Militär-Trails Italien: Monti Lessini Militär-Trails Italien: Monti Lessini Militär-Trails Italien: Monti Lessini

Militär-Trails Italien: Monti Lessini

  • Marco Toniolo
 • Publiziert vor 13 Jahren

Um einen österreichischen Vormarsch in die Po-Ebene zu verhindern, hätten die Italiener im ersten Weltkrieg hier noch einmal alle Geschütze auffahren müssen. Doch die Militärpfade in den Monti Lessini, vor den Toren Veronas, blieben unblutig.

Monti Lessini – ein einsames Gebirgsmassiv, das sich zwischen der Stadt Verona und dem berühmten Pasubio erstreckt. Früher lebten hier deutlich mehr Bauern. Sie nutzten das mediterrane Klima der südlichen Voralpen. Doch nach dem Zweiten Weltkrieg wanderten viele in die Städte der Po-Ebene ab. Als ich zehn Jahre alt war, kam ich mit meinen Eltern zum Wandern in diese Gegend. Damals führten die Wege, zumindest für mich – durch kinnhohes Brennnessel-Gestrüpp. Unterwegs stießen wir auf verlassene Häuser, die zum Teil noch möbliert waren. So, als ob sie völlig überstürzt verlassen worden wären. Ich weiß noch, dass mich das alles sehr beeindruckt hat und ich hier unbedingt noch mal herkommen wollte.

Zwanzig Jahre später ist es nun endlich so weit. Nach vielen Recherchen fand ich heraus, dass in dem Lessini ein dichtes Wegenetz aus dem Ersten Weltkrieg existiert. Über den höchsten Berg der Region, den Carega, verlief eine defensive Linie, die extrem wichtig geworden wäre, falls der Pasubio in österreichische Hände gefallen wäre. Bis heute starten die meisten Wege in diese verlassene Bergwelt bei Verona. Die Bikemäßig interessanteren Pfade erreicht man aber am besten vom Etschtal aus. Die breiten Militärstraßen wurden hier weitgehend asphaltiert – nur die Trails nicht.


Den gesamten Artikel gibt's als PDF-Download.

Cima Rocca Pia: atemberaubender Blick ins Etschtal.

Themen: ItalienLessiniMilitär-TrailsMonti

  • 0,99 €
    Italien: Monti Lessini

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Italien: Neues Trail-Gesetz für Mountainbiker im Trentino
    Gardasee: Alle erlaubten Trails in der Übersichtskarte

    01.04.2016Neues Trail-Gesetz für Mountainbiker am Gardasee: Grundsätzlich sind alle Wege für Biker freigegeben, die Regionen können aber einzelne Ausnahmen mit Verbotsschildern versehen. ...

  • Südalpen: Italien, Südtirol

    10.10.2010Die Spektakulärsten Trails sind die, die in die Felswand gemeiss elt wurden – und die findet man dort…

  • Sella Ronda mit dem E-MTB
    Klassiker-Tour: Sella Ronda mit dem E-MTB [GPS-Daten]

    02.10.2020Eintauchen in die Welt der Dolomiten: Die Sella Ronda gehört zu den schönsten Bike-Runden der Welt. Wir haben sie in der Nebensaison an einem Tag gemacht, ohne Lifte und mit viel ...

  • Supertrail: Anaconda-MTB-Trail am Gardasee
    Anaconda-Trail: seit 2016 verboten!

    15.07.2011Der Anaconda-Trail am Monte Velo war der Gardasee-Lieblingstrail des kanadischen Freeride-Pros Andrew Shandro. Seit dem neuen Trail-Gesetz, das 2016 im Trentino gilt, ist der Pfad ...

  • Militär-Trails Italien: Passo Croce Domini

    30.06.2008Jede italienische Stadt schmückt sich mit einer Via Garibaldi. Doch an die Frontlinie, wo sich der italienische Guerillakämpfer einst seinen Namen gemacht hat, verirrt sich kaum ...

  • BIKE Supertrail Goldseeweg am Stilfserjoch
    BIKE-Supertrail Goldseeweg in Südtirol

    10.07.2020Eines der ersten Trail-Fundstücke im Nationalpark Stilfserjoch, der Goldseeweg, war fünf Jahre lang für Biker gesperrt. Heute zählt der Klassiker noch immer zu den zehn ...

  • Frankreich, Italien, Schweiz: Haute Route

    30.11.2008Die Haute Route, der berühmte Hochgebirgswanderweg vom Montblanc zum Matterhorn, ist für Biker landschaftlich wie fahrtechnisch eine Gratwanderung. Also gerade richtig für ...

  • ANZEIGE - Herbst im Trentino
    Vom Cembratal über Alpe Cimbra bis zum Monte Baldo

    25.10.2017Entdecken Sie mit dem Mountainbike die italienischen Alpen und erleben Sie die spannende Geschichte, vielfältige Natur und viele traumhafte Ausblicke.

  • Italien: MTB Touren im Aostatal
    Gigantenrunde auf dem Mountainbike im Aostatal

    02.06.2017Der Mont Fallère ist der Hausberg im Tal. Um ihn herum türmen sich die Eckpfeiler der Westalpen. Wer den Fallère in zwei Tagen umrundet, gerät mächtig ins Schwitzen und in einen ...