Die Fahrradindustrie holt Luft Die Fahrradindustrie holt Luft Die Fahrradindustrie holt Luft

Corona-Krise: Folgen für die Fahrrad-Industrie

Die Fahrradindustrie holt Luft

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Das Coronavirus bremst auch die Fahrradindustrie aus. Während der Werkstattbetrieb in den Bike-Shops noch läuft, liegt die Produktion von neuen Bikes und Rädern bei so mancher Firma auf Eis.

Deutschland ist weltweit für drei Dinge bekannt: exzellente Ingenieurskunst, gutes Bier und schicke Autos. Mit dieser saloppen Aufzählung sind die Schlüsselindustrien dieser Nation wahrscheinlich gut umrissen. Dass im Land der Autos aber auch andere Industriezweige wichtig sind, hat nicht zuletzt der Beschluss gezeigt, dass  bayerische Fahrradwerkstätten wieder öffnen dürfen . Während bei BMW, VW, Audi und Daimler die Fließbänder zum Erliegen kommen, ist die Serviceleistung von Fahrradmechanikern – auch in einer so drastischen Krise wie der derzeitigen – unverzichtbar.

Aber die deutsche Fahrradindustrie lebt eben hauptsächlich nicht vom Verkauf von Ersatzteilen und der Reparatur platter Reifen. Bevor Bayerns Ministerpräsident Markus Söder die Ausgangsbeschränkungen für ganz Bayern verhängte (  was das für Radsportler heißt, lesen Sie hier ), galt diese extreme Einschränkung der Freiheit bereits im 7000-Einwohner-Ort Mitterteich. In der Oberpfälzer Gemeinde hatte noch ein Starkbierfest stattgefunden, als vielen schon klar war, wie ernst die Lage ist. Die Corona-Fallzahlen schnellten in die Höhe. Aber was hat Mitterteich nun mit der Fahrradindustrie zu tun? Das liegt an folgender Verknüpfung.

Stefan Loibl Der Landkreis Tirschenreuth liegt in der Oberpfalz nahe der deutsch-tschechischen Grenze. Mit seinen Firmen Cube und Ghost gilt der Landkreis Tirschenreuth als eine der Drehscheiben der deutschen Fahrradindustrie. Dass man in dieser Region auch gut Biken kann, haben wir auf dem Deutschland-Trail erlebt.

Delius Klasing Verlag Du bist heiß auf Mountainbiken? Wir haben alle Infos, die du zum Saisonstart brauchst , in BIKE 4/20 gebündelt! Bestelle das aktuelle Heft versandkostenfrei nach Hause , oder lese hier die  Digital-Ausgabe  für 4,49 € auf dem Computer oder Tablet.

Aus dem Landkreis Tirschenreuth in die Welt


Mitterteich liegt im Landkreis Tirschenreuth. Man mag es kaum glauben, aber in der eher konjunkturschwachen Grenzregion zu Tschechien befindet sich eine Drehscheibe der deutschen Fahrradindustrie. Denn mit Ghost und Cube befinden sich zwei große Fahrradfirmen ebenfalls im Landkreis Tirschenreuth. Ein Anruf bei Cube macht klar: Auch hier stehen, wie in der Automobilindustrie, die Fertigungslinien still. Konkrete Corona-bedingte Krankheitsfälle gäbe es aber nicht. Auch von Panik und dem Schrei nach staatlichen Hilfen war, zumindest am Telefon, nichts zu hören. Der vorübergehende Produktionsstopp bedeutet zwar, dass man eine Räderanzahl im fünfstelligen Bereich erst mal nicht montieren kann, aber die Grundstimmung beim Oberpfälzer Fahrrad-Riesen ist dennoch eher positiv. Aufgrund enger Kontakte zu chinesischen Produzenten ahnte man hier bereits vor einigen Monaten, dass der Saisonstart kein leichter werden würde. Aber niemand stecke, nach Jahren des Booms, deshalb den Kopf in den Sand.

Hersteller Cube ist einer der größten deutschen Hersteller von Fahrrädern. Nach eigenen Angaben werden im Firmensitz in Waldershof deutlich über eine halbe Millionen Räder in einer zweistöckigen Produktionsstraße montiert. Im Vordergrund ist die Laufradfertigung von Cube zu sehen. Durch die Corona-Krise steht die Produktionsstraße derzeit still.

Obwohl der Einzelhandel derzeit keine neuen Räder verkaufen kann, stornieren die Bike-Shops keine vorbestellten Fahrräder. Ganz im Gegenteil. "Die Läden nutzen das Öffnungsverbot, um die Bikes, die sie bereits auf Lager haben, aufzubauen", sagt Cube-Urgestein Frank Greifzu. Man rüstet sich im Fahrrad-Einzelhandel also für den verspäteten Saisonbeginn, auch wenn man nicht weiß, wann dieser einsetzt. Große Online-Händler bestellen momentan sogar Ware nach, um die hohe Nachfrage im Netz zu decken. Es werden also nicht nur Klopapier und Nudeln gehamstert, sondern anscheinend auch Fahrradschläuche und ganze Bikes. Diese Nation ist doch nicht so spießig wie man gedacht hätte. Der Warenversand aus der Cube-Firmenzentrale zu den Händlern findet ganz regulär statt. Wenn sich die Situation um die Corona-Pandemie beruhigt hat, wolle man den Betrieb wieder ganz normal aufnehmen. Und das wird auch nötig sein.

Getty Images Die chinesische Fahrradindustrie erholt sich bereits. Ab Ende März sollen die Produktionskapazitäten für Fahrradrahmen wieder bei 100 Prozent liegen. 

Blick in die Zukunft: Wie sich Corona am Ende auswirken könnte

In Zeiten, in denen vieles unklar scheint, liegt zumindest ein Gedankengang auf der Hand: Wenn der Bundesminister für Gesundheit rät, das Fahrrad anstelle der öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen , wird sich das insgesamt positiv auf die Fahrradwirtschaft auswirken. Und wenn Deutsche ihre Reisen nach Mallorca, Italien oder in sonstige Winkel dieser Welt stornieren, werden sie Ihren Urlaub vielleicht zu Hause auf den heimischen Radwegen und Trails verbringen. Das sind alles Szenarien, die momentan in weiter Ferne liegen. Erst muss die Corona-Krise durchgestanden werden. Völlig klar: Der Aufruf zum Aufbruch wirkt, wenige Stunden nachdem Bayern weitreichende Ausgangsbeschränkungen verhängt hat, seltsam. Aber wer ein klares Ziel vor Augen hat, wird die Entbehrungen der nächsten Tage und Wochen leichter wegstecken.

Ausgerechnet die Dompteure der Globalisierung, welchen von manchen Seiten die Schuld für die Verbreitung des Virus' zugeschoben wird, sorgen nun für einen Lichtblick im Dunkel der Krise. Während der Gipfel der Corona-Krise in Deutschland noch nicht in Sicht ist, kommen aus China positive Signale. Die ersten chinesischen Rahmenproduzenten verkünden, dass sie Ende März die Produktionskapazitäten wieder voll hochfahren können. So bestätigt es eine verlässliche Quelle. Es gibt also ein Leben nach der Krise. In China und sicherlich auch hier in Deutschland und Europa. Und zwar nicht nur für die Schlüsselindustrien, sondern auch für die Fahrradbranche, die momentan auf Sparflamme arbeitet. Ghost – ebenfalls im Landkreis Tirschenreuth zuhause – wollte sich zur aktuellen Lage im Betrieb nicht äußern. Nur soviel war unserem Kontakt zu entlocken: Jeder, der einen Bürojob in der Firmenzentrale hat, erledigt diesen momentan von zuhause. Der Betrieb läuft, zumindest so gut wie man das in diesen Zeiten erwarten kann. Und auch der Aktienkurs der Accell-Gruppe, zu der Ghost gehört, zeigte nach einer mächtigen Talfahrt heute schon wieder nach oben. Anscheinend sehen auch die Aktionäre, dass es trotz Corona-Krise gar nicht so schlecht um die Fahrradbranche steht.

