Wann dürfen MTB-Trails gesperrt werden? Wann dürfen MTB-Trails gesperrt werden? Wann dürfen MTB-Trails gesperrt werden?

Rechte der Mountainbiker – Interview DIMB

Wann dürfen MTB-Trails gesperrt werden?

  • EMTB Magazin
 • Publiziert vor 6 Monaten

Trail-Sperrungen für (E-)Mountainbiker durch Grundbesitzer? Ohne Gesetzesänderung? So einfach gehe es nicht, sagt DIMB-Rechtsberater Markus Rebl.

Was ist ein zum Biken „geeigneter“ Weg? Eine scheinbar harmlose Frage sorgt in Bayern seit Monaten für Furore. Denn seit dem Inkrafttreten einer neuen Verwaltungsvorschrift im Dezember 2020 , liegt „geeignet“ oder „ungeeignet“ nicht mehr im Ermessen des Bikers, sondern der Behörden. Biker befürchten nun, der Willkür von Behörden und Grundbesitzern ausgeliefert zu sein.

Doch so einfach sei das nicht, erklärt Rechtsanwalt Markus Rebl, der als Rechtsberater der DIMB tätig ist. Eine Trail-Sperrung ist nur dann wirklich gültig , wenn die Beschilderung auf den gesetzlichen Grund verweist, aus dem der Weg gesperrt wird. Offiziell durch die Behörden aufgestellte Schilder haben natürlich erst mal Gültigkeit. Doch Rebl hält „fast alle diese Sperrungen vor Gericht für angreifbar“. Denn die neue Verwaltungsvorschrift sei lediglich eine fragwürdige Interpretation des Gesetzes durch das Ministerium und habe für die Gerichte, die rein auf Grundlage des Gesetzes urteilten, keine Bedeutung.

Das Naturschutzgesetz selbst bleibt unverändert und räumt dem allgemeinen Betretungsrecht, das nur in Ausnahmefällen eingeschränkt werden darf, nach wie vor einen hohen Stellenwert ein. Und das gilt auch für Biker. „Auch eine Einschränkung speziell für Radfahrer ist nicht vorgesehen“, so Rebl weiter. Es scheint also noch nicht alles verloren im deutschen Alpenraum. Dass ohne einen triftigen Grund ohnehin nur die Polizei oder der Förster dazu berechtigt ist, Biker anzuhalten und Personalien aufzunehmen, ist ein weiterer Lichtblick, wenn auch nichts völlig Neues. Versucht der Grundbesitzer selbst, Sheriff zu spielen und Biker anzuhalten, oder gar das Rad zu konfiszieren, dann kann er sich damit sogar strafbar machen.

Alle Beteiligten sind gut beraten, nicht dazu beizutragen, dass die Situation in den bayerischen Bergen und Wäldern weiter eskaliert. Biker, die sich an die Trailrules halten, brauchen sich nichts vorwerfen zu lassen.


Interview mit Anwalt Markus Rebl (Rechtsberater der DIMB)

Privatfoto Anwalt Markus Rebl, der Rechtsberater der Deutschen Initiative Mountainbike e.V. (DIMB)

EMTB: Wann darf denn ein Grundeigentümer, dem Gesetz nach, den Weg sperren?

Markus Rebl: Das Gesetz bleibt unverändert. Die neue Verwaltungsvorschrift ist lediglich eine interne Maßgabe des Ministeriums, wie das Gesetz von den Behörden zu interpretieren ist. Sie besagt, dass Sperrungen durch den Grundeigentümer möglich sind, wenn erhebliche Beeinträchtigungen im Raum stehen.

Wie muss eine Sperrung überhaupt erfolgen, damit sie Gültigkeit hat. Gibt es da Regeln?

Damit Sperrungen gültig sind, müssen die Schilder auf einen gesetzlichen Grund verweisen, aus dem die Sperrung erfolgt. Oder sie müssen hoheitlich sein, das heißt zum Beispiel durch die Behörden selbst erfolgen. Formlose Schilder, die das Radfahren ohne Angabe eines gesetzlichen Grundes verbieten, sind ungültig.

