Spaß für kleine Piloten: Mac Ride Kindersitz Spaß für kleine Piloten: Mac Ride Kindersitz Spaß für kleine Piloten: Mac Ride Kindersitz

Einzeltest 2020: Bike-Kindersitz von Mac Ride

Spaß für kleine Piloten: Mac Ride Kindersitz

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor einem Jahr

Der Mac Ride ist robust, durchdacht und vielseitig einsetzbar. Spaß für Pilot und Co-Pilot garantiert.

Du bist Biker und willst die eigenen Kids so früh wie möglich mit Deinem Lieblingshobby infizieren? Selbst mitfahren können sie erst später, also muss man sie transportieren. Das dachten sich auch die Mac-Ride-Erfinder, als sie 2011 zum zweiten Mal Nachwuchs bekamen. Anders als mit den meisten Kinderanhängern oder unhandlichen Kunststoffschalen kann man mit dem Mac Ride sein Kind ins Gelände mitnehmen. Ab einem Alter von etwa zwei Jahren sitzen die Kids auf dem gummierten Sattel des robusten Sitzes, haben die Füße in den verstellbaren Fußstützen und halten sich selbstständig an Papas Lenker fest. Sie sehen, was kommt, können sich aktiv in die Kurve legen und gemütlich mit dem Fahrer plaudern.

Der Mac Ride lässt sich schnell und werkzeuglos befes­tigen. So verschwindet das Teil nach dem Weg zum Kindergarten schnell im Rucksack. Zudem passt er an jedes Bike, vorausgesetzt, man hat eine Spacer-Höhe von mindestens zehn Millimetern und einen Klemmbereich an der Sattelstütze. Selbst leichte Singletrails und Waldpfade sind mit dem Sitz kein Problem und sorgen bei Pilot und Beifahrer für strahlende Gesichter. Nur beim Kurbeln muss man Kompromisse eingehen und etwas breitbeiniger als gewohnt treten. Mitnehmen kann man Kinder bis 27 Kilo.

Gewicht: 1650 Gramm

Preis: 175 Euro

Info: mac-ride.com

STÄRKEN: Einfache Montage, passt an viele Bikes, echtes Biken möglich

SCHWÄCHEN: Relativ teuer, breitbeiniger Tritt

Fazit: Der Mac Ride ist robust, durchdacht und vielseitig einsetzbar. Spaß für Pilot und Co-Pilot garantiert.

FREERIDE Testabteilung

Themen: KindersitzMac RideTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 3/2020 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015: Radon Slide Carbon 9.0
    Das Radon-Enduro Slide Carbon 9.0 im Einzeltest

    17.05.2015Es gibt Mountainbikes, bei denen ahnt man das Test-Urteil auf den ersten Blick. Das Radon Slide Carbon ist so eins. Schon die Vorgänger räumten ab. Die neueste Version legt im ...

  • Test 2010: Fahrrad-Computer
    Kontroll-Mechanismen: 10 Computer im Test

    18.08.2010Die neuen Fahrrad-Computer mit Höhenmesser ermöglichen die volle Kontrolle. Doch wie zuverlässig sind die Werte, wie logisch die Bedienung, wie einfach die Montage? Acht ...

  • Einzeltest 2021: Thok TK01
    Rennsemmel: Thok TK01 im harten Praxistest

    13.01.2021Zwei Tage Renneinsatz mit dem THOK TK01. Besser als auf den extremen Strecken der EWS-E in Pietra Ligure kann man ein E-Enduro nicht testen.

  • Dauertest: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5
    Long Travel Enduro: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5 im Test

    28.10.2016Es gibt nicht viele Hilfsmittel, die fiese Rumpel-Trails glätten können. Nur die Kombi aus viel Hub an Gabel und Dämpfer und großen Laufrädern schafft Abhilfe. Darum wählte Tester ...

  • Test 2015: Specialized S-Works Stumpjumper World Cup
    Edel-Racer Specialized S-Works Stumpjumper im Test

    15.01.2015Sie schneiden sich die Fingernägel vor dem Marathon, um Gewicht zu sparen? Dann ist Specialized S-Works Stumpjumper World Cup gerade gut genug für Sie.

  • Test 2014: Touren-Fullys mit 130-150 mm Federweg
    All Mountain Plus: MTB-Fullys fürs Grobe ab 2699 Euro

    20.12.2013Nachdem 26 Zoll von der Bildfläche verschwunden ist, bleibt in der All-Mountain-Kategorie nur noch 27,5 und 29 Zoll. Doch was passt für wen? Wir haben acht All Mountains mit viel ...

  • Dauertest: Propain Tyee 3
    Parkassistent: Propain Tyee 3 im Bikepark-Test

    11.10.2016Es war das erste Tyee auf größeren 27,5-Zoll-Laufrädern. Mit BIKE- Mechaniker Dan Hooper (94 Kilo) zog das neongrüne Enduro ein schweres Los im Dauertest durch Bikeparks und über ...

  • Test 2012: Federgabeln All Mountain & Enduro
    12 All Mountain- und Enduro-Federgabeln im Test

    09.01.2012Neben guten Reifen und ausgewogener Geometrie entscheidet das Fahrwerk und damit die Federgabel maßgeblich über die Qualität eines Bikes. Zwölf Gabeln für All Mountain und ...

  • Test 2022: Koba Trailtool AM FS
    Sportliches Trailbike: Koba Trailtool AM FS im Test

    16.03.2022Die Schweizer Marke Koba kann auf eine 30-jährige Firmenhistorie zurückblicken und bietet mittlerweile 18 verschiedene Modelle im MTB- und Straßenbereich an.