Fahrrad-WorkshopWas tun bei quietschenden Scheibenbremsen?

BIKE Magazin

 · 09.06.2006

Fahrrad-Workshop: Was tun bei quietschenden Scheibenbremsen?Foto: BIKE Magazin

Jaulen und quietschen die Scheibenbremsen an ihrem Mountainbike? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die MTB-Stopper mit wenigen Handgriffen zum Schweigen bringen.

Sie trauen sich nicht mehr zu bremsen, weil das Gejaule und Gequietsche den ganzen Wald aufweckt? Dann sollten Sie was unternehmen gegen die lauten Stopper. Quietschende Scheibenbremsen am Mountainbike können viele Ursachen haben

Ursachen für quietschende Scheibenbremsen

  • verglaste und verschmutzte Bremsbeläge
  • verbogene, dreckige oder falsche Bremsscheiben
  • nicht plangefräste Bremssattelaufnahmen am Rahmen oder der Federgabel
  • schlecht ausgerichtete Bremssättel- und kolben

Wir zeigen den Weg zum quietschfreien Mountainbike. Wenn Sie die Arbeitsschritte nach und nach durchführen, sollte ihre hydraulische Scheibenbremse wieder kräftig zupacken und keine Geräusche mehr von sich geben.

1. Entfernen Sie zuerst die Bremsbeläge. Die Beläge sind meist mit einem Splint oder einer kleinen Schraube gesichert. Also zuerst Splint oder Schraube herausnehmen, dann die Beläge nach hinten aus dem Bremssattel ziehen. Bei den meisten Bremsen müssen Sie dazu nicht einmal das Laufrad ausbauen. 2. Müssen die Beläge nach innen – also Richtung Nabe – aus dem Sattel genommen werden, muss zuerst das Laufrad mitsamt der Bremsscheibe raus. Also Schnellspanner/Steckachse auf und das komplette Laufrad aus Rahmen oder Gabel nehmen.
Foto: BIKE Magazin

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element