Pflege | Schmiermittel

MTB-Teile: Auf Katzenpfoten leise durch den Wald

Max Fuchs

 · 01.09.2020

MTB-Teile: Auf Katzenpfoten leise durch den WaldFoto: Robert Kühnen

Biker sind penibel. Jedes noch so leise Geräusch am Rad kann die Tour vermiesen. Mit diesen Tipps eliminierst Du die häufigsten Lärmquellen am Bike und gleitest fast lautlos übern Trail.

1 Vibrierende Züge

Schaumstoff

Damit innen liegende Leitungen nicht klappern, sollten sie in Schaumstoffhüllen verlegt werden. Die Hüllen gibt es beispielsweise von Capgo. Zwei Meter davon wiegen nur drei Gramm.

  Vibrierende Züge kann man bändigen.Foto: Georg Grieshaber
Vibrierende Züge kann man bändigen.
  Leichte Schaumstoffhüllen gegen KlappernFoto: Georg Grieshaber
Leichte Schaumstoffhüllen gegen Klappern

Flaschenbürste

Wer nachträglich für Ruhe bei seinen innen liegenden Leitungen sorgen will, fixiert sie mit einer gedrehten Flaschenbürste. Man schiebt sie auch bei bereits montierten Leitungen durch Steuerrohr oder Tretlager ins Unterrohr.

  Flaschenbürste mal im völlig anderen Einsatzbereich.Foto: Georg Grieshaber
Flaschenbürste mal im völlig anderen Einsatzbereich.
  Ruhe in der LeitungFoto: Georg Grieshaber
Ruhe in der Leitung

2 Schlagende Kette

Slapper Tape

Das selbstklebende Band aus profiliertem Elastomer ist nicht nur die perfekte Lösung gegen Lackschäden am Hinterbau, sondern dämpft auch das Kettenschlagen in ruppigem Gelände.

  Slapper-Tape gegen Lackschäden und Lärm am HinterbauFoto: Georg Grieshaber
Slapper-Tape gegen Lackschäden und Lärm am Hinterbau
  Slapper TapeFoto: Georg Grieshaber
Slapper Tape

Shut the fuck up

Downhill-Legende Chris Kovarik hat ein neues Teil gegen Kettenschlagen erfunden. Mit den beiden Ringen der STFU-Führung soll die Kette zuverlässig gebändigt und ruhiggestellt werden.

  Kovariks Kettenbändigung mit zwei RingenFoto: stfu
Kovariks Kettenbändigung mit zwei Ringen

3 Klappernde Kabel

Selbstverschweißendes Band

Alternative zum Kabelbinder: selbstverschweißendes Reparaturband aus dem Baumarkt. Es fixiert die Kabel dauerhaft und klapperfrei.

  Reparaturband selbstverschweißend ersetzt den KabelbinderFoto: Georg Grieshaber
Reparaturband selbstverschweißend ersetzt den Kabelbinder

Leitungs-Clips

Mit den drehbaren S-Haken (z. B. von Jagwire*) lassen sich einzelne Kabelsegmente aneinanderklipsen. Das verhindert Geräusche und sieht zudem schick und aufgeräumt aus.

  Leitungs-ClipsFoto: Georg Grieshaber
Leitungs-Clips

4 Knarzender Antrieb

Freilaufkörper

Zu wenig Fett auf dem Freilaufkörper ist eine häufige Ursache von Knack- und Knarzgeräuschen beim Treten. Also Kassette abziehen, Freilaufkörper säubern und ordentlich zähes Fett drauf.

  Der Freilaufkörper braucht Fett.Foto: Georg Grieshaber
Der Freilaufkörper braucht Fett.

Kettenblatt

Manchmal führt auch der Sitz des Kettenblatts auf der Kurbel zu Geräuschen. Auch hier gilt: zuerst gründlich säubern und anschließend mit einem Montagefett bestreichen.

  Montagefett auf der KurbelFoto: Robert Kühnen
Montagefett auf der Kurbel

Diesen Artikel finden Sie in BIKE 1/2020. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel