Profitipps zu Reifen, Schaltwerk und lockeren Schrauben

Henri Lesewitz

 · 25.05.2017

Profitipps zu Reifen, Schaltwerk und lockeren SchraubenFoto: Henri Lesewitz
Profitipps zu Reifen, Schaltwerk und lockeren Schrauben

Störrischer Reifen, rasselndes Schaltwerk, Schraube locker? Schrauber-Europameister Florian Ohnesorg kennt tausend kleine Tipps und Tricks. Uns hat er verraten, welche jedem Selber-Schrauber helfen.

Mit diesen Meister-Tipps kommen Sie sicher vorwärts:

1. Gut Geschmiert: Kaum etwas entscheidet so sehr über die Fahreigenschaften eines Bikes, wie die Federelemente. Kein Wunder, dass sich viele Biker mit Leidenschaft ihren Gabeln und Dämpfern widmen. Doch Achtung: Viele angebliche Wundermittel, die auf dem Markt sind, greifen das Gummi der Dichtungen an, was zu kapitalen Schäden führen kann. Bitte nur Produkte verwenden, die vom Hersteller empfohlen werden. Gabel und Dämpfer alle 12 bis 18 Monate vom Fachmann warten lassen. Wer seiner Federung zwischendurch etwas Gutes tun will, kann hin und wieder die Abstreifer schmieren. Jeder Hersteller hat dafür ein eigenes, spezielles Mittel. 
Foto: Henri Lesewitz

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element