Touren-TippsFahrradmitnahme in der Bahn: Umweltbewusst mit dem E-MTB unterwegs

EMTB Redaktion

 · 24.07.2022

Fahrradmitnahme in der Bahn: Umweltbewusst mit dem E-MTB unterwegsFoto: Robert Niedring
Inhalt von

Bei der Umweltbilanz ist die Bahn ungeschlagen. Aber ist die Fahrradmitnahme in der Bahn beim E-MTB überall möglich, und was kostetʼs? Auto und Bahn auf Fernreise und Kurztrip im Vergleich.

Rund 190 Kilogramm Kohlendioxid soll laut Hersteller die Produktion von Treks E-MTB Rail pro Bike ausstoßen, 150 Kilogramm CO2 kommen in etwa auf einer Reise von München zum Gardasee pro Person in einem mit zwei Reisenden besetzen PKW zusammen. Die Alternative: Bahn fahren. Denn der Fernzug bringt es auf der Strecke nur auf 25 bis 30 Kilogramm Treibhausgas. Der höhere Organisationsaufwand und die geringe Flexibilität sind die Nachteile der Zugreise. Internationale Fahrradkarten gibt es in Deutschland nur am Schalter, in der Saison sind die Fahrradplätze in Italien oft überbucht, und es drohen Wartezeiten. Fahrradmitnahme in der Bahn ist da eher etwas für Hartgesottene.

Anders dagegen steht’s bei Tagestrips mit dem E-MTB im Regionalverkehr. Hier braucht man keine Voranmeldung, die Tickets gibt’s unkompliziert an jedem Automaten. Preis¹ und CO2-Bilanz liegen bei einem beispielhaften Tagestrip mit der Bahn von München nach Mittenwald nur halb so hoch wie mit dem PKW. Klare Empfehlung für die Fahrradmitnahme.

Fakten-Check²

München–Mittenwald. Fahrradmitnahme Bahn: 23 Euro, 14 Kilogramm CO2 – mit dem 
PKW: circa 42 Euro, 
30 Kilogramm CO2Foto: Robert Niedring
München–Mittenwald. Fahrradmitnahme Bahn: 23 Euro, 14 Kilogramm CO2 – mit dem PKW: circa 42 Euro, 30 Kilogramm CO2
München–Gardasee. Bike in der Bahn: 101 Euro, 25–30 Kilogramm CO2 – mit dem PKW: circa 160 Euro, 150 Kilogramm CO2Foto: Wolfgang Watzke
München–Gardasee. Bike in der Bahn: 101 Euro, 25–30 Kilogramm CO2 – mit dem PKW: circa 160 Euro, 150 Kilogramm CO2

¹) Berechnungsgrundlage: 40 Cent pro Kilometer. PKW besetzt mit zwei Personen. Realistischer Wert für einen jungen Gebrauchten unter Berücksichtigung von Wartungskosten, Verschleiß und Wertverlust. Wer Neuwagen fährt, zahlt eher 50 Cent pro Kilometer.

²) Preise und CO2-Werte errechnet pro Person für Hin- und Rückweg. Bei der Fernreise wurde mit früher Buchung kalkuliert. Ein Taxi, das das Gepäck von Rovereto zum Gardasee bringt, ist bereits mitgerechnet.

Länder-Vergleich bei E-MTB-Mitnahme per Bahn

Deutschland
: Im Nahverkehr ist die Fahrradmitnahme beim E-MTB unkompliziert. Im Fernverkehr braucht man eine Reservierung, das Gewicht kann an den Haken ein Problem werden. Bei breiten Reifen Luft ablassen. Tickets ins Ausland gibt’s nur am Schalter oder in der ÖBB-App.Foto: BIKE Magazin
Deutschland : Im Nahverkehr ist die Fahrradmitnahme beim E-MTB unkompliziert. Im Fernverkehr braucht man eine Reservierung, das Gewicht kann an den Haken ein Problem werden. Bei breiten Reifen Luft ablassen. Tickets ins Ausland gibt’s nur am Schalter oder in der ÖBB-App.
Österreich: 
Über die App der ÖBB kann man sogar Tickets nach Deutschland und Italien lösen. (E-)MTBs gelten aber offiziell als Sondermodelle, für die es eigentlich nur am Schalter Tickets gibt. Viele Schaffner sind jedoch bei der Fahrradmitnahme kulant, solange das Bike gut verstaut ist.Foto: BIKE Magazin
Österreich: Über die App der ÖBB kann man sogar Tickets nach Deutschland und Italien lösen. (E-)MTBs gelten aber offiziell als Sondermodelle, für die es eigentlich nur am Schalter Tickets gibt. Viele Schaffner sind jedoch bei der Fahrradmitnahme kulant, solange das Bike gut verstaut ist.
Schweiz
: Das „Velo“ im Zug mitzunehmen, ist in keinem Land so unkompliziert wie in der Schweiz. Man braucht nur ein Ticket und muss das Bike selbstständig verladen und aufhängen können. Achtung: Lichtpflicht für E-Bikes, auch tagsüber und im Gelände.Foto: BIKE Magazin
Schweiz : Das „Velo“ im Zug mitzunehmen, ist in keinem Land so unkompliziert wie in der Schweiz. Man braucht nur ein Ticket und muss das Bike selbstständig verladen und aufhängen können. Achtung: Lichtpflicht für E-Bikes, auch tagsüber und im Gelände.
Italien
: Fahrradmitnahme in der Bahn ist in Italien nur im Nahverkehr oder auf den Eurocity-Routen in Norditalien möglich, aber nicht reservierbar. In der Hochsaison drohen Wartezeiten. Auch einige Nachtzüge sollen ab etwa Sommer 2022 wieder die Fahrradmitnahme ermöglichen.Foto: BIKE Magazin
Italien : Fahrradmitnahme in der Bahn ist in Italien nur im Nahverkehr oder auf den Eurocity-Routen in Norditalien möglich, aber nicht reservierbar. In der Hochsaison drohen Wartezeiten. Auch einige Nachtzüge sollen ab etwa Sommer 2022 wieder die Fahrradmitnahme ermöglichen.

Meistgelesene Artikel