanken Durchmessern für Hardtails und Racefullys. Für Enduro-Fahrer, die auch den Einsatz im Bikepark nicht scheuen, gibt es gleich mehrere neue Gabeln und Dämpfer für einen noch sanfteren Ritt ins Tal. Touren-Biker dürfen sich über breite, leichte Felgen freuen. Bei Sram und Shimano, den Big-Playern auf dem Schaltungsmarkt, ändern sich dagegen nur Nuancen. Der 1x12-Antrieb hat sich mit der neuen Deore-Schaltgruppe endgültig in allen Preisklassen etabliert. Ein Blick in die Akten der Patentämter verrät jedoch, wohin die Entwicklung bei Schaltungen gehen könnte: Eine Kombination aus Getriebe- und Kettenschaltung oder ein reines Schaltgetriebe könnte schon bald den Antriebsmarkt aufwirbeln. Wie konkret die Entwicklungen in diesem Bereich sind, zeigt ein belgischer Hersteller mit einem perfekt funktionierenden Produkt für Rennräder.

Doch 2021 schwebt die Bike-Branche erst mal noch in ihrem Zustand der Harmonie und bietet Bikern ein schier unbegrenztes Optimierungspotenzial. Wir zeigen, mit welchen Neuheiten und Trends der Zubehörmarkt für die MTB-Saison 2021 aufwartet.

MTB-Zubehör Neuheiten 2021

Mountainbike-Fahrwerke
Stahlfederdämpfer, dicke Enduro-Gabeln und leistungsfähige Race- und Touren-Fahrwerke >> zur Übersicht

Teleskopstützen
Leichte, versenkbare Sattelstützen mit reduziertem Hub für alle gängigen Durchmesser >> zur Übersicht

MTB-Antriebe
Zwölffach für alle: die neue Shimano-Deore-Schaltgruppe und weitere Trends am Schaltungsmarkt >> zur Übersicht

MTB-Laufräder
Leichte, breite Systemlaufräder aus Carbon für jeden Einsatzbereich >> zur Übersicht

Bremsen und Cockpits
Neue Stopper für Individualisten und Lenker mit innovativen Ansätzen >> zur Übersicht

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element