Wettbewerbe

Crankworx Innsbruck startet mit Staraufgebot

Jeanette Wunderl

 · 17.06.2021

Crankworx Innsbruck startet mit StaraufgebotFoto: Sebastian Sternemann

Vom 16. bis 20. Juni 2021 trifft sich die internationale Mountainbike-Elite im Bikepark Innsbruck. Die Live-Action können Fans auf dem Bildschirm zu Hause verfolgen.

Die Rennen

Man kann sich besonders auf den Downhill-Run von Vali Höll freuen. Die Saalbacherin hatte am vergangenen Wochenende ihren ersten Elite-Sieg beim Worldcup-Auftakt in Leogang um Haaresbreite verpasst und ist bestens vorbereitet, sich erneut mit der Gewinnerin Camille Balanche zu messen.

Der Tiroler Peter Kaiser zeigte in den letzten Jahren immer wieder, dass er ganz vorne mitmischen kann. Kaiser startet in diesem Jahr bei den Official European Whip-Off Championships presented by POC und dem CLIF Speed & Style Innsbruck.

  Crankworx Innsbruck 2020: Peter Kaiser wird auch 2021 am Start stehen.Foto: Dean Treml
Crankworx Innsbruck 2020: Peter Kaiser wird auch 2021 am Start stehen.

Seit Beginn der Crankworx Innsbruck Rennen startet die Rosenheimerin Kathi Kuypers in der Männerkategorie des Speed & Style. Am Freitag, 18. Juni, darf sie nun in der Women’s Kategorie mit insgesamt 13 weiteren Mädels an den Start stehen. Es ist neben dem Event in Whistler das größte Starterinnenfeld, das ein Crankworx Festival je gesehen hat.

  Crankworx Innsbruck 2020: Kathi Kuypers auf dem PumptrackFoto: Red Bull Content Pool
Crankworx Innsbruck 2020: Kathi Kuypers auf dem Pumptrack

Kilian Schnöller könnte die Downhill-Strecke des Bikepark Innsbruck schon mit verbundenen Augen fahren, so oft hat er in den vergangenen Wochen dort trainiert. Der achtzehnjährige Innsbrucker steht in diesem Jahr nicht nur bei Crankworx Innsbruck auf der Startliste, sondern startet auch im österreichischen Rennkader beim Downhill Weltcup.

Mit Tomas Lemoine, Sieger beim letztjährigen Speed & Style und Zweitplatzierter beim Slopestyle sowie Slopestyle- und Freeride-Legende Thomas Genon alias Tommy G, gibt es zwei weitere erstklassige Podiumskandidaten. Spannende Rennen sind also vorprogrammiert.

  Thomas Genon beim Slopestyle-Bewerb im Vorjahr.Foto: Dean Treml
Thomas Genon beim Slopestyle-Bewerb im Vorjahr.

Crankworx Innsbruck City Expo

Die Crankworx Innsbruck City Expo findet in der Innsbrucker Innenstadt vor dem Tiroler Landestheater statt. Vom 17. bis 20. Juni verwandelt sich der Landestheater-Vorplatz in einen regelrechten Mountainbike-Zirkus: Der LIVE Broadcast aus dem Bikepark Innsbruck, Testbikes von Specialized, Community Rides, Workshops, Kidsworx, Bike-Neuheiten zum Probieren und Bestaunen, Bike-Kino und Köstlichkeiten serviert von verschiedenen Foodtrucks warten auf die Fans.

Alle Infos zur Crankworx Innsbruck City Expo HIER

Crankworx Innsbruck bei Red Bull TV

Alle Fans, die es in diesem Jahr nicht nach Innsbruck schaffen, können die Action live auf der Couch zu Hause über Red Bull TV verfolgen. Alle Details HIER

Hier die 10 Fun-Facts, die jeder kennen sollte:

  • 5 Crankworx Innsbruck feiert seinen fünften Geburtstag.
  • 500 knapp 500 Athletinnen und Athleten …
  • 26 … aus 26 verschiedenen Nationen …
  • 6 … treten in sechs verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.
  • 10 Stunden LIVE Broadcast auf Red Bull TV warten auf Fans auf dem gesamten Globus.
  • 120 Volunteers helfen ehrenamtlich mit und machen das Event möglich.
  • 500 Stunden Arbeit hat die Shape Crew in die Herrichtung der Course gesteckt.
  • 2 Das zweite Mal kommt die Crankworx Innsbruck City Expo in die Innenstadt.
  • 41 Programmpunkte warten auf Groß und Klein.
  • 3 Hochkarätige Bike-Filme werden beim Bikefilm-Festival auf der Expo gezeigt.
  Der Pumptrack beim Crankworx Innsbruck.Foto: Kike Abelleira
Der Pumptrack beim Crankworx Innsbruck.

Meistgelesene Artikel