Und selbst viele der gültigen Verbote halte ich für rechtswidrig und vor Gericht für angreifbar, da das Gericht nur auf Grundlage des Gesetzes, nicht der Verwaltungsvorschrift urteilt. Im Gesetz hat das allgemeine Betretungsrecht eindeutig Priorität, und auch Einschränkungen ausschließlich für Radfahrer sind nicht vorgesehen.

Wie sollen sich Biker verhalten, die einem neuen Verbotsschild gegenüberstehen?

Grundsätzlich rate ich dazu, die gesperrten Teilstücke zu umfahren oder zu schieben, sogar, wenn die Sperrung nach den oben genannten Kriterien ungültig ist. Wichtig: Position des Schildes notieren, eventuell fotografieren und dann der DIMB melden unter www.dimb.de/verbotmelder . Wer möchte, kann auch direkt bei der Behörde nachhaken, ob die Sperrung überhaupt dort mitgeteilt wurde.

Was droht, wenn man sich nicht an eine Sperre hält?

Der Verstoß gegen so eine Sperre ist eine Ordnungswidrigkeit. Je nach Schwere können die Behörden hier Bußgelder von 15 bis 2500 Euro verhängen, meist sind es jedoch kleinere Beträge. Übrigens: Der Grundeigentümer selbst ist nicht dazu berechtigt, Biker anzuhalten, Personalien aufzunehmen oder gar Bikes zu konfiszieren. Ein Festhaltungsrecht steht hier nur der Polizei zu oder dem Förster selbst. Versucht der Grundeigentümer es ohne Befugnis, kann das selbst eine strafbare Handlung darstellen.


BIKE Magazin Unsere gemeinsame Kampagne LOVE TRAILS – RESPECT RULES geht 2021 in die nächste Runde. Mehr dazu lesen Sie unter www.bike-magazin.de/lovetrailsrespectrules

Die sechs Trail-Rules für (E-)Mountainbiker

  1. Trailsharing: Respektiere andere Wegenutzer.
  2. No Shortcuts: Bleibe auf den Wegen.
  3. Stay Safe: Fahr’ in Deiner Komfortzone.
  4. Ride for Future: Hinterlasse keinen Müll und keine Spuren.
  5. No Nightrides: Gönne den Tieren ihre Ruhe.
  6. Stop Building illegal: Legale Strecken müssen her!
Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE-Kampagne „Love Trails – Respect Rules“


  • Love Trails – Respect Rules #2 No Shortcuts
    No Shortcuts – Bleibe auf den Wegen!

    03.12.2020Die zweite Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Bleibe auf den Wegen! Hier das Video mit YouTuber und Fahrtechnik-Trainer Leo Kast.

  • Love Trails: Trail-Bau im Saarland
    Aufbauhilfe: Locals erschaffen ihr Traum-Revier

    13.09.2021In der US-Bike-Kultur ist der Trail-Bau fest verankert. Viele Projekte werden von MTB-Firmen mitfinanziert. Jetzt unterstützt einer dieser Hersteller die Locals.

  • Rechte der Mountainbiker – Interview DIMB
    Wann dürfen MTB-Trails gesperrt werden?

    19.06.2021Trail-Sperrungen für (E-)Mountainbiker durch Grundbesitzer? Ohne Gesetzesänderung? So einfach gehe es nicht, sagt DIMB-Rechtsberater Markus Rebl.

  • LOVE TRAILS – RESPECT RULES: Mountainbike-Kampagne
    Nächste Runde

    02.05.2021Das Image von uns Bikern könnte besser sein. Deshalb starteten wir vergangenen Sommer die Kampagne LOVE TRAILS – RESPECT RULES. Das Echo war gewaltig, doch die Probleme sind noch ...

