Werkzeug

Die wichtigsten Werkstatt-Tools für Biker

Stefan Frey

 · 19.05.2015

Die wichtigsten Werkstatt-Tools für BikerFoto: BIKE Magazin

Mit diesen Werkzeugen können Sie die wichtigsten Arbeiten an Ihrem Mountainbike selbst vornehmen. Hochwertige Tools halten nahezu ein Leben lang.

Hans-Peter Ettenberger, BIKE-Werkstattleiter, schraubt täglich am Fahrrädern und weiß, worauf es bei gutem Werkzeug ankommt:


„Ausgelutschte Schraubenköpfe sind nur eines von vielen Ärgernissen, die man sich mit Billig-Werkzeug einhandeln kann. Wer etwas mehr investiert, hat auf Dauer viel Spaß beim Schrauben.“

Dieses Werkzeug muss in eine Bike-Werkstatt

  • Reifenheber-Set für besonders hartnäckig sitzende Schlappen
  • 10er-Inbus wird beispielsweise zum Abziehen von SRAM-Kurbeln benötigt
  • Innenlagerwerkzeug für außen liegende Lagerschalen wie Hollowtech II
  • Kurbelkappenwerkzeug zur Montage und Demontage von Hollowtech-II-Kurbeln
  • Hammer: Je ein 200-Gramm-Schlosser- und ein Gummihammer gehören zur Grundausstattung
  • Torx 25 gehört zur Basisausstattung, besser ist ein komplettes Set
  • Inbus-Schlüssel-Set in den Größen 1,5/2/2,5/3/4/5/6/8, achten Sie auf Qualität!
  • Kettennieter zum Öffnen und Schließen von Kettengliedern, meist 8/9/10-fach kompatibel
  • Kettenpeitsche fixiert das Ritzel bei der Demontage.
  • Kassettenabzieher löst Abschlussschrauben von SRAM- und Shimano-Kassetten
  • Standpumpe zum schnellen und komfortablen Aufpumpen der Reifen
  • Montagefett zum Schutz gegen Verdrehen, Lösen und Korrosion
  • Kettenöl zur regelmäßigen Pflege der Antriebseinheit
  • Speichenschlüssel in den Größen 3,2/3,3/3,5 oder passend zu Ihren Laufrädern
  • Schraubendreher in Kreuz- und Schlitzausführung
  • Kabelschneider kürzt Schaltzüge sauber auf die passende Länge
  • Zangen-Set bestehend aus Kombi- und Spitzzange sowie Seitenschneider
  • Dämpferpumpe: Hochdruckpumpe zum Setup von Gabel und Dämpfer
Eine Standpumpe zum schnellen Aufpumpen der ReifenFoto: Daniel Simon
Eine Standpumpe zum schnellen Aufpumpen der Reifen
Inbus-Schlüssel-Set in den Größen 1,5 bis 8.Foto: Daniel Simon
Inbus-Schlüssel-Set in den Größen 1,5 bis 8.
Ein Torx 25-Schlüssel gehört zur Basisausstattung.Foto: Daniel Simon
Ein Torx 25-Schlüssel gehört zur Basisausstattung.
Ein Kabelschneider kürzt Schaltzüge.Foto: Daniel Simon
Ein Kabelschneider kürzt Schaltzüge.
SeitenschneiderFoto: Daniel Simon
Seitenschneider
SpitzzangeFoto: Daniel Simon
Spitzzange
KombizangeFoto: Daniel Simon
Kombizange
Einen 10er-Inbus-Schlüssel benötigt man zum Abziehen von SRAM-Kurbeln.Foto: Daniel Simon
Einen 10er-Inbus-Schlüssel benötigt man zum Abziehen von SRAM-Kurbeln.
Schraubendreher in Kreuz- und SchlitzausführungFoto: Daniel Simon
Schraubendreher in Kreuz- und Schlitzausführung