BIKE Magazin Der Aktienkurs der Accell-Gruppe (zu der u.a. Ghost, Winora, Lapierre und Haibike gehören) erholt sich nach einer rasanten Talfahrt bereits wieder. In den letzten 48 Stunden hat er um 11,3 Prozent auf kanpp 14 Euro zugelegt. Auch Investoren an der Börse vertrauen in die Fahrradbranche. 

Gehört zur Artikelstrecke:

Coronavirus: Alles, was Mountainbiker wissen müssen


  • Coronavirus: Folgen für die Bike-Branche
    BIKE-Ticker: Coronavirus und die Folgen

    12.03.2020Update 1.4.2020 – Olympia erst 2021, MTB-WM Albstadt verschoben, Bekleidungsfirmen produzieren Schutzmasken, Ausgangsbeschränkungen verlängert, Profi-Training in Corona-Zeiten.

  • Corona-Krise: Sport im Freien ist OK
    Ist Biken trotz Ausgangssperre erlaubt?

    17.03.2020Das Coronavirus zwingt Europa in eine Schlummerphase. Das öffentliche Leben wird beschränkt, soziale Kontakte sind zu meiden. Wenn alles auf das Nötigste zu reduzieren ist, darf ...

  • Profi-Mountainbiker in der Corona-Krise
    So trainieren Profi-Biker in Corona-Zeiten

    25.03.2020Während viele im Homeoffice oder Büro einfach weiterarbeiten, müssen Bike-Profis angesichts der Einschränkungen durch das Coronavirus kreativ werden. Wir haben uns in der ...

  • Corona-Krise: Folgen für die Fahrrad-Industrie
    Die Fahrradindustrie holt Luft

    21.03.2020Das Coronavirus bremst auch die Fahrradindustrie aus. Während der Werkstattbetrieb in den Bike-Shops noch läuft, liegt die Produktion von neuen Bikes und Rädern bei so mancher ...

  • Corona-Krise: Das dürfen Radfahrer in Bayern
    Radfahren ja, aber alleine!

    20.03.2020Seit Samstag 21. März gelten in Bayern weitreichende Ausgangsbeschränkungen. Wir klären auf, was das für Radfahrer und ihr Hobby bedeutet. Update: Die Maßnahme wurde bis 19. April ...

  • BIKE Festival Willingen 2021 abgesagt
    BIKE Festival Willingen steigt erst wieder 2022

    16.08.2021Aufgrund der angespannten Corona-Lage und den daraus resultierenden Einschränkungen wurde das Continental BIKE Festival Willingen 2021 abgesagt. Der neue Termin für 2022 steht ...

  • Aus dem Arbeitsalltag einer Homeoffice-Redaktion
    #wirbleibenzuhause

    24.03.2020Die Corona-Krise zwingt viele ins Homeoffice. Auch die BIKE-Redaktion. Wie lässt sich ein Magazin produzieren, wenn die Kinder aufgrund Kita- und Schulschließungen daheim sind? ...

  • Biken und Coronavirus: Gesundheits-Tipps vom Profi
    Jetzt biken? Das Beste.

    12.03.2020Das Coronavirus dominiert die Schlagzeilen und breitet sich auch in Deutschland immer weiter aus. BIKE war im Gespräch mit dem Apotheker und Ex-Mountainbike-Profi Wolfram Kurschat.

  • Cape Epic 2020 – Absage wegen Corona
    Das Cape Epic 2020 findet nicht statt

    13.03.2020Das Cape Epic ist das wichtigste MTB-Etappenrennen der Welt. Zwei Tage vor dem Start sagt der Veranstalter das Rennen wegen der Corona-Pandemie ab. Die Gesundheit der Teilnehmer ...

