Flotter Reifenwechsel in Sekunden

BIKE Magazin

 · 02.05.2006

Flotter Reifenwechsel in SekundenFoto: Georg Grieshaber

Mit der richtigen Technik schaffen Sie den Reifenwechsel in Sekundenschnelle. Darauf kommt es an, damit Sie die Reifenpanne blitzschnell beheben.

Die Stoppuhr läuft: Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Reifen an Ihrem Mountainbike in Sekundenschnelle wechseln. Mit diesen Handgriffen und Tricks wechseln Sie den Pneu schnell und effizient.

AUSBAU: Damit sich der Zahnkranz nicht in der Kette verheddert und das Hinterrad möglichst leicht herausgeht, muss man die Kette zuerst auf das kleinste Ritzel schalten. Vorne ist das mittlere Kettenblatt ideal. Dann den Schnellspanner öffnen und etwas aufdrehen. Das Bike nicht auf den Kopf stellen! Stellen Sie sich seitlich hinter das Hinterrad und heben Sie mit der linken Hand das Bike am Sattel hoch. Ziehen Sie nun das Schaltwerk nach hinten/oben, dadurch fällt das Hinterrad fast von alleine aus dem Rahmen. Bei SRAM ziehen Sie die Kabelführung am Schaltwerk nach oben. Dadurch dreht sich das Schaltwerk nach hinten weg. Wichtig: Bei ausgebautem Laufrad dürfen Sie nicht die Bremse ziehen. Durch die automatische Bremsbelagnachstellung sitzen die Bremsbeläge sonst dicht aneinander und müssen vor dem Einbau des Rades mit einem Schraubenzieher auseinandergebogen werden.
Foto: Daniel Simon

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element