Fahrwerks-OP mit Marcus Klausmann

Adrian Kaether

 · 29.01.2020

Fahrwerks-OP mit Marcus KlausmannFoto: David Schultheiß
Fahrwerks-OP mit Marcus Klausmann

Beim Suspension-Workshop mit Marcus Klausmann wurde Hobby-Schrauberin Katrin in die Feinheiten des Fahrwerktunings eingeführt. Die ganze Story steht in BIKE 3/2020. Hier die lustige Bilderstrecke.

"Ich mag das Biken, aber ich liebe das Schrauben", hatte Katrin in ihrer Bewerbung für unsere Leseraktion "Wünsch’ Dir was!" geschrieben. Ihr großer Traum: einmal Insider-Tipps von einem richtigen Schrauberprofi bekommen. Denn die Österreicherin, die im "echten" Leben als Software-Entwicklerin arbeitet, hat vor einigen Jahren festgestellt, dass das Arbeiten mit den Händen für sie der perfekte Ausgleich zum tagtäglichen Computerstress ist.


Die komplette Reportage zu Katrins Workshop bei Fahrwerkstuner Marcus Klausmann lesen Sie im siebten Teil von "Wünsch' Dir was!" in BIKE 3/2020 – ab 4. Februar im Handel.

Verlagssonderveröffentlichung
Hat man den Dämpfer aus dem Bike gezogen, wird er weiter zerlegt. Aufpassen: Überschüssiges Öl muss bestimmungsgerecht entsorgt werden. Marcus Klausmann hat dafür ein Waschbecken, das mit einem Altölbehälter verbunden ist. Alle anderen kippen das Zeug lieber direkt in entsprechende Flaschen.
Foto: David Schultheiß

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element