Bulls 2022: Bosch-E-MTBs mit 750 Wh Bulls 2022: Bosch-E-MTBs mit 750 Wh Bulls 2022: Bosch-E-MTBs mit 750 Wh

E-MTB-Neuheiten 2022: Bulls mit neuem Bosch-System

Bulls 2022: Bosch-E-MTBs mit 750 Wh

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor 5 Monaten

Das neue Bosch-System ist da und mit ihm auch jede Menge neue E-Mountainbikes. So bläst auch Bulls mit dem smarten Antrieb und den neuen 750-Wattstunden-Akkus frischen Wind in seine Modellpalette.

Allen voran gibt's auch in der Sonic-Evo-Familie von Bulls 2022 wieder frische Bosch-E-MTBs, die größtenteils auf den 750-Wh-Akku und die neue Bedieneinheit mit zahlreichen Smart-Features setzen. Die Details zum neuen Bosch-System haben wir in einem ausführlichen Artikel zusammengefasst . Die Sonic-E-MTBs von Bulls decken weiterhin ein enormes Einsatzspektrum ab: Ein E-Hardtail (29 Zoll oder 27,5 Zoll – 120 Millimeter), Trailfully (29 Zoll – 120 Millimeter), All Mountain (29-Zoll und 140-150 Millimeter) und ein Enduro (29 Zoll – 160 Millimeter). Bei den Enduro-Modellen kommt jedoch durchweg der bisherige Bosch-Antrieb mit "kleinem" 625-Wattstunden-Akku zum Einsatz, während die anderen Modellreihen die Wahl zwischen neuem und altem Bosch-System bieten. Das ist spannend für Sparfüchse: Wer auf Konnektivität, Feinjustierung bei den Unterstützungsstufen und auf 20 Prozent mehr Akkukapazität verzichten kann, bekommt einige Sonic-Modelle auch noch mit dem alten Bosch-Aggregat.

Bulls Sonic Evo AM: Nur drei Rahmengrößen

Mehr Akkukapazität macht sich in erster Linie durch längeren Trail- oder Tourenspaß bemerkbar. Doch neben lang anhaltenden Adrenalinschüben bringen die dicken Energieträger auch anhaltende Kopfschmerzen bei Bike-Konstrukteuren mit sich. Denn insbesondere kleine Rahmengrößen sind schwer zu realisieren. Der größere Akku (7 cm länger!) hebt die Mindestlänge des Unterrohrs an. Bei den All Mountain-Fullys Sonic EVO AM mit dem neuen Bosch-System verzichtet Bulls auf die Rahmengröße S, die bei den meisten anderen Bulls-Plattformen existiert. Ein Grund könnte die 45-Grad-Akku-Entnahme nach oben aus dem Unterrohr sein. Wer ein 750er-Bosch-Bike in kleiner Rahmengröße sucht, muss sich bei den Copperhead-Modellen von Bulls umschauen.

Der neue Powertube-Akku mit 750 Wattstunden baut deutlich länger als die 625-Wh-Batterie. Einige Hersteller bekommen Probleme, damit kleine Rahmengrößen zu realisieren. Auch das Carbon-Fully Sonic Evo AM von Bulls gibt's mit dem großen Akku erst ab Rahmengröße Medium.

Die Fakten zum Bulls Sonic 2022 mit neuem Bosch-System

  • drei Modellreihen von 120 bis 150 Millimetern Federweg
  • Laufradgröße: 29 Zoll, bzw. MX-Laufradmix
  • Preis: 3999 Euro bis 8699 Euro
  • Bosch Powertube-Akku mit 750 Wattstunden
  • Bosch Performance CX-Antrieb
  • Rahmengröße: M / L / XL

Hersteller Das Top-Modell mit Bosch-Motor und edlem Carbon-Chassis hört auf den Namen Sonic Evo AM 1 und kostet 8699 Euro. 150 mm Federweg und Laufradmix mit 29 Zoll vorne, 27,5 Zoll hinten.

