Kostet keine 50 EuroMoskito-Hängematte plus Gaskocher

Sebastian Brust

 · 28.11.2019

Kostet keine 50 Euro: Moskito-Hängematte plus GaskocherFoto: Max Fuchs

Die Hängematte mit Moskitonetz ist eine tolle Basis fürs Bikepacking-Camp. Und morgens kocht auf dem faltbaren Gaskocher der Espresso. Der Versender Pearl bietet zwei echte Schnäppchen für Einsteiger.

Gemütlich, platzsparend, einfach und genial: Die Hängematte gilt seit den Mayas in Südamerika als traditionelle, sichere Schlafgelegenheit – aus gutem Grund. Kolumbus soll sie von den Bahamas nach Europa gebracht haben, von wo sie sich als perfekte Ruhestätte auf Schiffen über die ganze Welt verbreitete.

Und die Hängematte ist auch eine super Basis für das Bikepacking-Lager. Moderne Ultraleicht-Hängematten aus Hochleistungstextilien wiegen wenig, nehmen kaum Platz weg und sind schnell montiert. In 50 Zentimetern Höhe baumelnd können Kriechtiere, Bodenfeuchte, Unebenheiten oder spitze Steine nicht schocken.

Semptec-Hängematte mit Moskitonetz vom Versandhaus Pearl


511 Gramm, 23,95 Euro

Diese Hängematte der Eigenmarke des Versenders Pearl, der ursprünglich begann, mit günstigen Elektronik-Gadgets sein Geld zu verdienen, ist ein super Tipp für Hängematteneinsteiger. Für unter 25 Euro bekommt man hier ein nahezu unschlagbar günstiges Paket.

  Rustikaler Survival-Charme, aber leicht, trotzdem robust und vor allem gemütlich: Die 24-Euro-Hängematte mit Moskitonetz der Pearl-Eigenmarke Semptec – hier mit zusätzlich eingelegter Iso-Matte (nicht im Lieferumfang).Foto: Max Fuchs
Rustikaler Survival-Charme, aber leicht, trotzdem robust und vor allem gemütlich: Die 24-Euro-Hängematte mit Moskitonetz der Pearl-Eigenmarke Semptec – hier mit zusätzlich eingelegter Iso-Matte (nicht im Lieferumfang).

Das gezeigte Modell aus hauchdünnem Nylon hält bis zu 200 Kilogramm aus. Das fest vernähte Moskitonetz wird mit einer Gummischnur gespannt und schützt so vor fliegenden (und krabbelnden) Plagegeistern. Der Einstieg erfolgt über einen seitlichen Reißverschluss. Umgedreht wird das hängende Minimal-Häuschen zur herkömmlichen Hängematte. Hängematten-Aufhänger sind nicht im Lieferumfang enthalten.

+ leicht, kompakt, bequem, zwei Bäume reichen
- geht nur mit Bäumen, kein Schutz vor Wetter oder Insekten (ohne Zubehör)

Semptec-Gaskocker mit Schlauchanschluss für Schraubkartuschen von Semptec


147 Gramm, 24,95 Euro

Klar, es gibt noch kleinere und noch leichtere Gaskocher. Aber dieser dreibeinige Edelstahlbrenner mit 30 Zentimeter langem Stahlflex-Schlauchanschluss steht auch auf unebenen Untergründen sicher, und er ist dabei unverschämt günstig.

  Für 25 Euro kann man wohl nicht mehr Kocher kaufen als mit dem Modell der Pearl-Eigenmarke Semptec. Mit unter 150 Gramm immer noch sehr leicht, bietet der faltbare Kocher mit Schlauchanschluss vor allem mehr (Stand-)Sicherheit und eine komfortable Handhabung.Foto: Max Fuchs
Für 25 Euro kann man wohl nicht mehr Kocher kaufen als mit dem Modell der Pearl-Eigenmarke Semptec. Mit unter 150 Gramm immer noch sehr leicht, bietet der faltbare Kocher mit Schlauchanschluss vor allem mehr (Stand-)Sicherheit und eine komfortable Handhabung.

Praktisch von großem Vorteil: Weil das Regelventil für die Gasmenge nicht direkt am Brenner, sondern an der Kartusche in sicherer Entfernung zur Flamme liegt, läuft man weniger Gefahr, sich zu verbrennen oder etwas umzuwerfen. Außerdem laufen die drei Schenkel erfreulich weit nach innen, sodass auch der kleine Espressokocher ab vier Zentimeter Bodendurchmesser sicher Platz findet. Die Leistung gibt der Hersteller mit maximal 3500 Watt an, den Verbrauch mit 160 Gramm Gas (Butan-Propan-Mix) pro Stunde.

Übrigens: Kocher und Schraubkartuschen lassen sich für den Transport auch wieder trennen, ein Rückschlagventil verhindert dann den Gasaustritt und beide Teile wandern separat ins Reisegepäck. Geliefert wird der Kocher mit Schlauch und Anschlussventil, ohne Gaskartusche oder Kaffeekocher.

+ Preis, Funktion, Gewicht, Materialien
- Schwere Dosierbarkeit des Gasflusses bei ganz kleiner Flamme


Haben wir Ihr Interesse geweckt? In Ausgabe BIKE 1/2020 finden Sie nicht nur zahlreiche weitere erprobte Bikepacking-Teile fürs Mikro-Abenteuer, sondern erfahren in der Reisereportage "Kühltransport" auch, wie Extrem-Bikepacking im ukrainischen Winter geht. BIKE 1/2020 – bis 6. Januar 2020 am Kiosk und darüber hinaus in unserem
Onlineshop sowie als
Digital-Ausgabe
für Smartphone und Tablet (so lange der Vorrat reicht).

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element