Pivot Trail 429 Pro im Test  Pivot Trail 429 Pro im Test  Pivot Trail 429 Pro im Test

Test 2021: Pivot Trail 429 Pro X01 Reynolds

Pivot Trail 429 Pro im Test

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor 4 Monaten

Wer sich vom exorbitanten Preis und dem knappen Federweg nicht abschrecken lässt, bekommt mit dem Pivot Trail 429 ein extrem vielseitiges und leichtes Trailbike.

Das etwas in die Jahre gekommene Trail 429 hat für die Saison 2021 eine drastische Schönheits-OP durchlaufen: Der Dämpfer liegt ab sofort nicht mehr horizontal unter dem Oberrohr, sondern steht senkrecht im Rahmendreieck. Von außen betrachtet erinnert der Neuling in keinster Weise an seinen Vorgänger, die gemeinsame DNS kann er allerdings nicht leugnen. Mit 120 Millimetern Federweg am Heck, 130–140 Millimetern an der Front und 29-Zoll-Laufrädern mit griffigen Reifen trifft das 429 die Anforderungen an ein Trailbike auf den Punkt.

Den kompletten Test mit allen Fahreindrücken und Laborwerten aus BIKE 6/2021 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen.

Der Test kostet 0,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.

Max Fuchs Pivot Trail 429 Pro X01 Reynolds – 9299 Euro.

Max Fuchs Für mehr Fahrsicherheit lässt sich das Tretlager des Pivot Trail 429 via Flipchip um knapp einen Zentimeter absenken.

Max Fuchs Trail oder Sport, rot oder blau? Die SAG-Anzeige gibt einen guten Anhaltspunkt fürs Fahrwerks-Setup beim Pivot Trail 429.

Themen: 29 ZollHighend-FullyPivotReynoldsTestTrailbike

  • 0,99 €
    Pivot Trail 429 Pro X01 Reynolds

Die gesamte Digital-Ausgabe 6/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2020: Pivot Switchblade Pro XT/XTR
    All Mountain/Enduro-Mix: Pivot Switchblade im Test

    16.09.2020Auch beim neuen Switchblade vertraut die amerikanische Highend-Marke Pivot auf die Qualität des DW-Link-Hinterbaus und spendiert dem Bike eine Gabel mit zwei Zentimetern mehr ...

  • Einzeltest 2020: Pivot Mach 4 SL
    Edel-Trailbike: Pivot Mach 4 SL im Praxistest

    22.01.2020Eins ist klar: Das Mach 4 SL wird nie einen Preis/Leistungs-Tipp in BIKE bekommen. Abgesehen davon überzeugt das schnelle Trailbike aber auf ganzer Linie.

  • Pivot Switchblade: Neuauflage des Edel-All-Mountains
    Großes Update für das Pivot Switchblade

    04.02.2020Die Bikeschmiede Pivot hat sich mit durchdachten Edel-Bikes einen Namen gemacht. Nun baut das 2020er-All-Mountain Switchblade den Reformstau zum etwas in die Jahre gekommenen ...

  • Neuheiten 2021: Pivot Trail 429
    Alleskönner: Pivot Trail 429

    10.05.2021Egal, ob 24-Stunden-Rennen oder anspruchsvoller Trail-Einsatz in den Alpen – die Neuauflage des Trail 429 soll bei jeder dieser Herausforderungen glänzen.

  • Scott Spark 29 RC

    22.10.2011Das neue Twentyniner-Spark tritt ein schweres Erbe an, schließlich ist das Ur-Spark eines der erfolgreichsten Race-Fullys.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Orange P7 Pro
    Orange P7 Pro im Test

    16.11.2017Eine Abfahrt mit dem P7 muss man sich hart erarbeiten. Zäh rollende Reifen und ein Gewicht jenseits der 14-Kilo-Marke lassen die Waden glühen.

  • Test 2018: Scott Scale 925
    Scott Scale 925 im BIKE-Test

    04.10.2018Die Abstriche, die Scott beim Scale 925 durch die günstigere Carbon-Faser im Vergleich zum Top-Modell macht, sind deutlich. Das komplette Bike mit 10,8 Kilo ist trotzdem stimmig.

  • Test 2021: Specialized Kenevo SL Expert
    Edel-Hiller: Specialized Kenevo SL Expert

    20.10.2021Light-E-MTBs zeigen, wie zukünftige E-Bikes aussehen könnten – nämlich wie herkömmliche Bikes. Nachteil: weniger E-Leistung. Und unanständig teuer sind sie auch.

  • Test 2016: Rocky Mountain Sherpa
    All Mountain Fully: Rocky Mountain Sherpa im Einzeltest

    22.04.2016Ausgerüstet mit Packtaschen und fetten Reifen soll das neue Rocky Sherpa das perfekte Abenteuer-Bike sein.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Ghost Asket 8 AL
    Ghost Asket 8 AL im Test

    16.11.2017Das Ghost liegt eigentlich 400 Euro unter unserer Preisgrenze. Doch was die Waldsassener mit dem Asket auf die Reifen stellen, beeindruckt von der ersten Pedalumdrehung an.

  • Radon Stage Diva Frauen-MTB im Test
    Die Diva zeigte bergab Allüren

    18.06.2012Das Radon All Mountain macht auf den ersten Blick eine sehr gute Figur – abfallendes und gebogenes Oberrohr, hohes Cockpit und solide Ausstattung gepaart mit einem schönen Design ...

  • Test: Race-Hardtails 2016
    Die 10 schnellsten Hardtails im Profi-Test 2016

    25.08.2016Mit dem Test der Race-Hardtails für 2016 leiten wir die neue Test-Saison ein. Wir haben zehn der schnellsten Mountainbikes mit zwei Profis auf einem Cross-Country-Kurs gestetet. ...

  • Test 2017 – Racefullys: Focus O1E Team
    Focus O1E Team im Test

    22.08.201713,3 Sekunden. In dieser Rekordzeit hat Florian Vogels Mechaniker das Hinterrad beim Albstadt-Worldcup 2016 gewechselt.