HometrailsRemy Absalon in den Vogesen [Video]

Stefan Loibl

 · 19.04.2016

Hometrails: Remy Absalon in den Vogesen [Video]Foto: Keno Derleyn
Hometrails: Remy Absalon in den Vogesen [Video]

Die Brüder Remy und Julien Absalon leben und trainieren in Remiremont in den Vogesen. Dort gibt es MTB-Trails en masse. Remy fährt im Video auf dem „Descente de Nol“-Trail, den er selbst gebaut hat.

Obwohl die Auswahl an Mountainbike-Trails in den Vogesen riesig ist, hat Remy für diesen Video-Part einige seiner Alltime-Favorites auserwählt. Remy und Julien Absalon leben und trainieren in Remiremont. Dort gibt es Singletrails en masse, sie sind praktisch überall. Remy baut hier Trails übers ganze Jahr hinweg und hält diese auch in Schuss – worauf er auch sehr stolz ist: „Für den Trail in diesem Video habe ich den ganzen Winter geschaufelt.“ Harte Arbeit, aber: „Kein Schweiß, keine Party.“

"Descente de Nol” ist ein alter Wanderpfad, gespickt mit uralten Felsformationen – und Remys ultimativer Enduro-Traum, sehr technisch und extrem herausfordernd zu fahren. Ein weiterer Teil des Videos wurde in La Bresse gedreht, das in den berühmten Hochvogesen angesiedelt ist: Höher gelegen, sehr variantenreiches Terrain, lehmiger Untergrund, und viel Wald: Der Trail "SP de la Vierge" ist verspielt und sehr, sehr schnell.

Verlagssonderveröffentlichung

Die Absalon-Brüder Julien und Remy

Remy und sein älterer Bruder Julien verbrachten ihre gesamte Kindheit im Wald. Ihr Alltag: BMX fahren, Anlieger drücken und ständiges gegenseitiges Pushen prägten diese Zeit, die sie zu Mountainbike-Champions formte. Der Übergang von BMX zu Cross-Country (Julien) und Enduro (Remy) waren fließend. Das Resultat ist Geschichte – ihre beiden Laufbahnen mit unzähligen Siegen, Medaillen und Rekorden verziert. Remy hatte sich zwar im Cross Country und Downhill versucht, landete aber letztlich bei seiner wahren Passion, dem Enduro-Biken.

Die noch junge Enduro-Disziplin wird in der Regel von französischen Fahrern dominiert. Remy Absalon ist seit Jahren eine der prägenden Figuren neben Nicolas Vouilloz, Fabien Barel und Jerome Clementz. Remy hat nicht weniger als zehn Mal die berühmte Megavalanche gewonnen. Seinen unverkennbar Fahrstil führt er auf das sehr spezielle und einzigartige Gebiet zurück, in dem er groß geworden ist und in dem er heute noch täglich trainiert.

  Die Trails in den Vogesen sind das perfekte Trainingsrevier für Remy Absalon und seinen Bruder Julien.Foto: Keno Derleyn
Die Trails in den Vogesen sind das perfekte Trainingsrevier für Remy Absalon und seinen Bruder Julien.

Die Mountainbike-Region Vogesen

Die Vogesen liegen im Elsass und der Lorraine-Region im Nordosten Frankreichs. Die Topografie der Berge ist zwar nicht vergleichbar mit denen der Alpen, doch dank der schier endlosen Wälder und versteckten Mountainbike-Trails brauchen sich die Vogesen vor keinem Bike-Gebiet der Welt verstecken. Die Vielfalt des Terrains und die ganz spezielle Beschaffenheit des Untergrunds machen die Vogesen für Mountainbiker zu einem perfekten Spielplatz, um an der Technik zu feilen und Singletrails abzukurven. Die Region hat viele prominente Radfahrer hervorgebracht, aber zwei Namen stechen heraus: Julien und Remy Absalon.

  Baut und pflegt seine Trails in den Vogesen selbst: Remy Absalon.Foto: Keno Derleyn
Baut und pflegt seine Trails in den Vogesen selbst: Remy Absalon.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element