Ein Reifenheber-Set für besonders hartnäckig sitzende Reifen.Foto: Daniel Simon
Ein Reifenheber-Set für besonders hartnäckig sitzende Reifen.
Ein Kettennieter zum Öffnen und Schließen von Kettengliedern.Foto: Daniel Simon
Ein Kettennieter zum Öffnen und Schließen von Kettengliedern.
Speichenschlüssel passend zu ihren LaufrädernFoto: Daniel Simon
Speichenschlüssel passend zu ihren Laufrädern
Eine Kettenpeitsche fixiert das Ritzel bei der Demontage.Foto: Daniel Simon
Eine Kettenpeitsche fixiert das Ritzel bei der Demontage.
Ein 15er-Pedalschlüssel mit langem HebelFoto: Daniel Simon
Ein 15er-Pedalschlüssel mit langem Hebel
Ein Innenlager-Werkzeug und ein Kurbelkappen-Werkzeug beispielsweise für Hollowtech II-SystemeFoto: Daniel Simon
Ein Innenlager-Werkzeug und ein Kurbelkappen-Werkzeug beispielsweise für Hollowtech II-Systeme
Ein Kassettenabzieher löst Abschlussschrauben von SRAM- und Shimano-Kassetten.Foto: Daniel Simon
Ein Kassettenabzieher löst Abschlussschrauben von SRAM- und Shimano-Kassetten.
200-Gramm-SchlosserhammerFoto: Daniel Simon
200-Gramm-Schlosserhammer
Ein Gummihammer gehört zur Grundausstattung.Foto: Daniel Simon
Ein Gummihammer gehört zur Grundausstattung.
Montagefett zum Schutz gegen Verdrehen, Lösen und KorrosionFoto: Daniel Simon
Montagefett zum Schutz gegen Verdrehen, Lösen und Korrosion
Kettenöl zur Pflege des AntriebsFoto: Daniel Simon
Kettenöl zur Pflege des Antriebs
Eine Dämpferpumpe zum Setup von Gabel und DämpferFoto: Daniel Simon
Eine Dämpferpumpe zum Setup von Gabel und Dämpfer
Eine Standpumpe zum schnellen Aufpumpen der ReifenFoto: Daniel Simon
Eine Standpumpe zum schnellen Aufpumpen der Reifen
Inbus-Schlüssel-Set in den Größen 1,5 bis 8.Foto: Daniel Simon
Inbus-Schlüssel-Set in den Größen 1,5 bis 8.
Inbus-Schlüssel-Set in den Größen 1,5 bis 8.
Ein Torx 25-Schlüssel gehört zur Basisausstattung.
Ein Kabelschneider kürzt Schaltzüge.
Seitenschneider
Spitzzange
Kombizange
Einen 10er-Inbus-Schlüssel benötigt man zum Abziehen von SRAM-Kurbeln.
Schraubendreher in Kreuz- und Schlitzausführung
Ein Reifenheber-Set für besonders hartnäckig sitzende Reifen.
Ein Kettennieter zum Öffnen und Schließen von Kettengliedern.
Speichenschlüssel passend zu ihren Laufrädern
Eine Kettenpeitsche fixiert das Ritzel bei der Demontage.
Ein 15er-Pedalschlüssel mit langem Hebel
Ein Innenlager-Werkzeug und ein Kurbelkappen-Werkzeug beispielsweise für Hollowtech II-Systeme
Ein Kassettenabzieher löst Abschlussschrauben von SRAM- und Shimano-Kassetten.
200-Gramm-Schlosserhammer
Ein Gummihammer gehört zur Grundausstattung.
Montagefett zum Schutz gegen Verdrehen, Lösen und Korrosion
Kettenöl zur Pflege des Antriebs
Eine Dämpferpumpe zum Setup von Gabel und Dämpfer
Eine Standpumpe zum schnellen Aufpumpen der Reifen

Meistgelesene Artikel