  • Love Trails – Respect Rules: Wegenetz Rhön
    Lichtblick in den Schwarzen Bergen

    27.04.2021Naturschutzgebiete, Biosphärenreservat, Wandertourismus – ein Jugend-Team und offene Behördenvertreter stecken in der Rhön trotzdem ein neues MTB-Revier ab.

  • Bikepark-Projekt in der Pfalz
    Plötzlich legal: Mini-Bikepark im Pfälzer Bergland

    03.05.2021Ein MTB-Spielplatz vom Feinsten, nur leider illegal. In einem Westpfälzer Örtchen wird aus einem einst geheimen Spot ein behördlich genehmigtes Biker-Paradies.

  • Love Trails – Respect Rules: Joe Vadeboncoeur im Interview
    Ex-Marketing-Manager zur Zukunft des Mountainbike-Sports

    17.02.2021Joe Vadeboncoeur hat den Sport und die Industrie über drei Jahrzehnte mitgeprägt. Heute engagiert sich das Urgestein der US-Bike-Szene auch für den Trail-Bau.

  • Love Trails – Respect Rules #6 Stop Building illegal
    Stop Building illegal – legale Strecken müssen her!

    11.01.2021Die sechste Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Stop Building illegal! Hier das Video mit Moritz und Elias.

  • Love Trails – Respect Rules #3 Stay Safe
    Stay Safe – Fahr' in Deiner Komfortzone

    09.11.2020Die dritte Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Fahr' in Deiner Komfortzone! Hier das Video mit Steffi Marth zum Thema Helmtragen.

  • Love Trails: Vorurteile gegen Biker - richtig oder falsch?
    So antworten Sie richtig bei Vorurteilen gegenüber Bikern

    20.10.2021Vorurteile gegen Mountainbiker sind so alt wie der Sport selbst. Was ist tatsächlich dran? Was kann jeder einzelne tun, um falsche Behauptungen auszuräumen?

  • MTB-Trails am Hahnenkamm – Interview
    Hahnenkamm-Trails: Sand im Getriebe?

    20.11.2020Am Hahnenkamm bei Alzenau nahe Frankfurt läuft seit einiger Zeit ein sehr erfolgreiches Trail-Projekt. Wir haben nachgefragt, mit welchen Herausforderungen das Kammtrails-Team ...

  • Love Trails – Respect Rules #4 Ride for Future
    Ride for Future: keine Spuren – kein Müll!

    30.09.2020Die vierte Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Hinterlasse keinen Müll und keine Spuren! Hier das Video mit Slopestyle-Ass und ...

  • Trail-Projekte und MTB-Brennpunkte in Deutschland
    Aktuelle Trail-News

    16.11.2020Während in deutschen Alpenregionen, wie am Tegernsee, noch in Fußkneippbecken investiert wird, passiert in den Mittelgebirgen zunehmend mehr für Mountainbiker. Ein Überblick über ...

  • Love Trails – Respect Rules #5 No Nightrides
    No Nightrides – Gönne den Tieren ihre Ruhe

    21.10.2020Die fünfte Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Gönne den Tieren ihre Ruhe! Hier das Video mit Greta Weithaler.

  • Love Trails – Respect Rules #1 Trailsharing
    Trailsharing – Respektiere andere Wegnutzer

    11.09.2020Die erste Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Respektiere andere Wegnutzer. Hier das Video mit dem Deutschen Meister im Downhill Max ...

  • Love Trails – Respect Rules: Jäger und Biker im Dialog
    Doppelinterview Jäger-Biker: "Ganz anderer Film"

    02.08.2020Der Wald ist ihr gemeinsames Revier, dennoch sind sich Jäger und Biker nicht immer grün. Warum eigentlich? BIKE hat sich mit einem Jäger zum Plausch getroffen.

