BIKE Header Campaign
Fox 32 SC Fox 32 SC

Fox 32 Step-Cast: Update für 2020

Steifigkeits-Update für Fox 32 SC

Adrian Kaether am 10.04.2019

Die Fox 32 SC ist mehrfacher Testsieger in unseren Federgabel-Tests. Bei der Steifigkeit konnte sie jedoch nie Bestwerte einfahren. Mit einem neuen Casting soll sich das im Modelljahr 2020 ändern.

Die Fox 32 SC ist der eindeutige Platzhirsch im Cross-Country-Sektor. Keine Federgabel ist leichter, keine spricht besser an, keine fühlt sich auf den XC-Kursen dieser Welt mehr zu Hause. Nur in einer Disziplin musste sich die Fox ihrer Hauptkonkurrentin, der Rockshox SID, immer geschlagen geben: Bei der Steifigkeit.


Damit soll jetzt Schluss sein. Bei der neuen Fox 32 Step-Cast hat man das Innenleben nicht angetastet – Feder- und Dämpfungseigenschaften räumten in unseren Tests sowieso immer Bestnoten ab. Dafür wurde das Casting und vor allem die Krone leicht überarbeitet. Lediglich 30 Gramm Material verteilten die Ingenieure über die 100-mm-Gabel, die Steifigkeit soll sich dadurch aber auf Augenhöhe mit der großen Schwester, der Fox 34 Step-Cast bewegen.

Fox 32 SC

Sieht aus wie vorher. Am Casting der Fox 32 SC-Gabel hat sich kaum etwas geändert.

Fox 32 SC Federgabel 2020

Auch bei der Zugstufenverstellung ändert sich nichts. Die 100-mm-Federgabel gibt's natürlich auch weiterhin in Schwarz und als Performance- sowie Performance Elite-Version.

„Steif wie die 34 SC“ – Wo steht die RockShox SID?


In Zahlen würde das Folgendes bedeuten: Die „alte“ Fox 32 SC bot in unseren Labortests eine Verdrehsteifigkeit von lediglich 10,5 Nm und eine Bremssteifigkeit von 117 Nm bei einem Gewicht von 1375 Gramm, während die Fox 34 SC mit einer deutlich gesteigerten Performance aufwartete (22Nm/182 Nm) – aber auch gut 250 Gramm mehr auf die Waage brachte. Die Preise für die 2020er Fox 32 SC-Versionen bleiben gleich, das Topmodell liegt bei 1199 Euro. Aktuell gibt's die 2019er-Version bei Chain Reaction Cycles bereits mit Rabatten bis zu 26%.

Fox 32 Float 2017 Gabeln

Zum Vergleich: die aktuelle Version der Fox 32 SC. Hier geht's zu unserem letzten Federgabel-Test inkl. Fox 32 SC und Rockshox SID.


Die Rockshox SID Worldcup dagegen wog bislang 1520 Gramm, war aber mit 26,4 Nm Verdrehsteifigkeit spürbar spurstabiler als die Fox. Die Bremssteifigkeit fiel mit 155,9 Nm ebenfalls deutlich höher aus. Die neue 32 Step-Cast sollte also weiterhin leichter sein als die Konkurrenz von Rockshox, aber recht ähnliche Steifigkeitswerte aufweisen – mit einem leichten Nachteil in Sachen Verdrehsteifigkeit und einem Vorsprung beim Bremsen. Wir sind gespannt auf einen ersten Test im BIKE-Testlabor.

Weitere Infos neuen Fox Float 32 Step-Cast findet ihr auf der Website des Herstellers.

Adrian Kaether am 10.04.2019

  • Das könnte Sie auch interessieren