Militär-Trails Italien: Passo Croce Domini

  • Marco Toniolo
 • Publiziert vor 12 Jahren

Jede italienische Stadt schmückt sich mit einer Via Garibaldi. Doch an die Frontlinie, wo sich der italienische Guerillakämpfer einst seinen Namen gemacht hat, verirrt sich kaum jemand: die Trails am Passe Croce Domini.

Es ist gar nicht so leicht, einem Norweger zu erklären, dass sich unsere Urgroßväter hier einst mit dem Messer zwischen den Zähnen gegenüberstanden. Hier, in dieser gottverlassenen Gegend der Provinz Brescia. Irgendwo zwischen Idro- und Iseosee. Heute scheint sich jedenfalls niemand mehr für diesen Landstrich zu interessieren. Italienische Pampa, so weit das Auge reicht: Berge, Almwiesen, keine Hütten, kaum Dörfer – nur alte Militärstraßen, die sich um diese namenlosen Bergflanken herumwinden. Sonst nichts. Und das mitten in der ansonsten so dicht bevölkerten Lombardei.


Alle Informationen über den Militär-Trail Croce Domini finden Sie im gratis PDF-Download.

Bis hierher wagen sich am Wochenende auch Motorradfahrer. Aber dann kommt der Trail ...

Themen: CroceDominiItalienMilitär-TrailsPasso

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Passo Croce Domini

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Italien: Valtellina

    10.03.2011

  • Italien: Gardasee Spotguide

    19.06.2003

  • Mountainbike-Revier Latsch
    Italien: Spotguide Latsch

    10.06.2009

  • Italien: Revier-Guide Sette Comuni

    31.05.2012

  • Italien: Revierguide Alleghe

    17.08.2011

  • Richie Schley und Manfred Stromberg rocken den Gardasee

    12.08.2011

  • Italy Divide: Das Bike des Siegers Jay Petervary
    Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars

    11.05.2016

  • Alpen: Gipfel-Touren mit dem Mountainbike
    Die 10 schönsten MTB-Gipfeltouren

    15.10.2015

  • Monte Sole MTB Trail in Latsch
    Italien: Supertrail Monte Sole

    29.02.2008