  • Love Trails – Respect Rules: Verhaltensregeln für Biker
    Die 6 goldenen Regeln

    17.08.2020Mit unserer Kampagne wollen wir das Image der Mountainbiker langfristig aufbessern. Das sind die sechs goldenen Regeln für ein umweltverträgliches und entspanntes Miteinander im ...

  • Love Trails – Respect Rules Kampagne von BIKE/FREERIDE/EMTB
    Mit klarer Haltung durch die Wälder

    04.08.2020Wer Trails liebt, sollte einfache Regeln beachten. Unsere „Love Trails – Respect Rules”-Kampagne wirbt, gemeinsam mit Partnern aus der Bike-Industrie, für ein respektvolles ...

  • BIKE-Kampagne "Love Trails – Respect Rules"
    Zukunft des Mountainbikens: Der Weg ist das Ziel

    02.08.2020Die Corona-Krise hat dem Biken einen neuen Boom beschert. Das hat auch seine Schattenseiten. Unsere Kampagne Love Trails – Respect Rules zeigt die Probleme auf, und mögliche ...

Themen: DIMBInterviewLove-Trails-Respect-RulesRechtslageTrail RulesTrailsperrungen


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2021 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Love Trails – Respect Rules #3 Stay Safe
    Stay Safe – Fahr' in Deiner Komfortzone

    09.11.2020Die dritte Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Fahr' in Deiner Komfortzone! Hier das Video mit Steffi Marth zum Thema Helmtragen.

  • Love Trails – Respect Rules #2 No Shortcuts
    No Shortcuts – Bleibe auf den Wegen!

    03.12.2020Die zweite Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Bleibe auf den Wegen! Hier das Video mit YouTuber und Fahrtechnik-Trainer Leo Kast.

  • Love Trails – Respect Rules #5 No Nightrides
    No Nightrides – Gönne den Tieren ihre Ruhe

    21.10.2020Die fünfte Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Gönne den Tieren ihre Ruhe! Hier das Video mit Greta Weithaler.

  • Love Trails – Respect Rules #6 Stop Building illegal
    Stop Building illegal – legale Strecken müssen her!

    11.01.2021Die sechste Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Stop Building illegal! Hier das Video mit Moritz und Elias.

  • LOVE TRAILS – RESPECT RULES: Mountainbike-Kampagne
    Nächste Runde

    02.05.2021Das Image von uns Bikern könnte besser sein. Deshalb starteten wir vergangenen Sommer die Kampagne LOVE TRAILS – RESPECT RULES. Das Echo war gewaltig, doch die Probleme sind noch ...

  • Mountainbike-Ausrüstung: Garantie und Gewährleistung
    Diese Rechte hat der Endverbraucher im Schadensfall

    29.11.2019Der Dämpfer leckt, die Bremse zieht Luft, die Regenjacke löst sich auf. Da schwillt einem schon mal der Hals. Aber zum Glück gibt es ja Garantie und Gewährleistung. Doch wann ...

  • EMTB Einsteiger-Spezial 2021
    EMTB Guide für „Bloody Beginner“

    11.06.202170 Seiten ausgewählte Inhalte aus vergangenen EMTB-Ausgaben für E-MTB-Einsteiger: Ausführliche Labor- und Praxistests, Fahrtechnik-Tipps und ein Guide zum Gebrauchtkauf.

  • DIMB fordert einheitliche Waldgesetze in Deutschland
    Freie Natur vs. Förderalismus: Wald-Betretungsrecht

    11.05.2020Die DIMB fordert ein einheitliches Betretungsrecht für alle Sportarten in der freien Landschaft Deutschlands einschließlich Wald. Ohne strenge Strafen, dafür mit viel ...

  • Kritik an neuer Verwaltungsvorschrift in Bayern
    So wollen DIMB, DAV & Co. eine Verbotswelle abwenden

    05.02.2021Die neue Verwaltungsvorschrift löste einen Aufschrei unter Bayerns Mountainbikern aus. Nun äußern DIMB und andere Verbände ihre Kritik beim Ministerium, der DAV geht eigene Wege.