Bulls Copperhead Evo: Einsteiger-Hardtails mit Bosch-Power

Ebenfalls in den Genuss des smarten Bosch-Systems kommt das E-Hardtail Copperhead Evo. Drei Modelle in 29 oder 27,5 Zoll, 120 Millimeter Federweg und Alu-Rahmen schaffen einen attraktiven Einstieg für E-Bike-Neulinge. Die Preise liegen dabei zwischen 3999 Euro und 4599 Euro. Zuletzt bekommt auch das Copperhead Evo AM – ein Touren-Fully mit 150 Millimetern Federweg und MX-Laufradmix – das frisch präsentierte Bosch-System eingepflanzt.

Fakten zum Bulls Copperhead Evo mit neuem Bosch-Motor

  • drei Modelle jeweils in 27,5 oder 29 Zoll
  • 120 Millimeter Federweg
  • Preis: 3799 Euro bis 4599 Euro
  • Bosch Powertube-Akku mit 750 Wattstunden
  • Bosch Performance CX-Motor
  • Rahmengröße: M/L/XL/XXL bei 29-Zoll, S/M/L/XL/XXL bei 27,5-Zoll

Hersteller Schutzblech, tiefer Einstieg und Beleuchtung: Das Copperhead Evo 2 optimiert Bulls für den Alltag. Preis: 3999 Euro.

Hersteller Das Copperhead Evo 1 ist für 3799 Euro ein preiswerter Begleiter für Alltag und zahmes Gelände.

Hersteller 4599 Euro kostet das Top-Modell des E-Hardtails Copperhead Evo 3 von Bulls.

Fakten zum Bulls Copperhead Evo AM mit neuem Bosch-System

  • drei Ausstattungsvarianten
  • 150 Millimeter Federweg
  • Lauradgröße: 29 Zoll vorne, 27,5 Zoll hinten
  • Preis: 4399 Euro bis 5099 Euro
  • Bosch Powertube-Akku mit 750 Wattstunden
  • Bosch Performance CX-Motor
  • Rahmengrößen: S/M/L/XL

Hersteller Das Copperhead Evo AM 3 750 für 5099 Euro.

Themen: BoschBosch-Smart-SystemBullsE-MTBE-MTB-Neuheiten 2022


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB-Neuheiten 2022: Bosch - das smarte System
    Die Bosch-Offensive: smarte App und dicker Akku

    31.08.2021Umfassende App-Funktionen, Individualisierbarkeit und ein richtig großer Akku: Bosch hat seinem Performance CX für 2022 richtungsweisende Neuerungen verpasst. Nicht allen wird das ...

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Bulls E-Stream
    Ein Bike, drei Akkus: die Bulls E-Stream-Serie

    18.08.2021Bis zu 925 Wattstunden! Mit der E-Stream-Serie startet Bulls die große Reichweiten-Offensive. Ein Trend, der die Saison 2022 prägen wird.

  • Bulls Machete 2022: Neues Gravelbike
    Neues Gravelbike von Bulls

    13.08.2021Machete heißt die neue Gravelbike-Plattform aus Carbon von Bulls. Die Trail-Version kommt mit absenkbarer Funksattelstütze, 50 Millimeter breiten Reifen und MTB-Übersetzung.

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Cube Hybrid
    750 Wh + smartes Bosch-System: neue Cube E-MTBs 2022

    31.08.2021Cube zeigt für das Modelljahr 2022 vom Hardtail bis zum Enduro E-Bikes mit dem neuen Bosch-System und 750 Wattstunden. Doch der Branchenriese hat seine E-MTBs auch an anderer ...

  • KTM E-MTBs 2022 mit neuem Bosch-System
    KTM setzt auf Bosch-Smart-System

    01.09.2021KTM integriert den neuen 750-Wh-Akku von Bosch 2022 in seine E-MTBs. Der Akku wird jetzt von oben eingelegt und von einer abschließbaren Klappe geschützt, die KTM eigens dafür ...

  • Neuheiten 2021: Exess Ecross
    Motocross pur: Exess Ecross

    24.08.2021Brachiale Optik, 200 Millimeter Federweg. Seine Wurzeln im Motocross kann das Exess Ecross kaum verleugnen – und will es auch nicht.

  • Neuheiten 2021: Motor Polini EP3+
    Motor-Update gelungen: Polini EP3+

    30.08.202190 Newtonmeter in der Spitze, keine drei Kilogramm schwer. Schon die Fakten des neuen EP3+ der italienischen Motorenschmiede Polini klingen vielversprechend.

