FitnessRollentraining für den Winter

Björn Scheele

 · 21.02.2009

Rollentraining für den WinterFoto: Daniel Simon

Schnee und Eis halten Sie vom Fahrrad Training ab? Irrtum! Wir zeigen Ihnen das perfekte Programm für den Winter auf der Rolle.

Allein die Vorstellung! Daheim trainieren, statt die Natur zu genießen. Kein frischer Wind um die Nase, dafür Schweißflecken auf dem Wohnzimmerboden – für viele Biker ist Rollentraining die Hölle, steht in einer Reihe mit Isolationshaft oder Zwangsarbeit. Dabei kann das Auf-der- Stelle-Treten Ihr Training extrem verbessern – bei jedem Wetter. Der Trick dabei: Sie müssen Ihre Rollenfahrt abwechslungsreich gestalten. Mit einem ausgewogenen Programm können Sie schon in einer Stunde Training einen effektiven Belastungsreiz setzen.

Im PDF-Download finden Sie drei Trainingsprogramme, die verschiedene Fähigkeiten Ihrer Muskeln schulen. Probieren Sie es aus!

  Dr. Björn Stapelfeldt, Profi-Trainer: „Rollentraining im Winter ist auch für Biker sinnvoll: Sie schulen den Tritt und verbessern die Ausdauer. Zudem senken Sie das Risiko, bei kaltem, feuchtem Wetter krank zu werden.“Foto: Unbekannt
Dr. Björn Stapelfeldt, Profi-Trainer: „Rollentraining im Winter ist auch für Biker sinnvoll: Sie schulen den Tritt und verbessern die Ausdauer. Zudem senken Sie das Risiko, bei kaltem, feuchtem Wetter krank zu werden.“

Downloads:

Meistgelesene Artikel