  • Report: Wegerechte - (K)ein Trail für alle!?

    31.10.2013Krise, Kampf oder Konsens – wie steht es um das Wegerecht für deutsche Biker? Wo darf gefahren werden, wo nicht? Unser Reporter recherchierte an der Basis.

  • Gerichtsurteil: Mountainbike-Verbote in Bayern
    Urteil rechtskräftig: Radfahren auf Waldwegen erlaubt

    21.08.2015Die Aussage des rechtskräftigen Urteils: Das Radfahren auf Waldwegen ist von der Bayerischen Verfassung geschützt und kann nicht einfach so verboten werden. Ein Urteil, das ...

  • Heftvorschau
    EMTB 3/2021 – die neue Ausgabe ist da!

    15.06.2021Tipps für lange Touren • All Mountains im Test • Duell: günstige Fullys • Leicht-Enduros • Displays und Schiebehilfen • Fahrtechnik bergauf • Dolomiten, Wallis

  • Interview Michael Rasmussen
    Michael Rasmussen

    16.03.2006Niemand kennt die Unterschiede der Bike- und Straßenrennszene besser als Ex-Bike-Weltmeister und Tour de France-Star Michael Rasmussen.

  • Interview Max Kruse
    Aller guten Dinge sind Drei: Max Kruse

    18.05.2021Max Kruse ist Deutschlands einziger Rider der FEST-Series, denn Max traut sich über richtig fette Sprünge. Wir haben mit ihm gesprochen.

  • 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg
    2-Meter-Regel BaWü: DIMB zieht Bilanz

    02.11.2015Vor einem Jahr wurde die Petition zur Abschaffung der 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg zurückgewiesen. Nach Ansicht der DIMB hat sich seither an der Situation für ...

  • Video: Lutz Eichholz – Finale by Unicycle
    DH Men: Downhill mit dem Einrad

    29.11.2021Schroffe Felsen, schmale Spalten, loses Geröll: Lutz Eichholz bezwingt die Enduro-Pisten in Finale Ligure – per Einrad! Und wirbt so nebenbei für mehr Toleranz.

  • 20 Jahre MTB-Academy
    Interview: Stefan Herrmann blickt auf 20 Jahre zurück

    16.05.2017Er ist der erfahrenste MTB-Coach Deutschlands, mehrfacher Deutscher Meister und hat tausenden Bikern Kurventechnik und Wheelie gelernt. Wir blicken mit Stefan Herrmann zurück auf ...

  • MTB-Report: Rechtslage in Österreich
    Biken in Österreich: Gefangen in Freiheit

    07.10.2015Österreich gilt als Mountainbike-Paradies. Erstaunlich, denn Biken ist laut Gesetz im ganzen Land verboten. Die irrwitzige Geschichte von einem, der einen Schotterweg befuhr und ...

  • 10 Jahre Cube Action Team – Interview
    „Kosten sind explodiert & der Enduro-Spirit geht verloren.“

    17.06.2021Cube formierte als erster Hersteller vor zehn Jahren ein Enduro-Rennteam. Wir sprachen mit Teammanager Claus Wachsmann und Racer Gusti Wildhaber über den Einstieg der UCI, den ...

  • Interview mit MTB-Weltmeister Christoph Sauser
    20 Jahre Profi: Christoph Sauser geht in den Ruhestand

    03.06.2016Ruhestand? Nach 20 Profi-Jahren. Mit vier Weltmeistertiteln. Am besten, die Abschiedsrunde mit einem fünften WM-Gold krönen. Nichts bringt Christoph Sauser vom Plan ab. Nicht mal ...

  • Interview Danny MacAskill
    „Ich wollte Worldcup-Mechaniker werden.“

    06.03.2016Die Videos des Schotten wurden von über hundert Millionen Menschen geklickt. Wir sprachen mit Danny MacAskill über Selfies, das Geheimnis seines Erfolgs und Rückenschmerzen in der ...