  • Corona-Krise: Fahrrad Läden sind wichtiger als man denkt!
    Bayerische Bike-Shops dürfen wieder öffnen

    19.03.2020Bayerische Bike-Shops sind vom Ladenöffnungsverbot während der Corona-Krise befreit. Die Werkstätten sind wichtig für die Mobilität. Wer hätte gedacht, dass ein Radladen ...

  • Corona-Krise: Radfahren in Österreich
    Das dürfen Radsportler in Österreich

    20.03.2020Ganz Tirol befindet sich in Quarantäne, auch im übrigen Österreich gelten Ausgangsbeschränkungen: Ist das Radfahren dort weiterhin erlaubt? Österreichs Sportminister Werner Kogler ...

  • Radfahren in Zeiten von Corona
    Radfahren trotz Verbot – diese Strafen drohen

    21.03.2020In Frankreich, Spanien, Italien und Tirol gelten strikte Ausgangssperren, in Bayern und Österreich sind sie (noch) beschränkt. Welche Strafen drohen Radfahrern, wenn Sie die ...

  • So fühlt sich Biken in der Corona-Krise an
    „Frische Luft tut gut!”

    23.03.2020Das Coronavirus erteilt ganz Deutschland Hausarrest. BIKE-Redakteur Ludwig Döhl beschreibt, wie frei man sich auf einen Mountainbike fühlen kann, während das Land unter ...

  • Corona-Krise: Olympia 2020 in Tokio verschoben
    Olympia verschoben! Das sagt Deutschlands MTB-Elite

    24.03.2020Nach tagelanger Kritik haben das IOC und Japan nun eingelenkt: Olympia in Tokio wird verschoben. Doch wie sehen das Deutschlands erfolgreichste Mountainbiker? Wir haben ...

  • Bike-Shops und Hersteller stehen vor einer Herausforderung
    Zwischen Schulden und Chancen

    25.03.2020Fahrradwerkstätten haben geöffnet, aber es kommt kein Kunde. Deutschlands Bike-Shops stehen durch die Corona-Krise vor einer riesigen Herausforderung, welche die ganze ...

  • Corona-Challenge: Indoor-Training ohne Langeweile
    Corona-Challenge: Motivations-Boost für Zuhause

    25.03.2020In Corona-Zeiten verbringen wir viel Zeit zuhause. Doch da wird es schnell langweilig. Gut, dass es für alles eine Challenge gibt. Wir stellen die derzeit gängigen ...

  • UCI MTB-Weltmeisterschaft Albstadt 2020 verschoben
    Cross-Country-WM in Albstadt nicht im Juni

    27.03.2020Nach der Olympia-Verschiebung war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Mountainbike-WM im Juni dem Coronavirus zum Opfer fällt. Nun ist klar: Die Weltmeisterschaft in Albstadt ...

  • Wird Mountainbike-WM Albstadt verschoben?
    Corona: Was passiert mit der WM in Albstadt?

    25.03.2020Fußball-EM, Olympische Spiele und auch die Mountainbike-EM in Graz wurden bereits verschoben – nur die Cross-Country-WM in Albstadt hielt bis gerade an ihrem Termin vom 25.-28. ...

  • Das kaufen Radfahrer in Corona-Zeiten
    Rollentrainer – das Klopapier der Radfahrer

    27.03.2020Die Deutschen hamstern Klopapier und Nudeln. Aber auch der Online-Handel mit Fahrradteilen und Zubehör boomt gerade. Wir haben nachgefragt, welche Produkte die Corona-Bestseller ...

  • MTB-Touren und Reisen in Corona-Zeiten
    Sommer 2020: Totalausfall für MTB-Reiseanbieter? Nein!

    26.03.2020Absagen, Umbuchungen, Stornierungen: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf Mountainbike-Reiseveranstalter und Tourenanbieter können drastisch ausfallen. ULPTours-Chef Uli ...

  • Als Biker in Corona-Zeiten: Was tun?
    9 Dinge für Biker gegen den Corona-Blues

    01.04.2020Keine Events, keine Touren mit den Kumpels, keine Reisen: Die Corona-Krise stellt Deutschland unter Hausarrest. Ein Graus für viele Biker. So vermeiden Sie, dass Ihnen die Decke ...