  • Test 2021: Bulls Copperhead 3S 29
    Bulls Copperhead: Kletter-Experte mit top Ausstattung

    10.04.2021Das Bulls Copperhead 3S punktet vor allem, wenn es bergauf geht und man Strecke machen will. Mit seinem niedrigen Gewicht und einer sehr guten Ausstattung macht es ausgedehnte ...

  • Heftvorschau EMTB 4/2021
    EMTB 4/2021 – die neue Ausgabe ist da!

    13.08.2021E-Enduros im Test • Der neue Yamaha-Motor • Neu 2022: Bikes und Teile • XS-Bikes • Bremsentest • Schnelladegeräte • Fahrtechnik springen • Garmisch-Partenkirchen

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Bulls E-Stream EVO AM FIT
    Wattstunden-Monster: Bulls E-Stream EVO AM FIT 29

    29.09.2020Bis zu 925 Wattstunden, ein solider Alu-Rahmen und 29-Zoll: Mit diesen Eckdaten schickt die ZEG-Eigenmarke Bulls das ultimative Touren-E-Mountainbike auf die Trails – das E-Stream ...

  • Passender Federweg beim E-MTB
    Das E-MTB Fahrwerk

    20.04.2021Wer mit dem E-Bike offroad unterwegs ist, braucht eine Federung. Pflicht ist eine gute Federgabel, den ultimativen Fahrspaß im Gelände gibt’s nur vollgefedert. Aber wie viel ...

  • EMTB Test: Merida eOne-Sixty 900
    Merida E-Enduro im Test

    20.09.2017Das Merida eOne-Sixty gilt als eines der spannendsten E-MTBs des Modelljahres 2017. Wir haben das E-Enduro bereits ausführlich in Labor und Praxis getestet.

  • Italien: Hütten-Tour im Grödnertal
    Einsame Spitzen: Zwei Touren mit dem E-MTB zur Raschötzhütte

    28.05.2021Kein Wunder, dass das Grödnertal Scharen anzieht: Sella-Stock, Langkofel-Gruppe, Schlern-Massiv – hier regieren die Dolomiten.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: BH iLynx
    Neue Liga: E-Race-Fully für Marathons

    14.01.2021Mit dem iLynx bringt BH das erste E-Race-Fully auf den Markt. Das ist eine neue Evolutionsstufe in der Entwicklung von E-MTBs und ziemlich mutig!

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Canyon Neuron:On
    Neuron:On-Facelift: Canyon setzt voll auf Integrität

    10.03.2020Zum Saisonbeginn zeigt Canyon ein brandneues E-MTB. Der Online-Versender baut das Touren-E-MTB ab 2020 mit integriertem Akku. Das Neuron:On bleibt ein E-MTB für Trail und Tour zum ...

  • BIKE Junior Team 2018: Worldcup Albstadt
    Junior Team stark beim Worldcup in Albstadt

    22.05.2018Finnja Schmid vom BIKE Junior Team powered by Bulls siegt in der U15. Simone Roßberg wird Zweite bei den Juniorinnen und Pirmin Sigel rollt das U23-Feld von hinten auf.

  • E-MTB-Neuheiten für 2017 von Bulls
    Bulls bringt neue Integration von Bosch-Motoren

    21.07.2016Bulls hat viel Energie in die Integration von Bosch-Motoren gesteckt. Die Hardtails Six 50 E und Twenty 9 E sowie ihre vollgefederten Pendants kommen in neuem Glanz. Highlight: ...

  • Etappenrennen Südafrika: Platt und Huber setzen sich durch
    Karl Platt und Urs Huber gewinnen Tankwa Trek 2016

    16.02.2016Das Tankwa Trek wird gerne als Vorbereitung auf das Cape Epic genutzt und erlaubt daher erste Prognosen über die Form der Fahrer. Dieses Jahr setzten sich Platt und Huber gegen ...

  • E-MTB Neuheiten 2019: BMC Trailfox AMP SX
    BMC stellt abfahrtslastige Trailfox AMP-Version vor

    17.10.2018Das neue BMC Trailfox AMP SX greift auf den bekannten Hauptrahmen vom „normalen“ Trailfox AMP zurück, ist aber deutlich robuster und abfahrtslastiger ausgestattet.