Tuning

Bike-Tuning beim 29er

Christoph Listmann

 · 05.07.2011

Bike-Tuning beim 29erFoto: Daniel Simon

Beim Test im Januar 2011 wurde beim Bulls Copperhead 29 Plus der schmale Lenker und der langen Vorbau kritisiert. Hier kommen Tuning-Tipps aus der BIKE-Testredaktion. Inklusive Download: Rock Shox Reba Handbuch

Leserfrage: Ich interessiere mich für das Bulls Copperhead 29 Plus aus dem Test in BIKE 1/11. Ihr kritisiert den schmalen Lenker und den langen Vorbau. Muss nur der Lenker breiter sein oder muss auch was am Vorbau gemacht werden?

BIKE-Testleiter Christoph Listmann gibt Antwort:

Ich würde einen kürzeren 90-mm-Vorbau nehmen, einen breiteren 660er- oder 680er-Lenker und eventuell sogar die Gabel auf 100 mm Federweg verlängern. Das geht bei einigen Rock-Shox-Modellen wie der montierten Reba mit Distanzringen im Innern problemlos. Der Umbau dauert bei Sport Import zwei Werktage und kostet etwa 32 Euro. Begabte Schrauber schaffen das in ca. 20 Minuten. Die Wartung und Einstellung eines Mountainbikes ist kein Hexenwerk. Die meisten Arbeiten kann man mit einem Grundstock an Werkzeug und entsprechenden Fähigkeiten selbst erledigen.

Wenn es an die Federelemente geht, sieht die Sache etwas anders aus. Das Zerlegen einer Gabel sollten sich nur Mechaniker zutrauen. Wer sich zum Beispiel an eine Rock Shox Reba wagen möchte, findet hier die komplette Bedienungsanleitung in Englisch zum Download.

Darin ist auch beschrieben, wie man den Federwegsumbau mittels Distanzringen erledigt – die Reba lässt sich nämlich von 80 auf 100 oder 120 Millimeter Federweg verlängern oder verkürzen und damit auf Fahrstil und Bike-Geometrie anpassen.

Achtung: Wir empfehlen grundsätzlich den Gang zum Fachhändler und übernehmen keinerlei Haftung!

Downloads:

Meistgelesene Artikel