  • Biken in der Corona-Krise
    Freiheit gibt's gleich um die Ecke

    15.04.2020Obwohl Sachsen nicht zu Deutschlands Corona-Hotspots zählt, gelten strikte Ausgangsbeschränkungen. BIKE-Praktikantin Lisa Gärtitz berichtet vom Fernpraktikum und wie sich Biken in ...

  • Corona-Maßnahmen: Öffnung Fahrradläden und Bike-Shops
    Update: Fahrradläden ab 20. April wieder geöffnet

    15.04.2020Gestern hat die Bundesregierung entschieden, die Corona-Maßnahmen ab 20. April zu lockern. In Deutschland dürfen damit Fahrradläden und Bike-Shops wieder öffnen – in Bayern erst ...

  • Coronavirus: Richtiger Abstand beim Radfahren
    Corona-Ansteckung: Wie viel Abstand beim Biken nötig?

    16.04.2020Ein belgischer Professor fordert nach einer Studie über Mikrotröpfchen in der Luft 20 Meter Abstand zum vorausfahrenden Radfahrer, um eine Corona-Ansteckung zu vermeiden. Doch ...

  • UCI MTB-Weltmeisterschaft in Albstadt abgesagt
    Keine Mountainbike-WM in Deutschland

    02.05.2020Die XC-Weltmeisterschaft in Albstadt ist der weltweiten Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Am Donnerstag gab die UCI die Absage der Weltmeisterschaft in Albstadt per ...

  • BIKE Transalp 2020 abgesagt
    23. Maxxis BIKE Transalp startet im Juli 2021

    07.05.2020Die 23. Auflage der BIKE Transalp – des europaweit wohl spektakulärsten Mountainbike-Jedermann-Etappenrennens – wird aufgrund der Corona-Pandemie vom Juli 2020 auf 4. bis 10. Juli ...

  • Neue Termine für UCI Mountainbike-Weltcup 2020
    Neuer UCI-Rennkalender für MTB-Worldcup

    16.05.2020Nachdem die Corona-Pandemie sämtlichen Events des UCI Mountainbike-Worldcups einen Strich durch die Rechnung machte, veröffentlicht die UCI eine aktualisierte Version des ...

  • Bike-Urlaub in Südtirol 2020 – Interview
    „Grenzen auf!“

    17.05.2020Die Grenzen zu Österreich und der Schweiz sollen am 15. Juni öffnen, doch was ist mit einem Bike-Urlaub in Italien im Jahr 2020? Sechs Fragen an Michaela Zingerle von Bikehotels ...

  • Bikepark-Opening Saalbach-Leogang-Fieberbrunn 2020
    Saalbach und Leogang machen auf!

    27.05.2020Endlich wieder 1000 Tiefenmeter am Stück: Die Bikeparks Saalbach-Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn haben sich zusammengeschlossen. Der Super-Bikepark öffnet am 11.6. seine ...

  • Corona: Fahrradwirtschaft startet Spendenaktion
    Deutsche Fahrradbranche kämpft gegen Corona-Ausbreitung

    11.02.2020Die Corona-Epidemie in China könnte sich auch auf dem deutschen Fahrradmarkt auswirken. Die deutsche Fahrradwirtschaft will jetzt Schutzausrüstung spenden, um die Eindämmung des ...

  • Corona-Lockdown: Regeln fürs Radfahren
    Biken ja, aber nur zu zweit!

    29.10.2020Ab 2. November gelten in ganz Deutschland wieder verschärfte Corona-Regeln. Wir klären auf, was das für Radfahrer und ihren Sport bedeutet und was man beachten muss.

Themen: BrancheCoronavirusCubeFirmenGhostHersteller


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Wie viel darf ein Mountainbike kosten?
    Ab welchem Preis machen Mountainbikes wirklich Spaß?

