Verstärkung in der Renn-AbteilungWilier USMA SLR Race-Hardtail

Marc Strucken

 · 16.09.2022

Verstärkung in der Renn-Abteilung: Wilier USMA SLR Race-HardtailFoto: Marco Peruzzo

Das Wilier USMA SLR verstärkt bei der italienischen Bikeschmiede die Abteilung Vollgas. Nach dem High-End-Fully URTA SLR soll jetzt das leichte und wohl auch verbesserte Hardtail die MTB-Racerinnen und Racer begeistern.

Entgegen der aktuellen Entwicklung in der Bikebranche wieder auf mehr Federweg und Abfahrtstauglichkeit zu setzen, hat sich die Wilier Triestina für ein klassisches Race-Hardtail entschieden. Das Wilier USMA SLR soll sich in Sachen Handling und Gewicht an Athletinnen und Athleten richten, die das MTB tatsächlich im Wettkampf einsetzen wollen - oder es sich zumindest vorstellen. Der Rahmen des USMA SLR wiegt laut Hersteller 850 Gramm - ein beachtlicher Wert, wenn man es etwa mit dem aktuellen Cube C:62-Rahmen vergleicht, der bereits 1254 Gramm auf die Waage wuchtet.

Nur 850 Gramm soll der Rahmen des Wilier USMA SLR wiegen.Foto: Marco Peruzzo
Nur 850 Gramm soll der Rahmen des Wilier USMA SLR wiegen.

Wilier USMA: Leichter Carbon-Rahmen - aber steif?

Wilier gibt an, dass die im USMA SLR verwendete Carbonfaser - HUS-MOD-Carbon genannt - dieselbe ist, die auch in ihrer High-End-Rennradserie zum Einsatz kommt. Dort ist Steifigkeit unzweifelhaft eines der wichtigsten Kriterien. Im BIKE-Test des Marathon-Fully Wilier URTA fiel dagegen auf, dass genau die Verwindung des Rahmens ein echter Minuspunkt war. Wilier lässt zumindest in seiner Ankündigung zu seinem neuen Race-Hardtail wissen, dass der USMA SLR-Rahmen “mit besonderem Augenmerk auf die Rohrkreuzungspunkte” entwickelt wurde und diese verstärkt wurden. Wir werden sehen, ob es hier eine Weiterentwicklung gab.

Geometriedaten des Wilier USMA SLRFoto: Hersteller
Geometriedaten des Wilier USMA SLR

Bei der Geometrie stehen folgende Werte in den Specs des Wilier USMA SLR: Das 75°-Sitzrohr soll Fahrerin und Fahrer in eine Position bringen für konstanten Vortrieb. Der Lenkwinkel liegt bei 67,75° - der Reach beträgt bei Größe M 430 Millimeter. In Kombination mit einem tiefen Tretlager soll sich eine mittige Position auf dem Rad und ein niedriger Schwerpunkt ergeben.

Der Hinterbau ist kurz gehalten, mit 425 mm Kettenstreben, aber mit einem Radspiel, das Reifen bis zu 2,4" (60 mm) aufnehmen kann. Die Geometrie des Wilier USMA SLR ist auf eine Gabel mit 100 mm Federweg abgestimmt - was in allen Modellvarianten eine Fox 32 SC Float Factory ist.

Ab XTR- bzw. XX1-Ausstattung spendiert Wilier dem USMA SLR auch einen integrierten Lenker: den URTA Bar.Foto: Marco Peruzzo
Ab XTR- bzw. XX1-Ausstattung spendiert Wilier dem USMA SLR auch einen integrierten Lenker: den URTA Bar.

Wie beim Wilier Fully URTA SLR, gibt es ab der teureren XTR- oder XX1-Ausstattung eine integrierten Lenker-Vorbau-Einheit aus Monocoque-Carbon. Einerseits wirkt das Cockpit so schön clean. Andererseits scheint der Rahmen eine sehr sichtbare leere Öffnung am Steuerrohr zu haben, während die Schalt- und Bremszüge zusammen in den Rahmen laufen.

Fehlt hier was? Ein Öffnung am Rahmen, die vielleicht den Zug des Dropper-Posts aufnehmen soll?Foto: Marco Peruzzo
Fehlt hier was? Ein Öffnung am Rahmen, die vielleicht den Zug des Dropper-Posts aufnehmen soll?

Preislich ist das Wilier USMA SLR eher high-end

Die günstigste Variante des Wilier USMA SLR startet bei 5100 Euro und ist mit einer Shimano XT 12-fach Schaltung ausgestattet. Ab 5900 Euro gibt es eine Sram GX AXS. Beide Modelle haben Miche 966 Laufräder. Da alle Modelle mit der gleichen Fox Federgabel geliefert werden, unterscheiden sie sich nur in der Ausstattung der Laufräder (Miche 966, K4, K1) und der Schaltgruppe: Shimano XT und XTR sowie Sram GX und Eagle XX1 - beide als elektronische AXS. Ab 6700 Euro kommt bei allen noch der integrierte Lenker dazu.

Preisliste Wilier USMA SLRFoto: Hersteller
Preisliste Wilier USMA SLR

Das Race-Hardtail wird es in zwei Farben geben: glänzendes Schwarz mit Silber und die in unseren Bildern gezeigte blau-mattschwarze Variante. Zu den endgültigen Gewichten sowie der Verfügbarkeit ist uns aktuell noch nichts bekannt. Mehr Infos zum neuen Marathon-Hardtail Wilier USMA SLR gibt es auf der Website des Herstellers.

Bild NaN
Das neue Wilier USMA SLR Race-Hardtail setzt sich in Szene.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element