    09.03.2020Gibt es gute Mountainbikes für unter 1000 Euro? Oder muss man für den Fahrspaß auf dem Singletrail tiefer in die Tasche greifen? Eine Kaufberatung für alle, die mit dem Biken ...

  • Neuheiten 2020: Rockshox SID mit 120 mm
    Rockshox SID: neue 120-Millimeter-Version

    17.03.2020Ab 2020 erweitert Rock Shox seine SID-Familie um eine 120-Millimeter-Gabel. Mit 35-mm-Standrohren wird die neue SID auch den Ansprüchen einer Federgabel für leichte Trailbikes ...

  • BIKE Festival Riva del Garda 2020: Absage
    BIKE Festival am Gardasee erst wieder 2021

    09.06.2020Das 27. FSA BIKE Festival Garda Trentino wird wegen der Covid-19-Pandemie 2020 nicht stattfinden. Aufgrund eines aktuellen Beschlusses der italienischen Region Trentino muss es ...

  • BIKE Magazin als App oder digital kaufen/lesen
    Bequem & einfach: So kann man BIKE online lesen

    19.03.2020Seit über 30 Jahren ist das BIKE Magazin fester Bestandteil in jedem Zeitschriftenregal. Wir tun alles dafür, damit das auch so bleibt! Trotzdem kann man BIKE auch bequem online ...

  • Test Cube Stereo Hybrid 140 SL
    Testsieger Touren-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140

    16.03.2021Ausgewogenes Touren-E-MTB mit komfortablem Fahrwerk, entspannter Sitzposition und souveränem Fahrverhalten. Die Ausstattung ist stimmig und hochwertig. Damit holt das Cube Stereo ...

  • MTB-Touren und Reisen in Corona-Zeiten
    Sommer 2020: Totalausfall für MTB-Reiseanbieter? Nein!

    26.03.2020Absagen, Umbuchungen, Stornierungen: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf Mountainbike-Reiseveranstalter und Tourenanbieter können drastisch ausfallen. ULPTours-Chef Uli ...

  • Einzeltest: Ghost AMR Lector 9500

    12.01.2012Geringes Gewicht, spritzige Fahreigenschaften und viel Fahrkomfort machen das AMR Lector zu einem der besten Bikes seiner Klasse.

  • Cube Stereo X.0

    31.01.2009Das Top-Modell der “Stereo”-Reihe ist durchweg gelungen, bietet viel Fahrspaß und ist sein Geld absolut wert.

  • Test Titan-Hardtail von Cube
    Cube Elite HPT K18

    31.05.2008Das Cube Elite ist fahrstabil, durchgestylt, aber leider recht schwer. Preislich durchaus attraktiv – wie unser Test verrät.

  • Test 2017: All-Mountain-Bikes mit unterschiedlicher Rezeptur
    12 All-Mountain-Bikes mit Plus- oder Standard-Reifen

    10.10.2017Flink bergauf – potent bergab: All Mountains spannen den größten Bogen über die Bike-Disziplinen. 27,5 oder 29 Zoll, Plus- oder Normal-Maß, Einfach- oder Zweifach-Antrieb – wir ...

  • Neuheiten 2017: Cube-Mountainbikes
    Cube Stereo und Hardtails mit neuer Ausstattung

    31.08.2016Cube betreibt Modellpflege bei den Fully-Modellen Stereo sowie allen Hardtails und bleibt auch 2017 seinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis treu. Hier die wichtigsten ...

  • BIKE Race Offensive: Marcus Klausmanns Episoden aus der Downhill-Szene

    06.06.2014Marcus Klausmann (Team Ghost), Deutschlands erfolgreichster Dowhnhill-Profi, berichtet exklusiv für BIKE über den deutschen und internationalen Downhillzirkus.

  • Test Cube Stereo 29 Super HPC 140 SL
    Das Cube Stereo 29 Super HPC 140 SL im Dauertest

    14.07.2014Bikeguides wie Walter Schmelmer durchleiden in einer Saison ein ganzes Biker-Leben – genau wie sein All-Mountain, das Cube Stereo 29 Super HPC 140.